Region: Lehrte
Environment

Ausrufung des Klimanotstands in Lehrte

Petition is directed to
Bürgermeister Klaus Sidortschuk
698 Supporters 553 in Lehrte
Collection finished
  1. Launched August 2019
  2. Collection finished
  3. Submission on the 06 Nov 2019
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Der Rat der Stadt Lehrte möge beschließen: "Die Stadt Lehrte schließt sich der Resolution zur Ausrufung des Climate Emergency (Klimanotstand) an." Die Stadt Lehrte erklärt den Klimanotstand und erkennt damit die Eindämmung des Klimawandels und seiner schwerwiegenden Folgen als Aufgabe von höchster Priorität an.

Die Stadt Lehrte wird den Aspekt der Reduktion der Eigenemissionen bei jeglichen davon betroffenen Entscheidungen berücksichtigen und wenn immer möglich jene Entscheidungen prioritär behandeln, welche den Klimawandel oder dessen Folgen abschwächen. Außerdem sollen Der Stadtrat und die Stadtverwaltung die 250 vorgeschlagenen Maßnahmen im Masterplan Klimaschutz (www.klimaschutz.de/foerderung/masterplan-100-klimaschutz) prüfen und diese, soweit möglich, umsetzen. Des Weiteren ist der Bürgermeister aufgefordert dem Rat und der Öffentlichkeit jedes Jahr über die Fortschritte im Bereich Emissionsreduktion und Klimaschutz Bericht zu erstatten.

Der Begriff „Climate Emergency“ (dt. Klimanotstand) ist symbolisch zu verstehen und soll keine juristische Grundlage für die Ableitung von Notstandsmaßnahmen sein.

Reason

Trotz weltweiter Bemühungen über Jahrzehnte, den Ausstoß von Klimagasen zu reduzieren, nimmt deren Konzentration Jahr um Jahr zu. Alle Maßnahmen, dem Klimawandel entgegen zu wirken, haben bisher keinen Erfolg gezeigt. Die Wissenschaft prognostiziert verheerende Folgen für die menschliche Zivilisation und die Natur auf dem Planeten Erde.

Es ist dringend erforderlich, jetzt auf allen Ebenen von Gesellschaft und Politik zu effizienten und konsequenten Maßnahmen zu greifen, um die Katastrophe noch aufzuhalten. Weltweit haben Kommunen wie Los Angeles, Vancouver, London und Basel den Klimanotstand ausgerufen und damit ein Signal gesetzt: Es ist Zeit zu handeln!

Der Klimawandel ist also nicht mehr nur noch ein Klimaproblem: Durch nachlässige Politik ist er nun auch ein Wirtschafts-, Sicherheits-, und Friedensproblem. Es kann und soll nicht erwartet werden, dass die Lösung dieses Problems allein durch Engagement Einzelner erreicht wird. Es bedarf sofortiger, ernsthafter Maßnahmen auf kommunaler, regionaler, nationaler und internationaler Ebene griffige, um dieser drohenden Katastrophe erfolgreich entgegenzuwirken. Die aktuellen Klimapolitik reicht nicht aus, um die Schäden durch die globale Erderwärmung möglichst gering zu halten. Deshalb ist es wichtig jetzt zu handeln!

Thank you for your support, Thore Meiwes from Lehrte
Question to the initiator

News

  • Liebe UnterzeichnerInnen,

    Vielen Dank für ihre Unterstützung!
    Heute endet diese Petition mit insgesamt 698 Unterschriften!
    Ich möchte mich persönlich bei allen, die mich beim Unterschriften sammeln unterstützt haben bedanken und bin stolz, dass das Thema Umweltschutz nun in Lehrte endlich ernst genommen wird. In der nächsten Stadtratssitzung wird ein vielversprechender Anrag von SPD,Grünen und Linken zum Thema Klimaschutz, welcher auch große Teile der Petition übernimmt eingebracht, was bedeutet, dass diese Petition nicht umsonst war.

    Ich werde die Petition am Mittwoch, den 6.11. in der Stadtratssitzung an den neuen Bürgermeister Herrn Prüße übergeben. Als FfF werden wir werden auch weiterhin den Klimaschutz in Lehrte vorrantreiben!

    Vielen... further

  • Liebe Unterstützende,

    Vielen Dank für ihre großartige Unterstützung bis jetzt.
    Als ich vor 3 Wochen zusammen mit ein paar Freunden diese Petition erstellt habe, hätte ich nie gedacht, dass wir nach nicht einmal einem Monat bereits 564 Unterschriften [Stand 21.9.] sammeln konnten.

    Damit es so erfolgreich weitergehen kann sind jetzt Sie gefragt!
    Sprechen Sie ihre Freunde,Eltern,Verwandten auf unsere Petition an!
    Wenn jeder von ihnen nur 5 Mitmenschen zum Unterzeichnen ermutigt, haben wir schon morgen unser Ziel erreicht. Sie können uns auch helfen, wenn sie in den sozialen Netzwerken über unsere Petition berichten und zur Unterschrift aufrufen. Da jeder andere Kontakte hat, können wir auch so mit wenig Aufwand und in kurzer Zeit sehr viele... further

Not yet a PRO argument.

Klimawandel existiert nicht und es gibt keinen konkreten Beweis dazu dass die Erde nicht aus Natur so ist. Das ganze Klimawandel-Thema basiert auf Studien die nicht aussagekräftig sind. Die Erde hat einen Zyklus das sich alle 20-30 Jahre ändert, es gibt mal Wärmere Jahre dann gibt es richtig Harte Winter. Das hat mit Abgase und Plastik nichts zutun. Solang wir vereiste Polkappen noch haben befinden wir uns Theoretisch immer noch in einer Eiszeit, das haben Klimaforschen vor Jahrzehnten schon bestätigt. Ich will bald keine Klimasteuer bezahlen, weil ich weiss dass das nichts bringt.

More on the topic Environment

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now