• Von: Marcus Ruch mehr
  • An: Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, ...
  • Region: Bayern mehr
    Kategorie: Soziales mehr
  • Status: Die Petition ist bereit zur Übergabe
  • Zeichnung beendet
  • 2.763 Unterstützer
    Sammlung abgeschlossen

Wir wollen, dass Ali hierbleiben darf!

-

Wir wollen, dass die Abschiebung von Ali Ahrar zurück genommen und Ihm eine Aufenthaltsgenehmigung erteilt wird.

Begründung:

Ali ist ein junger aufgeweckter Mann, der aus seiner Heimat fliehen musste um nicht Opfer der Taliban zu werden.

Er hat einen langen und mühseligen Weg hinter sich gebracht, unsere Sprache gelernt, seinen Schulabschluss gemacht, eine Ausbildung begonnen, Freunde und die Liebe gefunden.

Er hat sich sozusagen vorbildlich Integriert und dachte, dass er nun endlich angekommen ist…

Leider hat das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge mittlerweile entschieden, dass Ali nun Abgeschoben werden soll, was auf Grund seines Integrationswillen und seines Einsatzes für viele nicht Nachvollziehbar ist.

Mit dieser Petition wollen wir Ihm helfen, seine Ausbildung abzuschließen, um anschließend den Beruf des Bademeisters in Deutschland auszuüben.

Unterzeichnet diese Petition bitte, damit Ali mehr Gehör verschafft wird und das *Bundesamt für Migration und Flüchtlinge* seine Entscheidung in diesem speziellen Fall nochmal überdenkt und den Ermessenspielraum nutzt.

In diesem Artikel erfahrt Ihr die Hintergründe und könnt euch selbst ein Bild von seiner schwierigen Situation machen: www.b304.de/das-schwimm-rennen-seines-lebens/64842.html

Wir zählen auf eure Unterstützung für unseren Freund, Kollegen und Bademeister.

Mit freundlichen Grüßen

Alis Freunde

P.S.
Hier noch ein Paar Artikel über Ali, die euch vermutlich interessieren:

www.sueddeutsche.de/muenchen/neues-leben-sprung-ins-kalte-wasser-1.2428684-2

www.hallo-muenchen.de/muenchen/landkreis/haar-ort104496/fluechtling-wird-bademeister-5508053.html

Und hier noch zwei Beiträge des ZDF:

www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/2467216/Vom-Nichtschwimmer-zum-Bademeister

www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/2481242/Fluechtling-wird-Bademeister

(Foto: B304.de / Moritz Steidl)

Aktuelle Berichterstattung:

www.b304.de/b304-de-artikel-schlaegt-hohe-wellen/67027.html

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

München, 05.08.2016 (aktiv bis 04.10.2016)


Neuigkeiten

Aktuelle Berichterstattung. Neue Begründung: Ali ist ein junger aufgeweckter Mann, der aus seiner Heimat fliehen musste um nicht Opfer der Taliban zu werden. Er hat einen langen und mühseligen Weg hinter sich gebracht, unsere Sprache gelernt, seinen ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

PRO: Was ist aus Frau Merkels ,,Wir schaffen das" geworden, wenn man wie hier, ein sehr gutes Beispiel für gelungene Integration, durch Abschiebung zunichte macht. Da sollte man doch eher daran gehen, Flüchtlinge die sich nicht intigrieren lassen wollen, zugiger ...

PRO: Das BAMF ist die falsche Adresse für Euch. Asylanträge aus Afghanistan haben fast nie wirklich Erfolg. Da müsste der "Flüchtling" schon mit den Amerikanern kollaboriert haben. Asyl hat außerdem rein gar nichts mit Integration zu tun. Über Integration ...

CONTRA: Fakt ist, dass nur einer, der über die Nordsee einreist ist, einen Anspruch auf Asyl hat, weil er sonst durch ein sicheres Drittland gereist ist. Auch wenn die Bundesregierung jetzt 100Tausenden eine Aufenthaltsgestattung oder sonstige Titel ausstellt ...

CONTRA: Der Bericht ist deutlich! Illegale Einreise in Familienstärke. Über Monate vom deutschen Steuerzahler untergebracht, beköstigt und rundum betreut. Auch deutsche Soldaten haben Gesundheit und Leben auf das Spiel gesetzt um die aktuell sichere Lage in Alis ...

>>> Zur Debatte



Petitionsverlauf

Kurzlink