Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Wenn Sie gegen ein Tempolimit sind, erklären Sie es den Opfern
Ich bin für ein Tempolimit, nicht in erster Linie wegen der Umwelt, sondern vielmehr für die Sicherheit auf den Straßen. Man hält die Autobahnen immer für sehr sicher, doch das ändert sich, wenn jemand mit einer moderaten Geschwindigkeit, z. B. 130 km/h, einen LKW überholt und sich jemand von hinten mit 200 km/h annähert. Die hohe Geschwindigkeitsdifferenz macht die Sache gefährlich. Wer gegen ein Tempolimit ist, der soll es denjenigen erklären, die von einem Raser verletzt wurden oder den Angehörigen eines Todesopfers. Neben der Sicherheit fährt man entspannter wenn niemand rast.
1 Gegenargument Anzeigen
    Neue Konstruktionsrichtlinien
Selbst wenn man aus Sicherheitsgründen Autos für eine Höchstgeschwindigkeit von 160 km/h auslegen würde, könnte man schon erhebliches Gewicht im Fahrgestell, bei Bremsen usw. und dementsprechende Treibstoff und Abgase einsparen. Die zu vernichtende Energie bei einem Zusammenstoß steigt mit dem Quadrat der Geschwindigkeit; sie verdoppelt sich also bei 226 km/h gegenüber 160 km/h. Auch Motoren, Getriebe sowie die Akkus bei den neu zu konstruierenden E-Mobilen ließen sich effizienter anpassen.
1 Gegenargument Anzeigen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

    Wasserstoff / Brennstoffzelle
Es ist nur ein Aufschieben der Problematiken. Sinnvolle Alternative wäre die Brennstoffzelle auf Basis der Wasserstoff-Autos. Das wird aber nach wie vor von Konzernen, Politik und Wirtschaft ausgebremst. Damit könnte man viele Probleme erschlagen und es hätte Vorteile gegenüber dem ganzen E-Auto-Mist: Gute Reichweite, kaum Schadstoffe ( weder als Ausstoß noch bei der Produktion oder des Wiederverwertens ), ein schnelles Tanken ist möglich.
Quelle: k.A.
1 Gegenargument Anzeigen
    Tempolimit Unfallrisiko Nr 1
Grund Nummer 1 reduzierte Aufmerksamkeit. Die Fahrer sind gelangweilt! Geneigt SMS, WhatsApp, Messenger Nachrichten zu schreiben oder aufzunehmen. Facebook, Instagramm, Tweets zu lesen. Die Monotonie schläfert ein. Tempomat und der Fuß ist weit entfernt vom Bremspedal. Jede Verringerung der Höchstgeschwindigkeit erhöht das Unfallrisiko. Der Grund warum Deutsche Autos im Ausland so beliebt sind, ist weil sie sich auf der nicht limitierten Autobahnen bewähren können, dürfen, sollen, müssen. Ich habe 7 Jahre Fahrzeuge von Deutschland zum angeriegelten Frankreich überführt und weiß wovon ich rede.
1 Gegenargument Anzeigen

Helfen Sie mit, Bürgerbeteiligung zu stärken. Wir wollen Ihren Anliegen Gehör verschaffen und dabei weiterhin unabhängig bleiben.

Jetzt fördern