Region: Bavaria
Education

Gleichbehandlung: Teilnahme der bayrischen Privatschulen am Förderprogramm „Gemeinsam.Brücken bauen“

Petition is directed to
Kultusministerium
2.264 Supporters 2.223 in Bavaria
Collection finished
  1. Launched 28/06/2021
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision
  1. Grundforderung: „die Chancengleichheit und Bildungsgerechtigkeit ist für alle bayerischen Schülerinnen und Schüler zu wahren“
  2. Staatliche Mittel für „Corona-Fördermaßnahmen“ müssen auch an die Privatschulen fließen, um keine „Ungleichheit“ und keine „Wettbewerbs- nachteile“ entstehen zu lassen
  3. Wir fordern die Gleichbehandlung aller SchülerInnen in Bayern auch und gerade bei Förderprogrammen

Reason

Gleichbehandlung: Private Schulen in Bayern haben einen Schüleranteil von ca. 15 % der Bayerischen Schülerschaft. Es muss deshalb gesichert werden, dass diese Schülerinnen und Schüler sowohl in Bayerischen Förderprogrammen als auch in dem kommenden Förderprogramm des Bundes vollumfänglich einbezogen werden.

Die Nationalakademie Leopoldina hat gerade in diesen Tagen eine Metastudie von Forschern der Frankfurter Goethe-Universität vorgestellt, nach der die Lernverluste und auch die psychosozialen Folgen der Pandemie für Kinder und Jugendliche enorm sind. Weshalb es „nicht nur darum geht, pandemiebedingte Defizite auszugleichen, sondern die Situation von Kindern und Jugendlichen in Deutschland soll nach der Pandemie besser sein, als vorher“, heißt es in der Ad-hoc-Stellungnahme der Leopoldina, die am Montag veröffentlicht wurde (FAZ vom 22.06.2021, „Leopoldina fordert offene Schulen“ von Heike Schmoll, S. 4). Hierfür ist das Förderprogramm „gemeinsam.Brücken.bauen“ eigentlich ein Musterbeispiel.

Thank you for your support, Michael Luig, Elternbeirat from Amberg
Question to the initiator

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

More on the topic Education

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international