Volksvertreter Frank Oesterhelweg

Niedersächsischer Landtag in Niedersachsen

    Stellungnahme zur Petition KiTas gegen das neue KiTa Gesetz in Niedersachsen

    CDU, zuletzt bearbeitet am 06.05.2021

    Fraktionsbeschluss, veröffentlicht von Dirk Toepffer. Die Entscheidungsgrundlage ist ein Beschluss der Fraktion CDU
      Ich enthalte mich.

    In der landesweit geführten Debatte rund um die Novellierung des Kindertagesstättengesetzes (KiTaG) und den vielen Gesprächen unserer Fraktion mit Fachkräften, Verbänden und Familien ist deutlich geworden, dass die gesellschaftlichen Anforderungen an Bildung, Betreuung und Erziehung auf der einen Seite und die realen Arbeitsbedingungen in unseren Kindertageseinrichtungen auf der anderen Seite nicht mehr stimmig ineinandergreifen.

    Die Haltung der CDU-Fraktion im Niedersächsischen Landtag ist hier klar: Die Kita ist die erste Bildungseinrichtung, die unsere Kinder besuchen. Das neue KiTaG muss die Rahmenbedingungen für eine erfolgreiche frühkindliche Bildung schaffen – gemeinsam mit den Fachkräften und nicht auf ihren Schultern. Auch die CDU-Fraktion

    Mehr anzeigen

    Stellungnahme zur Petition Einführung eines Unterrichtsfaches „Ernährungs- und Verbraucherbildung“ in Niedersachsen

    CDU
    zuletzt angeschrieben am 16.10.2020
    Unbeantwortet

    Stellungnahme zur Petition Fridays for Future Niedersachsen / Klimaschutz. Jetzt!

    CDU
    zuletzt angeschrieben am 26.06.2019
    Unbeantwortet

    Stellungnahme zur Petition Finanzielle Unterstützung durch das Land Niedersachsen zur Bekämpfung der Eichenprozessionsspinnner

    CDU
    zuletzt angeschrieben am 07.03.2019
    Unbeantwortet

    Stellungnahme zur Petition Auflösung der Pflegekammer Niedersachsen und Beendigung der Zwangsmitgliedschaften von Pflegekräften

    CDU
    zuletzt angeschrieben am 11.01.2019
    Unbeantwortet

    Stellungnahme zur Petition #rettedeintheater - Keine Kulturwüste in Niedersachsen!

    CDU
    zuletzt angeschrieben am 09.10.2018
    Unbeantwortet

    Stellungnahme zur Petition Abschaffung von Straßenausbaubeiträgen in Niedersachsen

    CDU
    zuletzt angeschrieben am 26.06.2018
    Unbeantwortet

    Stellungnahme zur Petition Erhalt der Sonntags Flohmärkte

    CDU
    zuletzt angeschrieben am 25.10.2017
    Unbeantwortet

    Stellungnahme zur Petition Frau Ministerin, erhalten Sie unsere schulische Vielfalt und das Elternrecht auf freie Schulwahl!

    CDU, zuletzt bearbeitet am 28.04.2016

      Ich stimme zu / überwiegend zu.
    ✓   Ich unterstütze einen Antrag im Parlament, wenn sich genügend andere Vertreter anschließen.
    ✓   Ich befürworte eine öffentliche Anhörung im Fachausschuss.
    ✓   Ich befürworte eine öffentliche Anhörung im Parlament/Plenum.

    Von meiner grundsätzlichen Einstellung her bin ich für die schulische Vielfalt, die den Interessen jedes einzelnen Kindes gerecht wird. Mit Schulen meiner Region stehe ich in häufigem Kontakt.
    Ich habe mich gerade in den vergangenen Wochen intensiv mit der Thematik beschäftigt, u. a. viele Gespräche mit Schulleitungen, Lehrern, Eltern und Schülern geführt.
    Mit Eltern und einem ehemaligen Lehrer einer Wolfenbütteler Förderschule habe ich gemeinsam Unterschriften für die Petition gesammelt.
    In einer Gesprächsrunde mit Schulleitern, Eltern und Schülern unserer Wolfenbütteler Gymnasien habe ich die Situation erörtert und um Unterstützung der Petition geworben.
    Eine intensive Pressebegleitung hat stattgefunden.
    In Wolfenbüttel haben wir viele Unterschriften zusammenbekommen, darüber und über den Gesamterfolg der Aktion freue ich mich sehr.

Frank Oesterhelweg
Partei: CDU
Fraktion: CDU
Gewählt am: 15.10.2017
Neuwahl: 2022
Wahlkreis: Wolfenbüttel-Nord
Funktion: Präsidium (Vizepräsident)
Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Frank_Oesterhelweg
Webseite: http://www.frank-oesterhelweg.de
Facebook: https://www.facebook.com/frankoesterhelweg/
Fehler in den Daten melden

Helfen Sie mit, Bürgerbeteiligung zu stärken. Wir wollen Ihren Anliegen Gehör verschaffen und dabei weiterhin unabhängig bleiben.

Jetzt fördern