openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: S1 im 10 Minutentakt ab/bis Oranienburg S1 im 10 Minutentakt ab/bis Oranienburg
  • Von: Mario Schulz mehr
  • An: Landtag Brandenburg
  • Region: Brandenburg mehr
    Kategorie: Verkehr mehr
  • Status: Petition in Zeichnung
    Sprache: Deutsch
  • 140 Tage verbleibend
  • 1.192 Unterstützende
    1.065 in Brandenburg
    12% erreicht von
    8.800  für Quorum  (?)

S1 im 10 Minutentakt ab/bis Oranienburg

-

Die Herstellung des 10-min-Taktes auf der S1 von und nach Oranienburg ist unerlässlich. Sie fahren von und nach Oranienburg, Lehnitz, Borgsdorf, Birkenwerder und Hohen Neuendorf? Dann sind Sie betroffen!

Begründung:

Sollte die Strecke Oranienburg – Berlin-Frohnau innerhalb des Geltungszeitraums dieses Landesnahverkehrsplans 2018 (LNVP) nicht zweigleisig ausgebaut werden können (ein Teilausbau im nördlichen Abschnitt würde evtl. bereits reichen), ist der 10-min-Takt dennoch einzurichten. Dies ist im Prinzip möglich, da die Fahrzeit nur 4 min beträgt; für die Züge Richtung Oranienburg sollte dann in Frohnau ein Zeitpuffer (z.B. 2 min) vorgesehen werden. Wenn der 10-min-Takt auf der S1 während der Laufzeit des LNVP nicht eingerichtet wird, wird die Verkehrsmittelnutzung zu Gunsten des MIV (Motorisierter Individualverkehr) verschoben bzw. verfestigt. Ausbau-Investitionen für Landesstraßen (z.B. Knotenpunkte der L171) wären die Folge.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Hohen Neuendorf, 10.12.2017 (aktiv bis 09.06.2018)


Neuigkeiten

Ich/wir haben beschlossen die Laufzeit der Petition zu verlängern um möglichst viele Unterschriften zu sammeln. Damit die Wirkung der Aktion größer ausfällt. Dazu planen wir mehr Aktion an den Bahnhöfen um direkt mehr Unterschriften und Unterstützer zusammen ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

PRO: Alternativ wäre auch zu überlegen, die S8 von Birkenwerder nach Oranienburg zu verlängern, dann wäre der 10 min Takt nach Berlin auch hergestellt und es könnte in Ruhe das zweite Gleis zwischen Frohnau und Hohen Neuendorf gebaut werden.

CONTRA: Kapazität wird nur zur Rushhour im Berufsverkehr und am Wochende am Morgen und Abend im 20-Minuten-Takt genutzt. Zu diesen Zeiten würde ich eine Takterhöhung akzeptieren. Ansonsten verbieten Unwirtschaftlichkeit und unnötige Lärmbelästigung diese Absicht ...

CONTRA: Lärmbelästigung

>>> Zur Debatte


Warum Menschen unterschreiben

Ich fahre jeden Tag mit der S 1 und muss mindestens einmal am Tag auf Grund der Taktung auf zügigen Bahnöfen frieren und/oder muss in der Bahn stehen;.

Betroffen

Ich wohne in Frohnau und habe keine Lust abends immer in Waidmannslust zu warten!!!

Weil ich dafür, dass ich auf ein Auto verzichte, nicht noch bestraft werden möchte. Die S1 ist ja jetzt schon im Berufsverkehr So voll, dass oft schon ab Birkenwerder kein Sitzplatz mehr zu haben ist. Daher sollte auch die S8 nicht verkürzt werden, ...

Ich bin Pendler!

>>> Zu den Kommentaren


Formular auf der eigenen Webseite einbinden


Banner auf der eigenen Webseite einbinden

Code-Snippet Horizontal:      
Code-Snippet Vertikal:           
Code-Snippet Vertikal:           

Letzte Unterschriften

  • Manuela Erdmann Birkenwerder vor 2 Std.
  • Mario Herrmann Birkenwerder vor 4 Std.
  • Nicht öffentlich Oranienburg vor 8 Std.
  • Nicht öffentlich Hohen Neuendorf vor 18 Std.
  • Nicht öffentlich Cottbus vor 19 Std.
  • Blanka Plöntzke Birkenwerder vor 21 Std.
  • Nicht öffentlich Hohen Neuendorf vor 23 Std.
  • Eliesa Hiepka Dresden vor 1 Tag
  • Antje Herrmann Birkenwerder vor 1 Tag
  • Nicht öffentlich Oranienburg vor 1 Tag
  • >>> Alle Unterschriften

Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

Unterstützer Betroffenheit


aktuelle Petitionen