openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Freigabe von Hanf für Anhänger der Rastafari -Bewegung aus religiösen und spirituellen Gründen Freigabe von Hanf für Anhänger der Rastafari -Bewegung aus religiösen und spirituellen Gründen
  • Von: Ras Josef Rastafari Community mehr
  • An: Deutscher Bundestag Petitionsausschuss
  • Region: Deutschland mehr
    Kategorie: Bürgerrechte mehr
  • Status: Die Petition ist bereit zur Übergabe
    Sprache: Deutsch
  • Sammlung beendet
  • 17 Unterstützende
    13 in Deutschland
    Sammlung abgeschlossen

Freigabe von Hanf für Anhänger der Rastafari -Bewegung aus religiösen und spirituellen Gründen

-

Der Deutsche Bundestag möge beschliessen, das BTMG ( Betäubungsmittelgestz ) dahingehend zu ändern , dass der Genuss , Besitz , sowie der Anbau von Hanf (Cannabis) zum Eigenbedarf für Anhänger des Rastafari Glaubens ( Wissens ) aus religiösen und spirituellen Gründen erlaubt wird . Da Hanf unter anderem von Rastafaris als das in der Bibel beschriebene " Kraut zur Heilung der Nationen " angesehen wird.und sie zur Ausübung ihres Rastafari Glaubens ( Wissens ) als heiliges Sakrament Hanf Verbrennen und genießen.

Begründung:

Rastafaris wissen , das seine kaiserliche Majestät , Ras Tafari " Haile Selassie " ( Macht der Dreieinigkeit ) von Äthiopien die letzte Inkarnation von Gott , als Mensch auf der Erde war . Da dies in der christlichen Bibel bereits angekündigt wird. Zur Verehehrung Gottes , ( Haile Selassie von Äthiopien ) vebrennen und geniessen Rastafaris Hanf , wobei es sich bei Hanf ebenfalls um eine der ältesten und vielseitigsten Kulturplfanzen der Menschheit handelt . Rastafaris geniessen Hanf ebenfalls als ein heiliges Sakrament , um sich in einen spirituellen Zustand zu versetzen , in dem sie in Kontdakt zu Gott treten, bzw. diesen Kontakt Verstärken. . Es ist auch vergleichbar mit dem verbrennen von Weihrauch in christlichen Kirchen, sowie anderen Weltreligionen.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Duisburg, 16.01.2017 (aktiv bis 15.07.2017)


Debatte zur Petition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Petition Argument

CONTRA: ^^....sehr schöne Idee....^^

CONTRA: Wenn man den Genuss von Hanf für akzeptabel betrachten will, dann sollte das bitte für alle(!) Bürger gelten. Wie sollte man auch nachweisen, dass jemand Anhänger der "Rastafari" ist?!?!? Also: eine Petition entsprechende Substanzen freizugeben, würde ...



Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

 Facebook  

Unterstützer Betroffenheit