openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Verbot von Silvester-Feuerwerk Verbot von Silvester-Feuerwerk
  • Von: Katrin Buchholz mehr
  • An: Deutscher Bundestag
  • Region: Deutschland mehr
    Kategorie: Sicherheit mehr
  • Status: Die Petition ist bereit zur Übergabe
    Sprache: Deutsch
  • Sammlung beendet
  • 129 Unterstützende
    127 in Deutschland
    Sammlung abgeschlossen

Verbot von Silvester-Feuerwerk

-

Der Bundestag soll ein Gesetzt verabschieden, das es Privatpersonen verbietet in der Silvesternacht Feuerwerke durchzuführen. Feuerwerke sollen nur noch von befähigten Personen an ausgewählten Orten durchgeführt werden.

Begründung:

Silvester-Feuerwerke verschrecken Menschen und Tiere. Sie stellen eine ernst zu nehmende Gefahr für Eigentum (Brand), und körperliche Unversehrtheit (Verletzungen etc) dar. Tiere geraten in Panik, verletzen sich oder andere. Auch die entstehenden Müllmengen sind nicht zu unterschätzen.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Rehburg, 01.01.2016 (aktiv bis 31.03.2016)


Debatte zur Petition

PRO: Massiver Ausstoß von Feinstaub, Böller werden gezielt auf Menschen geschossen, Häuser in Brand gesteckt, hohe Verletzungsgefahr, Wildtiere sind in völliger Panik, Haustiere haben Todesangst und laufen weg, Nutz- und Reittiere werden krank oder ebenfalls ...

PRO: Feuerwerkskörper gehören nicht in Privathände. Denn der Umgang damit wird immer unverantwortlicher. Jugendliche und vor allem Minderjährige sprengen Briefkästen in die Luft, werfen Böller und Raketen in Hauseingänge oder stecken damit Mülltonnen in Brand. ...

CONTRA: ... und dann kam einer, der verbot das Atmen - und plötzlich war Ruhe.

CONTRA: Die Idee, Feuerwerk, ob nun mit oder ohne bunten Farben, verbieten zu lassen, passt natürlich ganz wunderbar in unseren Zeitgeist, in dem man sich offenbar damit wohlfühlt, alles, was gefärlich oder unangenehm ist, sofort zu verbieten und kontrollieren ...

>>> Zur Debatte



Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

 Facebook    Websuche    E-Mail    startpage.com  

aktuelle Petitionen