• Von: Daria H. Zagorski mehr
  • An: Bundesministerium für Umweltschutz
  • Region: Bundesweit, EU
    Kategorie: Umwelt mehr
  • Status: Die Petition ist bereit zur Übergabe
  • Zeichnung beendet
  • 42 Unterstützer
    Sammlung abgeschlossen

Gesetz für Standardisierte Plastiktüten Bundesweit und Eu-weit und weitere Gesetzesfolgen

-

Sehr geehrte Frau Ministerin für Umweltschutz,
sehr geehrter Herr Minister für Umweltschutz,

zu welchem Zeitpunkt der Menschheit kamen Taschen in Mode und wann kam die Modedroge der Plastiktüte als Stutussymbol für "Ich bin aber wichtig, weil ich nicht an eine Tragetasche denken kann, muß oder soll oder will?

Begründung:

Das Gesetz soll mindestens die Mini-Ausführungen von Plastiktüten in der Produktion untersagen, denn wenn schon Tüte, dann aber bitte in einer vernünftigen Größe.

Das Fortschreiten eines solchen Gesetzes bedeutet: Auf daß eine Zeit erreicht wird, in der Plastiktüten der Vergangenheit angehören.

Wir, die Menschen, wir stellen selbst die Kette zum Leben her.

Unsere Nahrungsmittel, die Landtiere, die Fische, die Vögel und unser Trinkwasser leiden bereits pervertiert unter den noch notwendigen Plastikabfällen.

Ich schließe hiermit die Begründung damit, daß nur noch 60 lebende Kleinwale, die Vaquitas insgesamt in unseren Meeren leben und deren Ausrottung kurz bevor steht.

Am vernünftigsten wäre es nur noch Papier- und Stofftaschen zu verkaufen und zu produzieren in mittlerer und großer Größe.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Mutterstadt, 24.05.2016 (aktiv bis 23.11.2016)


Debatte zur Petition

PRO: Finde ich eine super Idee, mir sind die Dinger auch immer zu klein... Übrigens: In "Mode" kamen die ca. 1855.

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Petition Argument



Petitionsverlauf

Kurzlink