• Einreichen der Petition über den Bürgerbeauftragten in MV

    at 21 May 2019 20:40

    Liebe Befürworter und Interessenten meiner Petition,
    ich habe heute unsere Petition über den Radweg an der B 208 an den Bürgerbeauftragten unseres Bundeslandes übergeben. Er hat sich bereiterklärt diese an Frau Schwesig weiter zu leiten. Wie ich bereits berichtet habe, hatten die Büros der Ministerpräsidentin und dem von Herrn Pegel sich geweigert einen Termin für die Übergabe zu organisieren. Mit dem auslaufen meiner Petition am 31.März hat der Gemeinderat Bobitz am 1. April die Variante, welche meine Enteignung beinhaltet, befürwortet (Punkt 15 der Tagesordnung). Ich kandidiere am 26. Mai nun selbst zum Bürgermeister. Alle Wahlberechtigten im Gemeindebereich Bobitz bitte ich am Wochenende um ihre Stimmen. F.W.

  • Die Petition ist bereit zur Übergabe - noch amtierender Gemeinderat in Bobitz für Enteignung seiner Einwohner

    at 07 May 2019 14:29

    Einen Tag nach dem Auslaufen der Petition (01.04.2019) stimmt der Bobitzer Gemeinderat für die nördliche Streckenführung des Radweges an der B 208. Das bedeutet, dass die bestehende Siedlung an der Ziegelei in Dalliendorf zersiedelt wird und somit nach über 60 Jahren zur Geschichte erklärt wird. Hier wird sich ermächtigt über Privateigentum zu entscheiden. Man wusste von der Petition und hat die betroffenen Bürger nicht angehöhrt. Das bedeutet der Rat hat der Enteignung seiner Bürger die ihr Land weiter nutzungsbestimmt bewirtschaften möchten zugestimmt. Dabei gibt es eine Variante, bei der der Radweg zu 90% die Siedlung auf Gemeindeland verkehrssicher umgehen könnte! F.W.

  • Ministerpräsidentin und Verkehrsminister in MV verzögern die Annahme der Petition

    at 07 May 2019 08:29

    Seit Anfang April versuche ich den Kontakt zu den oben genannten Personen zum Zweck der Übergabe herzustellen. Immer wieder kommen die Ausreden, wie z.B. vom Büro Schwesig "die Wahl" oder vom Büro Pegel "der Minister ist so beschäftigt". Die Übergabe vor der Staatskanzlei in Schwerin würde eine Minute dauern. Ein Pressefoto und die Angelegenheit ist erledigt, aber nein es wird zum Staatsakt. Und weil wir schon einmal bei der Wahl sind und beide Minister der SPD angehören, würde ich eine Partei, die sich immer mehr zur "Arbeiterverräterpartei"entwickelt nicht mehr bevorzugen. Ich stelle mich nun als Bürgermeister für unsere Gemeinde zur Wahl. F.W.

  • Petition in Zeichnung - Verlängerung bis zum 31.03.2019

    at 17 Dec 2018 13:19

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    ich möchte meine Petition bis zum o.G. Datum verlängern, habe aber Probleme bei der Bearbeitung.
    Es erscheint nur ein Fenster zum Übertragen der Petition, nicht, wie in den FAQs beschrieben ein Feld zur Fristverlängerung.
    Ich bitte Sie daher um Unterstützung.

    Mit freundlichen Grüßen

    F. W.

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now