Volksvertreter Jens Nacke

Niedersächsischer Landtag in Niedersachsen

    Stellungnahme zur Petition Frau Ministerin, erhalten Sie unsere schulische Vielfalt und das Elternrecht auf freie Schulwahl!

    CDU, zuletzt bearbeitet am 28.04.2016

    Ich stimme zu / überwiegend zu.
    ✓   Ich unterstütze einen Antrag im Parlament, wenn sich genügend andere Vertreter anschließen.
    ✓   Ich befürworte eine öffentliche Anhörung im Fachausschuss.

    Sehr geehrte Petentinnen und Petenten,

    morgen wird Ihre Petition im Niedersächsischen Landtag abgestimmt. Ich werde dann Ihr Anliegen unterstützen und dafür stimmen, dass die Landesregierung Ihre Einwände gegen das Schulgesetz berücksichtigen soll. Leider haben die Vertreter von SPD und Grünen angekündigt, dass sie Ihre Petition nicht behandeln wollen. Sie finden, Ihre Anliegen seien durch das rot/grüne Schulgesetz erledigt. Das ist ein schäbiger Umgang mit der Meinung von über 33.000 Menschen.

    Herzliche Grüße
    Ihr Jens Nacke, Wahlkreis Ammerland


Jens Nacke
Partei: CDU
Fraktion: CDU
Gewählt am: 20.01.2013
Neuwahl am: 2018
Wahlkreis: 72
Funktion: Fraktion (Medienpolitischer Sprecher), Fraktion (Parl. Geschäftsführer)
Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Jens_Nacke
Webseite: http://www.jens-nacke.de