Wir fordern den Umbau der Innenstadt (innerhalb der Stadtmauern) zu einer autofreien Zone. Im Hinblick auf den zunehmenden Stress, Lärm und Abgase, welche sich ein Anwohner tagtäglich aussetzt, würde diese Maßnahme dazu führen, eine Stadt zu planen, welche sich um den Menschen dreht und nicht wie ein Auto am Besten durch eine Stadt kommt.

Reason

  • Verbesserung des ÖPNV / kostenloser ÖPNV:

Dies führt z. B. in den Niederlanden dazu, dass der Einzelhandel neu belebt wird (lästige Suche nach Parkplätzen + Kosten fallen weg - meist nicht so umständlich). Vergleichen Sie hierzu die Arte Doku Re: Wege aus dem Stau - Straßenverkehr neu gedacht. Studien haben außerdem gezeigt, dass Geringverdiener von dieser Maßnahme profitieren, da sie nun in der Lage sind Arbeitsplätze mit höherer Entfernung zu erreichen.

  • Schaffung zusätzlicher Parkhäuser am Rand von Nürnberg (P+R):

Um das Auto abzustellen und in die Stadt mit dem ÖPNV hineinzupendeln. Führt zur Reduktion der Abgase (von Stickoxide, Staub aus Abnutzung von Reifen, etc.), Reduktion der Autos und daher zu einer Beruhigung des Stadtgebiets. Besonders Lärm (hupen, Stau, laute Sportwagen) und andere Stressquellen werden für Anwohner reduziert.

  • Rückbau von Straßen, Parkhäusern und Parkflächen im Innenstadtbereich:

Hieraus Schaffung von Flächen für Grünanlagen, Wohnraum und Fahrradwegen/Busspuren. Insekten und Bienen werden neue Grünanlagen bevölkern. Vermeidung von Wärmestau durch Speicherung der Wärme im Asphalt. Fahrrad fahren wird durch Ausbau der Fahrradwege attraktiver. Busse können pünktlich ankommen. Grünanlagen fördern Konzentration und Wohlbefinden von Bürgern/Schülern/Studierenden.

Bürger und Umwelt können hiervon profitieren. Natürlich braucht es ein klares Konzept (z. B. Krankenwagen müssen Straßen passieren können, etc.)!

Thank you for your support, Florian Korn from Nürnberg
Question to the initiator

Translate this petition now

new language version
pro

Weniger Abgase durch Autos

contra

Umständlich für ältere Leute

Why people sign

  • 53 min. ago

    Wir müssen ein Zeichen setzen, dass es auch mit weniger Auto funktioniert im Alltag. Die Innenstädte können, wenn nur mit öffentlichen im Inneren befahrbar, einen Beitrag liefern, dass die öffentlichen auch außerhalb der Stadtmauern mehr genutzt werden. Die autofreie Innenstadt ist somit eine Einstiegshilfe in den ÖPNV. Deshalb unterstütze ich die Petition. Außerdem würde auch das Mietfahrrad Modell gestärkt. Alle Konzepte laufen in die richtige Richtung.

  • 2 days ago

    bessere Luft, weniger Lärm, mehr Sicherheit für Fußgänger

  • 3 days ago

    Die Menschheit sollte der Gesundheit wegen und dem Wohlergehen des Planeten mehr Fahrrad fahren:)

  • Lea Rahman Augsburg

    3 days ago

    Innenstädte könnten so schön sein!

  • 3 days ago

    Neben den positiven Effekten für das Klima, würde eine autofreie Innenstadt auch mehr Lebensqualität für uns bedeuten!

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/petition/online/autofreie-innenstadt-nuernberg/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
return format
JSON