openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Ermäßigtes Schülerticket für Brandenburg Ermäßigtes Schülerticket für Brandenburg
  • Von: Liane Heister mehr
  • An: Petitionsausschuss des Landtages und Verkehrsbetriebe ...
  • Region: Brandenburg mehr
    Kategorie: Soziales mehr
  • Status: Petition in Zeichnung
    Sprache: Deutsch
  • 66 Tage verbleibend
  • 1.010 Unterstützende
    889 in Brandenburg
    10% erreicht von
    8.800  für Quorum  (?)

Ermäßigtes Schülerticket für Brandenburg

-

Seit Jahren beschäftige ich mich schon mit dem Problem,das es für Schüler in den Randgebieten von Berlin kein ermäßigter Schülerticket gibt. Nach vielem Schreiben mit dem VBB bekomme ich immer wieder Aussagen,das Berlin seine Schüler unterstützt,und das sich für Brandenburger Schüler niemand zuständig fühlt.

In Berlin können Schüler den ganzen Monat für ca. 22 Euro die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen,und zusätzlich gibt es noch ein Geschwisterticket, das nochmal günstiger ist. Ein Schülerticket BC Bereich kostet bereits 62 Euro im Monat und im Bereich ABC 75 Euro. Also kann ein Berliner Schüler zum Beispiel von Spandau bis zum Berliner Stadtrand für 22 Euro mit dem öffentlichen Nahverkehr fahren, und wenn unsere Kinder zum Beispiel von Fredersdorf bei Berlin mal ins Kino, zur Oma oder zu Freunden wollen, bezahlen wir bedeutend mehr

Ich möchte, dass sich die Verantwortlichen zu erkennen geben und versuchen, eine Lösung zu finden. Es wäre ja auch schon ausreichend, das Schülerfreizeitticket unabhängig von einem anderen Abonnement zu machen, damit unsere Kinder in ihrer Freizeit zum vernünftigen Preis mobil sein können Ich danke schon allen im Voraus, die mich mit ihrer Unterschrift unterstützen.

Begründung:

Damit Kinder und Jugendliche in ihrer Freizeit mit dem öffentlichen Nahverkehr fahren können zu bezahlbare Preisen.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Fredersdorf, 26.09.2017 (aktiv bis 25.12.2017)


Debatte zur Petition

PRO: Für Rentner,Hartz-IV -Empfänger e.c.t gibt es Ermäßigtungen,aber für eine Familie mit drei Kindern,die auch gern Mobil ohne Auto zum Training,zur Freunden,oder einfach mal Shoppen oder ins Kino,zur Oma e.c.t möchten nicht.

CONTRA: Wenn ich richtig informiert bin, steht für Bedürftige ein Sozialticket zur Verfügung. Für Familien mit ausreichendem Einkommen sollten die Preise beibehalten werden. Der öffentliche Nahverkehr wird ohnehin schon sehr stark subventioniert.

CONTRA: Die Aussage Berlin subventioniert nur seine Schüler ist völlig richtig, denn Berlin und Brandenburg sind zwei verschiedene Bundesländer und jedes Bundesland subventioniert nun mal seine Schüler! Berlin hat das Schülerticket Berlin AB und Brandenburg die ...

>>> Zur Debatte


Warum Menschen unterschreiben

Eigenes Kind

Weil sie hilft, ungerechte Bestimmungen zu ändern!

Für unsere Kinder darf uns nichts zu viel sein.

Damit die Kinder mit diesem Übel nicht auch noch leben müssen, ist schon alles stressig genug

Ich habe 2 Kinder die in Zukunft davon betroffen sind.

>>> Zu den Kommentaren


Formular auf der eigenen Webseite einbinden


Banner auf der eigenen Webseite einbinden

Code-Snippet Horizontal:      
Code-Snippet Vertikal:           
Code-Snippet Vertikal:           

Letzte Unterschriften

  • Stranz ines Leegebruch vor 1 Std.
  • Daiana Born Hohen Neuendorf vor 4 Std.
  • Nicht öffentlich Hohen Neuendorf vor 6 Std.
  • Lydia Kuphal Königs Wusterhausen vor 7 Std.
  • Nicht öffentlich Oranienburg vor 8 Std.
  • Nicht öffentlich Kremmen vor 9 Std.
  • Nicht öffentlich Königs Wusterhausen vor 13 Std.
  • Nicht öffentlich Fredersdorf-Vogelsdorf vor 14 Std.
  • Mario Hartmann Schulzendorf vor 15 Std.
  • Nicht öffentlich Königs Wusterhausen vor 15 Std.
  • >>> Alle Unterschriften

Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

Unterstützer Betroffenheit