• Von: Sabine Kreuz mehr
  • An: Stadtverwaltung Meckenheim
  • Region: Meckenheim mehr
    Kategorie: Energie mehr
  • Status: Die Petition ist bereit zur Übergabe
  • Zeichnung beendet
  • 16 Unterstützer
    2 in Meckenheim (Rheinland)
    Sammlung abgeschlossen

Keine Windräder bei Meckenheim

-

Das Projekt zum Bau von Windrädern am Rande Meckenheims muss gestoppt werden.

Begründung:

Es ist zu kostspielig im Vergleich zum Nutzen,der gesundheitlichen negativen Auswirkungen, der Verschandelung des Landschaftsbilds und dem Schaden für die Tierwelt. Ein Bau von Solaranlagen auf der ausgewählten Fläche hätte besseren Energie-Nutzen und würde alle anderen bereits genannten Gründe genauso toppen. 10000 Tonnen Beton ins Erdreich zu giessen (pro Windrad) kommt doch nur der Bauwirtschaft entgegen. Vogelschwärme werden zermetzelt. Schallwellen beeinträchtigen die Gesundheit der Bürger Meckenehims und die Hotelbranche wird einen großen Einbruch erleiden, weil nun niemand mehr diese Gegend als Ausflugsziel mehr nutzen möchte. Statistische Erfassunungen haben ergeben, dass Windräder in einer Region Arbeitsplätze vernichten. Wer braucht das? Solarenergie ist die Energie der Zukunft ohne Nebeneffekte.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Meckenheim, 29.05.2016 (aktiv bis 28.07.2016)


Debatte zur Petition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Petition Argument

CONTRA: Die zahl der getöteten Tiere liegt villeicht gerade so im zweistelligen Bereich, daher ist das Argument kaum Nennenswert. Der Bau von Solaranlagen klingt zwar Sinnvoll, ist aber aufgrund der derzeitigen EEG vergütung zu unwirtschaftlich, daher wird sich ...

CONTRA: Den Strom braucht jeder, die Windräder will keiner, aber woher soll der Strom kommen? Okay, Sie schlagen Solaranlagen vor. WIe viele Einwohner haben sich denn inzwischen bereit erklärt in Solaranlagen auf Ihren Dächern zu investieren um die Windräder ...



Petitionsverlauf

Kurzlink