Blog

11. März 2015

openPetition wird Petitionsplattform für Europa

Liebe openPetition-Nutzer/innen,

immer mehr Entscheidungen, die uns alle betreffen, fallen auf EU-Ebene. Doch die Europa-Politik ist weit weg von den Bürgern und von starken Lobbygruppen beeinflusst. Deshalb müssen Bürger/innen europaweit gemeinsam aktiv werden können. Wir wollen zu Entscheidungen wie z.B. TTIP und CETA mitreden können.

Eurpoa_Petitionen_small

Wir brauchen ein Gegengewicht zu Bürokratie, Geheimhaltung und Konzern-Interessen. Dafür brauchen wir eine organisierte, starke Bürgerlobby europaweit.

Bisher gibt es aber noch keine wirkungsvolle Möglichkeit, wie EU-Politik von uns Bürgern angestoßen wird. Selbst das Instrument der „Europäischen Bürgerinititative“ bewährt sich in der Praxis noch nicht. Deshalb wird openPetition jetzt zur Petitionsplattform für Europa:

Das haben wir vor:

  • Eine Petitionsplattform für jedes Land in Europa in der jeweiligen Landessprache
  • Übersetzungen jeder Petition in alle europäischen Sprachen ermöglichen
  • Europa-Petitionen mit Länder-Quoren

Für die ersten Länder haben wir die Länderseiten erstellt und übersetzt, u.a.Irland,
Österreich,Vereinigtes Königreich und Schweiz. Damit wir das für alle Länder in Europa machen können, brauchen wir Ihre Hilfe. Helfen Sie uns, Bürgerbeteiligung und von Bürgern gemachte Politik europaweit zu ermöglichen. Mit Ihrer Spende können wir Schritt für Schritt weitere Länder und Sprachen hinzufügen.

Gemeinsam schaffen wir mehr lebendige Demokratie in Europa!

PS: Die Demokratie(n) in Europa sind vielen Gefahren ausgesetzt. Tun wir etwas dafür, dass die Demokratie europaweit gestärkt wird – durch mehr Beteiligung der Bürger/innen!


Active petitions