• Änderungen an der Petition

    at 29 May 2018 23:31

    Ergänzung und Klarstellung


    Neuer Petitionstext: **Die Rente sollte nicht nach Arbeitsjahren und Gehaltshöhe bemessen werden, sondern nur nach Arbeitsjahren (inkl. Erziehungszeit und Pflege von Angehörigen). Dies würde das Arbeitsleben würdigen und nicht die Einkommenshöhe!**
    Berechnen ließe sich dies anhand einer staatlichen Basisrente*Faktor hoch Arbeitsjahre.
    zB. Basisrente 1000€* 1,04 hoch 25 Arbeitsjahre = 2.665€ Rente. Dann würden die belohnt werden, die lange gearbeitet haben. Die, die mehr verdienen können zusätzlich, wie die Bundesregierung es wünscht, eine private Rücklage bilden.
    Die Finanzierung der staatlichen Rente sollte nicht über ein Versicherungssystem laufen, sondern über den Bau und Unterhalt von Miethäusen. Durch den Substanzaufbau könnten die Rentenbeiträge auf Dauer gesenkt bzw. abgeschafft werden, denn die Substanz wäre so hoch, dass die Mieteinnahmen so hoch wären, dass keine zusätzlichen Gebäude vermietet werden müssten.
    Damit alle im Alter abgesichert sind, sollten alle in das staatliche Rentensystem einzahlen, ein Freibetrag entsprechend der Einkommensteuer zur Entlastung geringer Einkommen gewährt werden, sowie mit einer sanften Progression iHv 1% / 100€ höherem Bruttoeinkommen.


Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international