Umwelt

Straßenbau-Moratorium: Prüfung aller Bauvorhaben in Hinblick auf Klima, Umwelt- und Flächenschutz

Petition richtet sich an
Umweltministerium, Bundesverkehrsministerium, Bundestag, Bundesrat
543 Unterstützende 535 in Deutschland
Sammlung beendet
  1. Gestartet Februar 2021
  2. Sammlung beendet
  3. Einreichung vorbereiten
  4. Dialog mit Empfänger
  5. Entscheidung

Petition in Zeichnung - Bundesweite Aktionstage am 5./6.6. für die Mobilitätswende - auch am Endelberg

29.05.2021 22:59 Uhr

Liebe Freundinnen und Freunde, liebe UNterstützende, liebe Interessierte,
vielen Dank, dass Sie die Petition zur Forderung eines Straßenbaumoratoriums und die Überprüfung des Bundesverkehrswegeplans unterschrieben haben.
Hiermit möchten wir Sie und Euch zu einer Fahrraddemo am 6. Juni 2021 ab Tübingen mit Endpunkt am Ofterdinger Friedhof/ Endelberg um 17.30 einladen.
Selbstverständlich ist es auch möglich, nur zur Veranstaltung zu kommen, die musikalisch durch das „Campingorchester“ begleitet wird.
Im Rahmen der dezentralen bundesweiten Aktionstage unter dem Motto „Sozial- und klimagerechte Mobilitätswende jetzt – Autobahnbau stoppen!“ rufen das ündnis nachhaltige mobilität STEINLACHTAL, Fridays for Future Tübingen, Parents for Future RT/TÜ, der BUND, Critical Mass TÜ und das Netzwerk Streuobst zur gemeinsamen Fahrraddemo und abschließenden Veranstaltung auf, um ein Zeichen für den Erhalt des Endelbergs, des Tannbachtals und des Hungergrabens sowie die Mobilitätswende zu setzen.

Startpunkt und Route
Treff- und Startpunkt ist um 16:00 Uhr vor dem Finanzamt in Tübingen. Von dort geht es weiter entlang der B27 (nicht auf!) zum Nehrener Kreisel an der B27 (als ergänzendem Sammelpunkt für die Teilnehmer:innen aus dem Steinlachtal, ehe die Fahraddemo gegen 17:15 Uhr ÜBER die B27alt Richtung Ofterdingen auf den Endelberg zusteuert. Dort nimmt sie ihren Abschluss und mündet in einer Kundgebung zum Thema, gerne auch als Abendpicknick nach Coronabedingungen auf mitgebrachten Decken, mit musikalischer Begleitung durch das „Campingorchester“.
Die geplante Route erstreckt sich auf etwa 15 Kilometer, es ist jedoch möglich, hinzuzustoßen oder die Demo zu verlassen.

Ziele des Aktionstags
Mit dem Aktionstag möchten wir auf die bevorstehenden Ausmaße des geplanten Baus der B27neu – Endelbergtrassenvariante und der damit einhergehenden Schädigungen der Natur aufmerksam machen. Ein Ausbau, der im Bundesverkehrswegeplan trotz heftigen Widerstandes vor Ort seit über 25 Jahren mit plötzlich festgelegter (!) höchster Priorität aufgeführt und trotz bereits vor Jahren erfolgter Skepsis des damaligen RP weitergeplant wird.
Der bundesweite Aktionstag „sozial- und klimagerechte Mobilitätswende jetzt – Autobahnbau stoppen!“ fordert ebenfalls eine konsequente ökologische und sozialverträgliche Mobilitätswende, Anpassungen im Bundesverkehrswegeplan an die künftigen zu erwartenden Mobilitätsprozesse und dahingehend ein absolut sorgfältiges, zeitgemäßes und klimaschonendes sowie artenschützendes Vorgehen in Hinblick auf völlig veraltete Planungsmaßstäbe.
Eine Übersicht der geplanten deutschlandweiten Aktionen ist unter wald-statt-asphalt.net/mobilitaetswendejetzt zu finden.
Über Ihre Teilnahme an der Fahrraddemo am 6. Juni 2021 und unserer thematisch ausgerichteten Kundgebung würden wir uns sehr freuen.
Wenn Sie unsere Petition weiter unterstützen wollen, helfen Sie mit, sie zu verbreiten: Senden Sie den Link zur Petition an Ihre Freund*innen und Bekannte.
Vielen Dank für Ihre Unterstützung!
Und machen Sie/ macht gerne auch auf das mittlerweile verfasste Appellpapier zu einem Moratorium an die führenden Politiker aufmerksam: b27neu.de/2021/05/18/wir-sind-nicht-allein-bundnis-verkehrsinitiativen-fordert-ein/

Mit bewegten Grüßen
ak - bündnis nachhaltige mobilität
S T E I N L A C H T A L


Änderungen an der Petition

11.03.2021 13:19 Uhr

Bindestrich wegen Verständlichkeit des Titels


Neuer Titel: Straßenbaumoratorium:Straßenbau-Moratorium: Prüfung aller Bauvorhaben in Hinblick auf Klima, Umwelt- und Flächenschutz
Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 389 (383 in Deutschland)


Änderungen an der Petition

25.02.2021 18:15 Uhr

Es scheint sinnvoll, die Bundestagswahl 2021 als Zieldatum zu nehmen, schließlich geht es um eine Petition, die für die sich anschließende Regierung gedacht ist.


Neues Zeichnungsende: 26.09.2021
Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 279 (274 in Deutschland)


Änderungen an der Petition

19.02.2021 13:24 Uhr

Vereinfachte Schlagwortsuche, keine inhaltliche Änderung, Ändern der Kategorie zu "Umwelt" (von "Verkehr")


Neuer Titel: Straßenbaumoratorium: Prüfung aller Straßenbauvorhaben auf die AktualitätBauvorhaben in Hinblick auf Klima, Umwelt- und Flächenschutz
Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 215 (210 in Deutschland)


Mehr zum Thema Umwelt

Helfen Sie mit, Bürgerbeteiligung zu stärken. Wir wollen Ihren Anliegen Gehör verschaffen und dabei weiterhin unabhängig bleiben.

Jetzt fördern

openPetition International