Gesundheit

Auflösung der Pflegeberufekammer Schleswig-Holstein /Beendigung der Zwangsmitgliedschaften von PFK

Petition richtet sich an
Schleswig-Holsteinischen Landtag Petitionsausschuss
14.452 Unterstützende 11.287 in Schleswig-Holstein
Sammlung beendet
  1. Gestartet Januar 2019
  2. Sammlung beendet
  3. Eingereicht am 22.10.2019
  4. Dialog mit Empfänger
  5. Entscheidung

Wir fordern die Abschaffung der Pflegeberufekammer Schleswig-Holstein sowie die Beendigung der Zwangsmitgliedschaft und Erhebung von Zwangsbeitragszahlungen von Pflegefachkräften.

Begründung

Pflegefachkräfte sind nicht bereit, Zwangsbeiträge zu entrichten, da die Mehrheit der Pflegekräfte die Ansichten der Pflegeberufekammer nicht teilt. Die Aufgaben der Pflegeberufekammer sind nicht nachvollziehbar. Wofür genau sollen zwischen 119 und 238 Euro pro Jahr gezahlt werden?

Man lasse sich bitte die somit von der Berufekammer eingeforderte Summe in Millionenhöhe für derzeit knapp 25.000 (Zwangs)Mitglieder einmal auf der Zunge zergehen...

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Daniela Grabowski aus Elmshorn
Frage an den Initiator

Neuigkeiten

  • Hallo liebe Alle!

    Aus gegebenem Anlass, Versammlungsverbot, muss der Pflege Move 2020 in Kiel abgesagt werden.
    Sobald ein neuer Termin feststeht, werde ich diesen bekanntgeben.

    Bleibt alle schön gesund!!

    Liebe Grüße

    Eure "Kammerjägerin" Daniela

  • Hallo liebe Alle!

    Unter dem Motto: "Nur wer sich zeigt, findet Beachtung" fand am Samstag, 07.03.2020, eine weitere Mahnwache in Schleswig statt.
    Klein und fein aber mit großem Erfolg. Danke an alle Akteure! Ihr seid SPITZE!!!

    Ich finde es großartig, was wir alle zusammen in einem Jahr geschafft haben.
    Dennoch dürfen wir uns nicht ausruhen, denn die PBK steht mit ihren Beitragsbescheiden in den Startlöchern.

    Deshalb muss unser Protest immer und immer weitergehen.

    In diesem Sinne...#nopbksh

    Nähere Informationen rund um den Protest gegen die Pflegeberufekammer in Schleswig-Holstein findet ihr unter unserer neuen Website: www.kammergegner.de .

    Eure "Kammerjägerin" Daniela

  • Und hier noch eine kleine Erinnerung zum TOP PFLEGE EVENT 2020!

    Wer noch Flyer zur Verteilung benötigt, möge sich bitte per Mail an mich wenden.
    grabowski-schmidt@haus-flora.de.

    Bitte vergesst nicht, mir darin Eure Adresse für den Postversand mitzuteilen.

    Achja...und ein "Wunschfrei" im Dienstplan wäre auch klasse für den 04.06.2020!

    Und wenn Familie, Freunde, Bekannte, Verwandte, Nachbarn etc. mitmachen möchten: HERZLICH WILLKOMMEN!

    Es wird GROSS, es wird LAUT, es wird BUNT!

    In diesem Sinne....#nopbksh

    Eure "Kammerjägerin" Daniela

Die Blase oben in dieser Kammer wird immer aufgeblähter. "Frei nach dem Motto: Alles für den Dackel, alles für den Club". Nun wird noch eine Juristin gesucht - in Entgeltgruppe 13. Gar nicht mal so schlecht...für den Anfang...Hab ich nicht bestellt, brauche ich nicht...wie war das doch gleich mit dem Ehrenamt?

Pflegekräfte verdienen wenig Geld, haben keine Vorteile von der Pflegekammer. Es sollte außerdem in einer demokratischen Gesellschaft das Recht auf freie Entscheidung gelten, kein Zwang!

Mehr zum Thema Gesundheit

Helfen Sie mit, Bürgerbeteiligung zu stärken. Wir wollen Ihren Anliegen Gehör verschaffen und dabei weiterhin unabhängig bleiben.

Jetzt fördern