Education

Wir fordern: Impfangebot für alle Schüler & Studenten in BW & Luftfilter für die Bildung!

Petition is directed to
Landtag von Baden-Württemberg (Petitionsausschuss)
140 Supporters 126 in Baden-Württemberg
Collection finished
  1. Launched June 2021
  2. Collection finished
  3. Submitted on 12 Aug 2021
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Schüler und Studenten haben seit annähernd 15 Monaten solidarisch für den älteren Teil unserer Gesellschaft viele persönliche Einschränkungen in Ihrer Bildung und freien Persönlichkeitsentfaltung hingenommen.

Wir sind der Meinung, jetzt ist es dringend geboten, auch den Jüngeren wieder eine Perspektive zu geben, und die Chance, sich zu entwickeln! Wenn wir der zukünftigen Generation kein niederschwelliges Impfangebot machen, werden wir im Herbst wieder mit Fern- und Wechselunterricht, Quarantänemaßnahmen und Schulschließungen sowie reinen Online-Studienerfahrungen konfrontiert. Lasst sie und ihre Eltern selbst entscheiden, ob sie eine Impfung wollen. Aus den letztjährigen Erfahrungen sollten wir gelernt haben!

Wir fordern außerdem den flächendeckenden Einbau von Luftfilteranlagen in den Klassenräumen, insbesondere in den Räumen der Unter-12-Jährigen, die definitiv noch nicht geimpft werden können. Das Mindestmaß an möglichem Schutz unserer Kinder sollte uns jede Anstrengung wert sein. Angesichts der sich schnell ausbreitenden aggressiveren und infektiöseren Delta-Variante des Corona-Virus halten wir dies umso deutlicher für zwingend erforderlich. Auch hier verspielen die entscheidenden Stellen kostbare Zeit, die wir nicht mehr haben. Die junge Generation wird die Schulden, die wir zur Rettung und Unterstützung Vieler aufgenommen haben als Gesellschaft, bezahlen müssen. Es darf nicht sein, dass wir für sie selbst nicht bereit sind, alles Menschenmögliche zu unternehmen, um auch sie zu schützen!

Wir befürworten beim Thema Luftfilteranlagen explizit die für uns überzeugende Arbeit des Max-Planck-Instituts für Chemie in Mainz: Wir halten die hier entwickelte, relativ schnell installierbare, technisch überzeugende und kostengünstige, fest zu installierende Abluft-Filter-Anlage für die Idee, die in allen Schulen und Universitäten einsetzbar wäre, bundesweit! Das Know-How ist da, es ist nun an uns, es auch zu nutzen! Mit freundlicher Genehmigung des Institutes kann jeder Interessierte die Baupläne einsehen und kostenfrei nutzen. Eine aktuelle Vergleichsstudie vom 06.07.2021 zeigt deutlich, die Effektivität der Anlage im Vergleich zu anderen Lüftungsoptionen. Und, diese Anlage ist auch dem Fensterlüften wissenschaftlich belegt, überlegen!

Bildung und Freiheit pausieren auf Sparflamme schon sehr lange. Wir beginnen, Schüler aus der Bildung zu verlieren. Die psychischen Belastungen der jungen Generation steigt ohne Aussicht auf Besserung. Auf die pandemische Welle könnte eine soziale Welle folgen, wenn wir uns nicht endlich für die Schwächsten unserer Gesellschaft einsetzen, die keine Lobby haben: Unsere Kinder!

Reason

Die AWO Hemsbach versucht seit etwa Anfang Mai 2021 mobile Impfteams im örtlichen Schulverband Nördliche Badische Bergstraße (SV NBB) in den Schulen zu implementieren. Wir wollen ein einfaches Impfangebot für alle Schüler (ab 12 Jahren) unterbreiten, ohne jemanden zu verpflichten. Letztlich ist das Wie nicht entscheidend, sondern nur das Ob und das Wann!

Auch die Ausstattung der Kitas, Schulen und Universitäten mit geeigneten Luftfilteranlagen wurde seither - trotz Auflegung von Förderprogrammen durch Land und Bund - in dem meisten Kommunen noch nicht umgesetzt. Die Gründe hierfür sind vielfältig und sind oft im Detail der Programme zu suchen. Das Problem der schlechten und unzureichenden Belüftung allerdings bleibt meist ungelöst! Wir fordern, es muss endlich gehandelt werden. Unsere Kinder sollten uns diese Anstrengungen und Kosten wert sein.

