Blog

18. Juni 2015

Jahres- und Transparenzbericht 2014

Wir von openPetition arbeiten in einem kleinen Berliner Büro jeden Tag daran, dass politische Mitgestaltung und Beteiligung durch Bürger/innen selbstverständlich wird.

Bild: Unser Büro im Haus der Demokratie und Menschenrechte in Berlin.

Mit Ihrer Unterschrift einer Petition auf openPetition zeigen Sie, dass Ihre Meinung zählen soll und Sie bei wichtigen Entscheidungen mitreden wollen. Damit werden Sie Teil einer neuen Demokratie-Kultur, die sich gegen Politikverdrossenheit und Bürgerohnmacht stellt.

Indem Sie unsere öffentliche und gemeinnützige Petitionsplattform nutzen, zeigen Sie, dass Ihnen Vertrauen und Transparenz wichtig sind. Wie jedes Jahr zeigen wir in unserem Jahresbericht, wie wir uns finanzieren, wofür wir Ihre Spenden einsetzen und welche Ziele wir verfolgen.

Was openPetition für eine neue Demokratie-Kultur im letzten Jahr unternommen hat, lesen Sie in unserem aktuellen Jahres- und Transparenzbericht (PDF).

  • Wie haben wir Petitionen in die Parlamente gebracht?
  • Welche Debatten über Bürgerbeteiligung haben wir ausgelöst?
  • Welche Veränderungen haben engagierte Bürger/innen mit Hilfe von openPetition bewirkt?

Das haben wir als nächstes vor:

  • Wahlkreis-Monitor: wir zeigen Politikern, wofür die Wähler in ihrem Wahlkreis unterschreiben – damit sie wissen, worum sie sich kümmern müssen, um gewählt zu werden.
  • Themen-Monitor: Ihnen ist ein Aspekt unseres gemeinschaftlichen Zusammenlebens besonders wichtig? Wir informieren Sie, wo sich Bürger für Ihr Thema einsetzen, lokal, regional, im Land oder in der EU.

Damit wir eine neue demokratische Kultur schaffen können, braucht es Beharrlichkeit und stetige, ununterbrochene Arbeit. Das ist nur möglich durch eine ebenso stetige und anhaltende Unterstützung unserer Arbeit durch unsere Nutzer. Werden Sie deshalb jetzt Förderer von openPetition. Schon ein kleiner regelmäßiger Beitrag hilft uns, unsere langfristigen Vorhaben umzusetzen.

 

 


Active petitions