Region: Germany
Welfare

Gehaltsverzicht für Bundestag, Kabinett, Bundeskanzlerin und Bundespräsident

Petition is directed to
Deutscher Bundestag
46 Supporters 46 in Germany
0% from 50.000 for quorum
  1. Launched 26/04/2020
  2. Collection yet 4 weeks
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision
I agree to the storage and processing of my personal data. The petitioner can see name and place and forward this information to the recipient. I can withdraw my consent at any time.

In Ländern wie Neuseeland oder Österreich hat die Politik eingesehen, dass sie nicht nur Maßnahmen ergreifen muss, sondern auch jeder selbst agieren muss. Daher wurden in der Politik Gehälter gespendet oder reduziert. Der Bundestag hat in seiner Güte beschlossen auf eine Dietenerhöhung zu verzichten. Das kann es schlicht nicht sein, wenn hunderttausende ihren Job verlieren und massiv unter dieser Krise leiden. Es ist schade, dass man die Politik dazu bewegen muss die Chancen zu ergreifen, die sie auf dem Silbertablett serviert bekommt.

Wir fordern daher ein Gehaltsverzicht aller Mitglieder des Bundestags, des Kabinetts, der Bundeskanzlerin und des Bundespräsidenten von 33% aller Einnahmen öffentlichen Ursprungs (Diäten, Ausgleichszahlungen, etc.) bis zum Ende aller Einschränkungen aufgrund von COVID-19.

Reason

"Reich ist das Land, welches Helden hat. Arm ist das Land, welches Helden braucht." (Matthew McConaughey, Herrschaft des Feuers)

Wenn man sich die Bürger Deutschlands anschaut, gibt es momentan viele Helden, die ich hier alle gar nicht aufzählen kann. Wenn man das Zitat im Merkelschen Jargon betrachtet, haben wir die ärmste Politik der Nachkriegszeit. In einer repräsentativen Demokratie sollten die Repräsentanten vertreten, führen und mit gutem Beispiel vorangehen. Davon ist wenig zu sehen, vielmehr rühmt man sich mit Verstößen der eigens erhobenen Verbote, unwissenschaftlichen Umgang mit Zahlen, Inkompetenz beim Anlegen von Atemschutzmasken und politischen Aktionismus, der mehr Panik als Linderung verspricht. Die Politik hat hier die Chance, Größe und Anteilnahme zu zeigen anstatt sich von den üblichen Egoismen leiten zu lassen.

Thank you for your support, Leon Lorenz from Hamburg
Question to the initiator

Translate this petition now

new language version

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

Why people sign

  • Jana Schekatz Rodewisch

    on 06 May 2020

    Ich musste auch 5 Wochen mit 40% weniger Geld wegen Kurzarbeit auskommen( und das bei Netto 1100) unsrere Regierung sollte das auch tun,Solidarprinzip

  • on 04 May 2020

    Es wäre mehr als angebracht, wenn diejenigen, die uns das antun, auch ein wenig von der eigenen, bitteren Medizin kosten müssten - dann würde so manch Einer vielleicht nochmal darüber nachdenken! Allerdings bezweifle ich, dass ein Söder, mit rund 21.000 € monatlich, überhaupt auch nur auf 40 % seiner Diät verzichten würde!!!

  • Mirko Caspary Wuppertal

    on 02 May 2020

    ja und das sofort.

  • Helga Höhne Schwülper

    on 01 May 2020

    Freiheit für alle.

  • Not public Ellwangen

    on 01 May 2020

    Wenn den Politikern was an Deutschland und den Menschen liegt dann sollten Sie mit gutem Beispiel vorangehen und Verzichten

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/petition/online/gehaltsverzicht-fuer-bundestag-kabinett-bundeskanzlerin-und-bundespraesident/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
Return format
JSON

More on the topic Welfare

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now