openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Ich bin für eine 2.Gesamtschule in Iserlohn am Schulstandort Hennen! Ich bin für eine 2.Gesamtschule in Iserlohn am Schulstandort Hennen!
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Bürgermeister Dr. Peter Paul Ahrens
  • Region: Märkischer Kreis
    Kategorie: Bildung mehr
  • Status: Petitionsempfänger hat nicht reagiert.
    Sprache: Deutsch
  • Gescheitert
  • 86 Unterstützende
    Sammlung abgeschlossen

Ich bin für eine 2.Gesamtschule in Iserlohn am Schulstandort Hennen!

-

Die Eltern-Trendabfrage im März 2012 hat unseren Wunsch bestätigt: In Iserlohn wird eine 2.Gesamtschule gewünscht!

Mit der Errichtung einer 2.Gesamtschule in Iserlohn versprechen wir uns eine allgemeine Verbesserung der Iserlohner Schullandschaft sowie der Bildungsqualität.

Zudem wünschen wir uns für unsere Kinder … • ein langes, gemeinsames Lernen von und miteinander • eine Berücksichtigung der individuellen Lernvoraussetzungen sowie die individuelle Forder- und Förderung eines jeden Schülers • kleine Klassen (bis max.25 Kindern) • die Erreichbarkeit aller Abschlüsse an einer Schule • ein „entspannteres“ Zentralabitur nach 9 Jahren (G9) • eine geringe Schulabsteiger- und Abbrecherquote • eine allgemeine Verbesserung der Iserlohner Schullandschaft sowie der Bildungsqualität

Jedes Jahr werden leider zur Zeit mangels Plätzen bis zu 85 Kinder an der schon vorhandenen Gesamtschule in Iserlohn-Mitte abgelehnt. Auf Grund von Platznot sind die Schüler dort in zwei verschiedenen Gebäuden an zwei verschiedenen Stadtteilen untergebracht. Dadurch entstehen erhebliche Fahrwege und –zeiten für die Kinder; von der katastrophalen Verkehrssituation (überfüllte Busse, Autostaus,…) vor Ort gar nicht zu sprechen.

Begründung:

Wir, die Elterninitiative „Pro 2.Gesamtschule“ sind der Ansicht, – und die Trendabfrage der Stadt Iserlohn sowie die steigenden Anmeldezahlen an der Gesamtschule geben uns Recht – dass es Zeit ist für Veränderungen!!!

Die Eltern von heute wissen ganz genau, um die Vorteile einer Gesamtschule und darum ist nötig, eine weitere Gesamtschule in Iserlohn einzurichten, um allen Kindern und deren Eltern gerecht zu werden (siehe dazu §1Schulgesetz: „Jeder junge Mensch hat […] ein Recht auf schulische Bildung, Erziehung und individuelle Förderung. Die Fähigkeiten und Neigungen des jungen Menschen sowie der Wille der Eltern bestimmen seinen Bildungsweg.“)

Nach Ansicht der Elterninitiative "Pro 2.Gesamtschule" sprechen folgende Gründe für das Gebäude der auslaufenden Hauptschule in Iserlohn-Hennen für die Errichtung einer neuen Gesamtschule an: • ein großes aus-, umbau- und erweiterungsfähiges Schulgelände im Grünen mit vorhandener Sport-und Schwimmhalle sowie ansässigem Sportplatz • gute Erreichbarkeit für alle Schüler zu Fuß, mit dem Fahrrad, Bus und/oder Bahn (dadurch käme es zu einer Entzerrung der derzeitige katastrophalen Nah-Verkehrssituation in Iserlohn-Mitte) •Erhaltung und Ausbau der vorhandenen Sport- und Schwimmstätten und damit auch weiterhin eine verlässliche Nutzung für die ortansässigen Vereine und Privatpersonen (welche ansonsten mit der Hauptschulschließung entfallen würden) • eine allgemeine Belebung der Infrastruktur im Iserlohner-Norden

Wir, die Elterninitiative „Pro 2.Gesamtschule“, fordern die Stadt Iserlohn und die Politiker auf, uns die längst fällige 2.Gesamtschule in Iserlohn zu genehmigen und schnellst möglichst am Schulstandort Hennen einzurichten!!!

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Iserlohn, 08.04.2012 (aktiv bis 19.05.2012)


Neuigkeiten

Liebe Petitionsunterstützer, gestern haben wir insgesamt 913 (!!!) Unterschriften an den Iserlohner Bürgermeister übergeben! Vielen herzlichen Dank an alle Unterzeichnende. Der Rat der Stadt Iserlohn hat in der gestrigen Sitzung beschlossen, eine Gesamtschule ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

PRO: Auch im Iserlohner Norden brauchen wir EINE weiterführende Schule für all die Kinder in den vielen Neubaugebieten, welche schon da sind oder gerade entstehen.

PRO: Damit die Kinder in Iserlohner Norden endlich eine Alternative zum langen Schulweg nach Iserlohn oder Schwerte haben !

CONTRA: Eine neue Gesamtschule am Standort Hennen ist reine (Steuer-)Geldverschwendung! Die Bezirksregierung rechnet ja damit, dass in diesem Fall 3-4 bestehende Schulen geschlossen werden müssten (1 Gym., 1 Realschule, 2 Hauptschulen) und zusätzlich ein neues ...

>>> Zur Debatte



Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

 Websuche    E-Mail    Facebook