Hierbei stellten wir fest, dass für ganz BW eine solche Strategie noch nicht vorgesehen war. Schulen werden bis heute nicht im Handlungsleitfaden des BW-Sozialministeriums berücksichtigt! Bisher haben wir auf unser Planungsangebot keine weiterführenden Antworten vom Bildungsministerium, bzw. vom Sozialministerium oder von der Staatskanzlei erhalten, leider! Denn die Zeit spielt gegen uns Alle und vor allem gegen unsere Schüler!

Im Grunde ist es völlig unerheblich, wo eine Schule steht, ob im Norden oder Süden von Baden-Württemberg oder dazwischen: Bildung und Freiheit zur Entfaltung brauchen alle Schüler! Daher bitten wir Sie, unterstützen Sie unsere Petition, die wir dem Landtag von Baden-Württemberg auf jeden Fall einreichen werden, damit sich endlich etwas bewegt! Für unsere Kinder! Für wieder mehr Bildung und Freiheit!

(Das Bild wurde uns freundlicherweise zur Verfügung gestellt von Herrn Fritz Kopetzky, WNOZ)

Thank you for your support, AWO Hemsbach from Hemsbach
Question to the initiator

News

  • Liebe engagierte Unterstützer und Unterstützerinnen!
    Unsere Petition hatten wir symbolisch am 12.08.2021 im Rahmen eines Pressetermins vor dem Hemsbacher Bildungszentrum im Silcherweg persönlich dem Landtagsabgeordneten und Mitglied des Petitionsausschusses, Herrn Sebastian Cuny, übergeben. Weinheimer Nachrichten und die Hemsbacher Woche berichteten.
    Inzwischen hat uns der Landtag Baden-Württemberg mit dem beigefügten Schreiben den Eingang offiziell bestätigt. Nun heißt es, Geduld haben und auf die Ausführungen des Petitionsausschusses warten. Und auch Landtagsabgeordnete machen Sommerurlaub und haben Sitzungspausen....
    Wir konnten unsere Forderungen erwartungsgemäß leider nicht - wie gewollt - durchsetzen. Tatsache aber ist, je mehr Zeit... further

  • Heute wurde die Petition offiziell eingereicht.

  • Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer!

    Wir haben die Zeichnung unserer Petition mit 140 Unterschriften abgeschlossen.
    Unsere Petition werden wir online einreichen, zusätzlich konnten wir einen Pressetermin vereinbaren mit Sebastian Cuny, MdL und Mitglied des Petitionsausschusses des Baden-Württembergischen Landtages! Wir werden vor dem Bildungszentrum in Hemsbach (Silcherweg) eine symbolische Übergabe unserer Petition vornehmen. Wer von Euch Lust und Zeit hat, notiere sich bitte Donnerstag, den 12.08.2021 gegen 14,00 h! Ihr seid herzlich eingeladen, dabei zu sein. Wir werden auf jeden Fall dort sein und dafür sorgen, dass unser Anliegen vor dem Landtag in Stuttgart Gehör findet!

    Wir bedanken uns herzlich für Eure Unterstützung und... further

Wenn die Entscheider, die Politik nicht verantwortungsvoll plant, entscheidet und handelt, darf jeder Bürger durch eine Petition sein Anliegen bei einem Landesparlament oder dem Deutschen Bundestag vorbringen. Wir dürfen, wir müssen uns in unserem demokratischen Rechtsstaat mit einbringen. Das ist nicht nur unser Recht, es ist unsere Pflicht. Die Bildungschancen und Bildungsmöglichkeiten gehen uns alle als Gesellschaft an. Es lohnt sich, für und um sie zu streiten.

Der Zeitungsartikel (WN 10.06.2021) zur Petition hatte die Überschrift "Initiatorinnen befürchten 'soziale Welle'." Dieser Aussage schließe ich mich an. Aber als Gegenintervention die Impfung von gesunden jungen Menschen ab 12 Jahren zu fordern, ist nicht nachvollziehbar, besonders unter dem aktuellen Sachstand. Die StiKo empfiehlt nach wie vor die Impfung nicht für diesen Personenkreis. Wie kommen also Fachfremde dazu, die Impfung zu fordern? Die AWO sollte stehen als Fürsprecher*in, Sprachrohr und Förderer. Fordert Nachhilfe, Kinderbetreuung...Tut was gegen die reale soziale Welle!

More on the topic Education

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now