openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Wir Leupser wollen unser gutes Quellwasser erhalten Wir Leupser wollen unser gutes Quellwasser erhalten
  • Von: Bürgerinitiative Pro Leupser Quellwasser mehr
  • An: Stadtrat Pegnitz, Juragruppe - Zweckverband ...
  • Region: Pegnitz mehr
    Kategorie: Verbraucherschutz mehr
  • Status: Die Petition ist bereit zur Übergabe
    Sprache: Deutsch
  • Sammlung beendet
  • 1.084 Unterstützende
    402 in Pegnitz
    Quorum für Pegnitz (Stadt) (360) erreicht.

Wir Leupser wollen unser gutes Quellwasser erhalten

-

Wir Bürger von Leups sind für den Erhalt unseres guten Leupser Quellwassers und gegen den Anschluss an die Ringleitung der Juragruppe und deren stark kalkhaltigem Wasser.

Begründung:

Wir Leupser haben vor über 50 Jahren das Quellhaus und den Hochbehälter in Eigenleistung erbaut. Nach Übergabe an die Stadt Pegnitz 1978 im Zuge der Eingemeindung und später an den Zweckverband Juragruppe wurde bis heute so gut wie nichts für den Erhalt der Anlage investiert. Aufgrund des maroden Zustandes kam es in den letzten 10 Jahren ein paar mal zur Verkeimung des Wassers mit Darmbakterien (E-Coli). Von Seiten der Juragruppe wird unsere Quellwasser nun als "krankes Wasser" bezeichnet und damit auch der Anschluß an die Ringleitung der Juragruppe begründet.

Unser Leupser Quellwasser ist laut Gutachten vom 20.06.2017 in hygienischer Hinsicht nicht zu beanstanden, es können keine Giftstoffe nachgewiesen werden, es ist mit einem Härtegrad von 1,0 ein sehr weiches Wasser und der niedrige Nitratgehalt weist nicht auf eine Beeinflussung durch landwirtschaftliche Bodenbearbeitung hin.

Im Wasser der Ringleitung (Ortsnetz Pegnitz) hingegen konnten laut Gutachten vom 13.10.2017 Abbauprodukte von Pflanzenschutzmittel- und Biozidprodukt-Wirkstoffen (Desethylatrazin) nachgewiesen werden und es ist mit einem Härtegrad von 17,6 ein äußerst hartes, kalkhaltiges Wasser.

Weiter Informationen sind unter proleupserquellwasser.wordpress.com und auf Facebook unter #ProLeupserQuellwasser zu finden

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Pegnitz, 05.12.2017 (aktiv bis 04.03.2018)


Neuigkeiten

openPetition hat heute eine Erinnerung an die gewählten Vertreter im Parlament Stadtrat geschickt, die noch keine persönliche Stellungnahme abgegeben haben. Bisher haben 1 Parlamentarier eine Stellungnahme abgegeben. Die Stellungnahmen veröffentlichen ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

PRO: an die Schreiberlinge des Wasserhanses: in die Solidargemeinschaft durften die Leupser Bürger in den vielen Jahren ihre Talerchen (ca. 1 Mio Euro) einzahlen, ohne Gegenleistung ! Also sie nun das Mindestmaß einfordern, d.h. die völlig verranzte Anlage ...

PRO: über 25 Jahre haben die Leupser fast eine Million in die Solidargemeinschaft des Zweckverbandes eingezahlt und im Gegenzug ist nichts zurückgeflossen, verwahrlost ist die gesamte Anlage. Kein Wunder, daß nun Fuchs und Hase in den Häuschen spazieren gehen ...

CONTRA: Aus Sicht der Solidargemeinschaft hat der Wasserzweckverband unter folgenden drei Kriterien zu entscheiden: 1. Versorgungssicherheit (Der Punkt geht wohl eindeutig an das Jura-Wasser) 2. Wasserqualität (Abgesehen von der Härte des Jura-Wassers ist die ...

CONTRA: Entsprechend dem offenen Brief und der Berichterstattung hat die Stadt Pegnitz die Pflicht, die Grundstücke dauerhaft in ihrem Eigentum zu halten und sich um die Bauwerke zu kümmern. Mit dem Eigentumsübergang der Grundstücke an die Juragruppe wird deren ...

>>> Zur Debatte



Antworten vom Parlament

Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

Unterstützer Betroffenheit


aktuelle Petitionen