Region: Ammerbuch
Construction

Fünf vor 12: für einen schöneren Schlossblick in Entringen

Petition is directed to
Gemeinderat
588 Supporters 513 in Ammerbuch
Collection finished
  1. Launched 25/02/2021
  2. Collection finished
  3. Filed on 17 Mar 2021
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

In Kürze wird der Bebauungsplan für den "Schlossblick" vom Gemeinderat als Satzung beschlossen.

Deshalb startet diese Petition, zumal hunderte Entringer von Anfang an ihre Bedenken gegen die vorliegenden Pläne zum Ausdruck gebracht und ihre Anliegen und Wünsche vorgetragen haben. In die Pläne wurde davon jedoch kaum etwas aufgenommen.

Wir bitten Sie, mit Ihrer Unterschrift die Anliegen der Bürgerinitiative BISS zu unterstützen, insbesondere die Forderungen:

  1. Weniger verdichtete und an die Umgebung angepasste Bebauung mit maximal 2 Vollgeschossen
  2. Erhaltung des bisherigen Spielplatzes in voller Größe, höhere Lebensqualität durch mehr Grünflächen und Raum für Begegnung 
  3. Schlüssiges Verkehrskonzept, ausreichend Parkraum für Besucher von Kelter, Friedhof und Schlossblick
  4. Rücksicht auf den Friedhof: Größerer Abstand der geplanten Häuser vom Friedhof, kein weiteres Wohngebäude im jetzigen Friedhof, stattdessen dort die Option für eine überkonfessionelle Aussegnungshalle

Reason

Die vorgesehene extrem verdichtete "urbane" Bebauung wird den dörflichen Charakter des Ortes über Jahrzehnte beeinträchtigen. Sie schafft dauerhaft mehr Probleme als sie löst. Es entstehen keine Arbeitsplätze , Entringen wird mehr und mehr zu einem "Schlafdorf".

Über das bisherige Verfahren informieren: https://schlossblickentringen.home.blog/ und https://schlossblick.jimdosite.com/

Thank you for your support, Dr. Gerhard Schmitz from Ammerbuch
Question to the initiator

News

  • openPetition hat heute von den gewählten Vertretern im Parlament Gemeinderat eine persönliche Stellungnahme angefordert.

    Die Stellungnahmen veröffentlichen wir hier:
    www.openpetition.de/petition/stellungnahme/fuenf-vor-12-fuer-einen-schoeneren-schlossblick-in-entringen

    Warum fragen wir das Parlament?

    Jedem Mitglied des Parlaments wird hiermit die Möglichkeit gegeben, sich direkt an seine Bürger und Bürgerinnen zu wenden. Aufgrund der relevanten Anzahl an engagierten und betroffenen Bürgern aus einer Region, steht das jeweilige Parlament als repräsentative Instanz in einer politischen... further

  • Liebe Schlossblickinteressierte, am 17. März 2021 erschien im "Schwäbischen Tagblatt" über die Sicht zur Kritik an der bisherigen Schlossblickkonzeption. Den Artikel und einen Faktencheck dazu finden Sie hier:
    schlossblickentringen.home.blog/funf-vor-12-faktencheck-zum-tagblattartikel/
    Mit freundlichen Grüßen und guten Wünschen
    Ihr
    Gerhard Schmitz

  • Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer,
    die Petition ist jetzt geschlossen und geht in eine neue Phase. Die Gemeinderäte und -Germeinderätinnen werden jetzt angeschrieben und um Stellungnahme gebeten. Das Ergebnis wird natürlich veröffentlicht - und wir können gespannt sein, was dabei herauskommt.
    Ihnen allen möchte ich für Ihre Unterstützung sehr herzlich danken, besonders aber denen, die sich die Mühe gemacht haben, mit Unterschriftenformularen "händisch" Stimmen zu sammeln. Ohne Ihren Einsatz hätten wir kein so überzeugendes Ergebnis erzielt, wären am Ende vielleicht noch am Quorum vorbeigeschrammt. "Vergelt`s Gott", sagt der Tiroler, und ich sage: "Ebenso", und außerdem "Danke"!
    Einem Argument kann man jetzt mit Bestimmtheit entgegentreten:... further

Die Petition richtet sich NICHT gegen günstigen Wohnraum od. Sozialwhg.. Allerdings gegen die Behauptung, ausreichend günstiger Wohnraum könne ausschließlich in Blockbauweise u. mit dem aktuellen Bebauungsplangeschaffen werden. Damit wird jeder Kreativität eine pauschale Absage erteilt, eine Bebauung zu entwickeln, die sich einfügt. Dass es andere Wege gibt, zeigt, dass beim Wettbewerb auch andere Entwürfe vorlagen. Oder schauen Sie sich das Wohngebiet "Schafbrühl" an in Tübingen WHO. Hochverdichtet und doch dörfliche Atmosphäre. Einfallsreichtum statt "So baut man heute eben." ist gefragt!

No CONTRA argument yet.

More on the topic Construction

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international