Civil rights

#GENUG! Höchste Zeit: Dein Misstrauensvotum gegen die Spitzenpolitiker der derzeitigen Regierung!

Petition is directed to
Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages
43 Supporters 43 in Deutschland
The petition was withdrawn by the petitioner
  1. Launched October 2018
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. dialogue
  5. failed

#genug! Wir wollen mit Euren Stimmen endlich wieder unser Schicksal in die Hände von Politikern geben, die:

  • die Sorgen und Nöte der Bürger, die sie vertreten, kennen und ernst nehmen
  • sich strategisch, nachhaltig und glaubwürdig der Zukunft unseres Landes annehmen
  • an der Gestaltung eines modernen und überlebensstarken Europas mitwirken und nicht Wasser predigen und selbst Wein trinken
  • die Fähigkeiten und den Willen haben, die Funktionsträger einer Regierung nach demokratischen und rechtsstaatlichen Prinzipien zu führen
  • ein persönliches Interesse daran haben, die zukünftigen Geschicke eines Landes so zu gestalten, dass sie selbst Freude dabei empfinden, in diesem Land leben zu wollen

Wir wollen mit Euren Stimmen neue Köpfe:

  • Für den Erhalt unserer wertvollen Demokratie
  • Für bezahlbaren Wohnraum heute und morgen
  • Für eine zeitgerechte und nachhaltige Bildung
  • Zur Globalisierung, Digitalisierung und Künstlichen Intelligenz
  • Für ein sicheres Rentenniveau mit lebenswertem Auskommen
  • Für eine humane und bezahlbare Pflege bei Krankheit sowie im Alter
  • Für einen wirkungsvollen und nachhaltigen Klima- und Umweltschutz
  • Für menschengerechte Lösungen für Einwanderer und Flüchtlinge von heute und morgen
  • Gegen Radikalismus, Hass, Neid, Kriminalität und religiöse Diskriminierung
  • Für die betrogenen Kunden kostenneutrale Lösungen im Dieselskandal

Reason

#genug! - mit einem „Weiter so“ unserer derzeitigen Politik! Egal, wie engagiert die Arbeit mancher Minister auch sein mag – es ist nicht #genug! - Es ist nicht #genug!, für eine mindestens vertrauensvolle Zusammenarbeit der Koalitionspartner! - Es ist nicht #genug!, um den Verdruss und die Frustration vieler Menschen über die - etablierten Parteien zu verringern! - Es ist nicht #genug!, um die Geschicke unseres Landes heute und besonders morgen noch überzeugend zu gestalten! - Es ist nicht #genug!, um das weitere Erstarken extremistischer Parteien zu vermeiden oder gar deren Zuspruch wieder zu reduzieren! - Es ist nicht #genug!, politischen Herausforderungen mit Aussitzen, Taktieren und eigenen Interessen dienendem Aktionismus zu begegnen! - Es ist nicht #genug!, um uns, aber insbesondere unseren Kindern und Kindes-Kindern eine lebenswerte Zukunft zu übergeben! - Es ist nicht #genug!, Welt- und Europapolitik konzeptlos und unabgestimmt zu betreiben statt ein geschlossenes Auftreten gegen die zunehmenden internationalen Gefahrenherde zu unterstützen! - Es ist nicht #genug!, uns glaubhaft unsere Angst vor dem Verlust von Frieden und einer neuen bedrohlichen Finanzkrise zu nehmen!
#genug! - uns zu Leidtragenden von Politik machen zu lassen!

#genug! - mit dem Verfall von Anstand und unserer verfassungsrechtlichen Werte

  • Einigkeit

  • Recht

  • Freiheit

Bitte teilt unsere Petition direkt mit Euren Kontakten auf WhatsApp und Facebook!

Thank you for your support, Carola Kleinert from Nienburg
Question to the initiator

News

  • Diese Initiative wird mangels ausreichender Beteiligung eingestellt.
    Danke an alle, die ubs unterstützt haben!

  • **Liebe Interessenten der Petition #genug!**
    in den letzten Tagen haben wir sehr intensive Gespräche mit vielen Interessenten geführt und dabei einige Fragen gestellt bekommen, die wir hier in einem ersten *FAQ* gerne aufgreifen und beantworten möchten:

    *1. „DEIN MISSTRAUENSVOTUM GEGEN DIE SPITZENPOLITIKER DER DERZEITIGEN REGIERUNG!“, was genau ist damit gemeint?*
    Kurz gesagt: wir möchten über diese Petition erreichen, dass die Positionen der Bundeskanzlerin, des Innenministers und der Vorsitzenden der SPD-Bundestagsfraktion neu besetzt werden. Bzgl. deren Nachfolge sind entsprechende Prozeduren definiert, die nicht Gegenstand unserer Petition sein können.
    *2. Hat sich die Petition nicht durch erste Schritte von zwei Personen bereits erübrigt?*
    Nein!!!... weiter

pro

Not yet a PRO argument.

contra

No CONTRA argument yet.

More on the topic Civil rights

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now