• Von: Ingo Bergmann mehr
  • An: Deutscher Bundestag Petitionsausschuss
  • Region: Deutschland mehr
    Kategorie: Sicherheit mehr
  • Status: Die Petition ist bereit zur Übergabe
  • Zeichnung beendet
  • 487 Unterstützer
    479 in Deutschland
    Sammlung abgeschlossen

Sofortige Aufstockung der Polizeibeamten / des Justizpersonals in Deutschland!

-

Angesichts der Ereignisse am Kölner Hauptbahnhof in der Silvesternacht 2015/2016 sowie den zunehmenden Gewalttaten gegen Asylbewerber ist spätestens jetzt Anlass gegeben, mehr für die Sicherheit der friedliebenden Menschen in Deutschland zu unternehmen! Wir fordern daher die Aufstockung des Personals sowie der Mittel für Polizei und Justiz!

Begründung:

Alleine durch die massive Zuwanderung ist es schon aus rein logisch-/ mathematischen Gründen erforderlich, mehr Beamte zur Wahrung der öffentlichen Sicherheit und des sozialen Friedens einzusetzen.
Hinzu kommen die damit verbundenen Straftaten gegen Zuwanderer.

Der Rechtsstaat muss konsequent durchgesetzt werden und zwar gegen jeden der die Gesetze nicht achtet!
Dies geht jedoch nur mit entsprechendem Personal im Bereich der Justiz, sprich mehr Polizeibeamten und auch mehr Richtern bzw. Verwaltungspersonal. Verfahren dauern schon jetzt viel zu lange oder werden mangels Kapazitäten abgeschmettert.

Zudem verliert der Rechtsstaat an Glaubwürdigkeit wenn Straftaten nicht konsequent verfolgt und bestraft werden!

Wir hatten bereits vor dem massiven Bevölkerungswachstum zu wenig Personal durch stetigen Stellenabbau bei mindestens gleichbleibender Anzahl an Straftaten.

DAS KANN SO NICHT MEHR FUNKTIONIEREN!!!

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Troisdorf, 04.01.2016 (aktiv bis 03.07.2016)


Debatte zur Petition

PRO: Ein altes Spiel: die Pro-Argumente missbrauchen, um die Petition in Misskredit zu bringen. Das "Pro-Argument" mit der weißen Rasse ist natürlich Blödsinn. Es geht darum, dass nicht die Polizei weiter kaputt gespart werden darf und dann noch als Sündenbock ...

PRO: Was nützt es der Polizei die Straftäter zu fassen, wenn die Justiz diesen wieder Freibriefe erteilt und sie laufen lässt? Auch die Praxis alles in das Zivilrecht abzuschieben, um die Straftatstatistik niedrig zu halten, ist ein Anreiz für noch mehr Überfalle. ...

CONTRA: Polizeibeamte müssen aufgestockt werden, aber die Justiz muss wieder die Interessen der Bürger und nicht der Politiker vertreten. Momentan wird nämlich alles auf dem Rücken der Opfer ausgetragen, wo Winkeladvokaten immer ein Schlupfloch für Täter finden ...

CONTRA: Das hast doch ein Ding an der Waffel du Idiot! Sofort Grenzen dicht und raus dieses Asybetrügerpack! Das ist gerade keine Aufgabe der Polizei sondern der Grenzsicherung! Die Polizei ist mit derartigen Vorkommnissen überfordert und wird das auch in Zukunft ...

>>> Zur Debatte



Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

Kurzlink