openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Unterhaltsrecht - Einkommensanrechnung bei Altersvorsorge Unterhaltsrecht - Einkommensanrechnung bei Altersvorsorge
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Deutschen Bundestag
  • Region: Deutschland mehr
  • Status: Der Petition wurde nicht entsprochen
    Sprache: Deutsch
  • Beendet
  • 47 Unterstützende
    Sammlung abgeschlossen

Kurzlink

Unterhaltsrecht - Einkommensanrechnung bei Altersvorsorge

-

Der Deutsche Bundestag möge die Gleichbehandlung bei der Berechnung des Einkommens beim Kindes-, Ehegattenunterhalt beschließen, da zurzeit nur 4 % des Einkommens bei einer privaten Rentenvorsorge abgezogen werden können.

Begründung:

Es entspricht nicht dem Grundsatz der Gleichbehandlung. Es kann keine angemessene Altersvorsorge getroffen werden, da die Renten-Nachteile wegen der Kinderbetreung nicht berücksichtigt werden. Der Elternteil, der die Kinderbetreuung übernimmt, wird gegenüber dem anderen Elternteil, im Bezug der Altersvorsorge, benachteiligt.In meinem konkreten Fall wollte ich meinen Nachteil( in der gesetzlichen Rente), da nicht 100% arbeitsfähig wegen Kinderbetreung, durch eine Entgeltumwandlung ausgleichen. Alles was die 4% übersteigt, wird weiterhin als Einkommen in der Unterhaltsrechnung gewertet.

07.06.2013 (aktiv bis 19.07.2013)


Neuigkeiten

Pet 4-17-07-40324-051993 Unterhaltsrecht Der Deutsche Bundestag hat die Petition am 16.10.2014 abschließend beraten und beschlossen: Das Petitionsverfahren abzuschließen, weil dem Anliegen nicht entsprochen werden konnte. Begründung Die ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte auf openPetition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Argument

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Argument



Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags

>>> Link zur Seite des Deutschen Bundestags