Region: Hamburg
Welfare

Betreute Spielplätze in Hamburg erhalten!

Petition is directed to
Hamburger Senat
2.296 Supporters 1.841 in Hamburg
Collection finished
  1. Launched December 2020
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Wir wollen erreichen, dass das einmalige Angebot der betreuten Spielplätze in Hamburg weiter finanziert wird.

Als niedrigschwellige und offene Ergänzung zum Kita-System bietet es den Kindern erste Erfahrungen mit sozialen Kontakten und Ablösung von den Eltern in einem geschützten und liebevollen Rahmen. Die Eltern werden entlastet, lernen Gleichgesinnte kennen und vernetzen sich im Stadtteil. Und das alles an der frischen Luft!

https://www.aktion-kinderparadies.de

Reason

Hamburgs Kinder brauchen euch - rettet mit eurer Unterschrift die betreuten Spielplätze!

Bei Wind und Wetter draußen spielen, Freiheit erleben mitten in der Großstadt - das Konzept der betreuten Spielplätze gibt es seit fast 70 Jahren in unserer schönen Hansestadt. Unzählige Hamburger Jungs und Deerns haben hier neben Rutschen und Sandburgen bauen bleibende Kindheitserinnerungen gesammelt und Freundschaften fürs Leben geschlossen. Und jetzt soll damit Schluss sein?

Es ist das perfekte Angebot für Familien, die (noch) keinen Kita-Platz für ihr Kind haben oder wollen: Sie können ihre Kinder vormittags in verschiedenen Bezirken Hamburgs von pädagogisch geschulten, ehrenamtlichen und gut gelaunten Betreuerinnen beaufsichtigen lassen - völlig flexibel und unbürokratisch.

Die Sozialbehörde sieht nun aber leider keinen Bedarf mehr und will die Förderung einstellen - dabei geht es lediglich um 52.000 Euro im Jahr für 17 betreute Spielplätze!

Wir fordern den Senat auf, die Zukunft der betreuten Kinderspielplätze in Hamburg zu sichern!

Dafür brauchen wir eure Unterstützung - jede Unterschrift zählt!

Thank you for your support, Aktion Kinderparadies e.V. from Hamburg
Question to the initiator

News

  • Hervorragende, kompetente Kommentare haben unsere UnterstützerInnen der Petition hinzugefügt - wir haben sie alle dem Ersten Bürgermeister, der Zweiten Bürgermeisterin, der Sozialsenatorin und - zusammen mit den Unterschriften - dem Petitionsausschuss gesendet und hoffen, dass sie sich Einiges davon zu Herzen nehmen.

    Unser Widerspruch gegen die Beendigung der Unterstützung durch die Sozialbehörde wurde immer noch nicht beschieden.
    Im Landes-Jugendhilfe-Ausschuss wird immerhin über uns gesprochen. Hoffen wir alle, dass Herz und Verstand siegen werden!

    Viel positive Resonanz hat uns von den Medien, aber auch von vielen Politikern und von Fachleuten erreicht und uns ordentlich Auftrieb gegeben. Und siehe da:

    Die Menschen beim Bezirksamt Nord... further

wo bleibt das Soziale an der Sozialbehörde und dem sozialen Engagement der SPD. Unser Sohn hat diese Einrichtung bereits mi 1 1/4 J. begonnen zu genießen. Unser Spielplatz war in der Höltystrasse, seit Jahrzehnten betreut von der 2. Vorsitzenden Rita Schilf, die sich bis in ihr 78. Lebensjahr liebevoll um alle ihr anvertrauten Kinder(und Eltern) liebevoll und sachkundig gekümmert hat. Unser Sohn hat es viele Jahre genossen auf dem Hölty. Es kann doch nicht sein, dass so wichtige Einrichtungen einfach eingespart werden. und Adidas, VW etc. mit Millionen € gerettet werden!!!

No CONTRA argument yet.

More on the topic Welfare

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now