Region: Germany
Welfare

Gehaltsverzicht für Bundestag, Kabinett, Bundeskanzlerin und Bundespräsident

Petitioner not public
Petition is directed to
Deutscher Bundestag
60 Supporters 60 in Germany
Petitioner did not submit the petition.
  1. Launched April 2020
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Failed

In Ländern wie Neuseeland oder Österreich hat die Politik eingesehen, dass sie nicht nur Maßnahmen ergreifen muss, sondern auch jeder selbst agieren muss. Daher wurden in der Politik Gehälter gespendet oder reduziert. Der Bundestag hat in seiner Güte beschlossen auf eine Dietenerhöhung zu verzichten. Das kann es schlicht nicht sein, wenn hunderttausende ihren Job verlieren und massiv unter dieser Krise leiden. Es ist schade, dass man die Politik dazu bewegen muss die Chancen zu ergreifen, die sie auf dem Silbertablett serviert bekommt.

Wir fordern daher ein Gehaltsverzicht aller Mitglieder des Bundestags, des Kabinetts, der Bundeskanzlerin und des Bundespräsidenten von 33% aller Einnahmen öffentlichen Ursprungs (Diäten, Ausgleichszahlungen, etc.) bis zum Ende aller Einschränkungen aufgrund von COVID-19.

Reason

"Reich ist das Land, welches Helden hat. Arm ist das Land, welches Helden braucht." (Matthew McConaughey, Herrschaft des Feuers)

Wenn man sich die Bürger Deutschlands anschaut, gibt es momentan viele Helden, die ich hier alle gar nicht aufzählen kann. Wenn man das Zitat im Merkelschen Jargon betrachtet, haben wir die ärmste Politik der Nachkriegszeit. In einer repräsentativen Demokratie sollten die Repräsentanten vertreten, führen und mit gutem Beispiel vorangehen. Davon ist wenig zu sehen, vielmehr rühmt man sich mit Verstößen der eigens erhobenen Verbote, unwissenschaftlichen Umgang mit Zahlen, Inkompetenz beim Anlegen von Atemschutzmasken und politischen Aktionismus, der mehr Panik als Linderung verspricht. Die Politik hat hier die Chance, Größe und Anteilnahme zu zeigen anstatt sich von den üblichen Egoismen leiten zu lassen.

Thank you for your support

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

More on the topic Welfare

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now