• Änderungen an der Petition

    at 01 Feb 2021 08:05

    Die Beschreibung der Petition wurde nach mehrmaligen konstruktiven und sachlichen Anmerkungen angepasst und die Quellen wurden genannt, als auch ein ausgereifter Inhalt sichergestellt.


    Neuer Titel: Bedingungsloses Grundeinkommen (BGE) für alle im Jahr 2021 in Deutschland!

    Neuer Petitionstext:

    WirIch fordernsetzte mitmich unserer Petitionfür ein bedingungslosesBGE Grundeinkommen(Bedingungsloses (BGE)Grundeinkommen) für alle Bürgerab 2022 in Deutschland imein. JahrEs 2021muss undwirklich darüberbedingungslos, hinaus!aber Wirauch fordernfinanzierbar sein. Die Finanzierung ist möglich, indem eine finanzielle,steuerliche vonAnpassung allenvorgenommen Faktorenwird, unabhängigeje Absicherungmehr aller in Deutschland lebenden Bürger in unsicheren oder schweren Zeiten! Wir fordern Sicherheit!Wir möchten, dass ein jeder Bürger in Deutschland die Chance hat. mit mindestens 1.000€ im Monat bedingungslos ein würdevollen Leben leben kann. Dass jeder frei entscheiden entscheiden darf und kann, für was genau er sich in welchem Umfang engagieren möchte und dies vom Herzen gern.Dafür treten wir mit unserer Petition ein und fordern eine Diskussion über dieses Thema. Im deutschen Bundestag. Denn es ist wichtig für uns alleVerdienst und / - oder esVermögen, desto höher ist die Steuer.

    Das BGE muss für jeden Bürger ab 18 Jahren in Deutschland, unabhängig von seiner Herkunft oder Abstammung und seinem freien Willen, zugänglich sein. Es sollte nach Möglichkeit 1.000€ Netto pro Person betragen, muss sich aber auf mindestens 800€, also oberhalb der Armutsgrenze belaufen!

    Mit einem Betrag von 800€ Netto pro Person und pro Monat ist eine knappe Überschreitung der Armutsgrenze sichergestellt und jedem wird wichtigdie werden.Chance Wirauf möchten,ein Leben in Würde gegeben. Mit einem Betrag von 1.000€ Netto pro Monat und pro Person wäre zudem eine gesellschaftliche Teilhabe gesichert.

    Führt man sich einen Vergleich der Kosten vor Augen, die das jetzige Sozialsystem, aber auch ein mögliches BGE, wie oben beschrieben vor Augen, so wird man erkennen können, dass dereine StaatFinanzierung eben doch möglich ist, weil beides in etwa gleich viel kosten würde!

    Was ist ein BGE?

    Ein BGE ist ein Bedingungsloses Grundeinkommen ...

    Bedingungsloses Grundeinkommen – Wikipedia

    Ist ein BGE in Deutschland finanzierbar?

    Ja, ein BGE ist finanzierbar ...

    Wie ein Grundeinkommen finanzierbar wäre - FOCUS Online

    Vorteile hat ein BGE auch, es entlastet Ämter und Behörden, entlastet viel Personal und erspart viel Bürokratie, wodurch Zeit und Lust für neues entsteht.

    Daher bitte ich alle darum, mich mit einer Unterschrift und dem Teilen, als auch dem Verbreiten dieser Petition zu unterstützen und sich damitmit auseinandersetzt.mir zusammen stark zu machen für ein BGE in Deutschland, ab 2022, unbefristet und in Höhe von mindestens 800€ Netto pro Person und pro Monat, vorzugsweise sogar 1.000€ Netto pro Person und pro Monat.

    Vielen Dank für jedes PRO und jedes CONTRA Argument, dieses stellt eine wichtige Kritik dar, welche ich gerne berücksichtige. Weiterhin vielen Dank für jeden Kommentar! Bleibt alle stark und gesund!



    Neue Begründung:

    WillkommenHerzlich imwillkommen Jahrund 2021,vielen demDank Jahrfür die Teilnahme an meiner Petition!

    Meine Petition ist nicht die erste, die für ein BGE in Deutschland auftreten möchte und wird eventuell auch nicht die letzte sein. Sie soll jedoch eine sehr große werden und viel Gewicht haben, um der Digitalität,Regierung die Notwendigkeit und Dringlichkeit eines BGE näherzubringen und klarzumachen.

    Die Jahre 2020 und 2021 haben es uns deutlich gemacht, dass ein Virus alleine, also etwas unvorhergesehenes, die Wirtschaft und Gesundheit eines ganzen Landes deutlich beschränken kann. Diese Jahre haben die Schwachstellen in der Corona Pandemie, getroffenen harten MaßnahmenWirtschaft und einerGesellschaft, starkenaber Verunsicherungauch fastdie allerStärken Bürgerund Solidarität untereinander bewiesen.

    Uns darf klargeworden sein, dass es Schwachpunkte gibt, ein wichtiger davon betrifft die Absicherung von uns allen in unvorhergesehenen Fällen, aber auch eine bedingungslose Würdigung in finanzieller Hinsicht unserer Existenz. Diese ist sinngemäß auch in unserem Land!VielGrundgesetz, zuim vieleArtikel 1 verankert und besagt, "die Würde des Menschen fühlenist unantastbar".

    Was ist mit Obdachlosen, Armen und Arbeitslosen, die sich definitiv unterhalb der Armutsgrenze von derzeit alleine781€ gelassen,Netto einsam,pro laufenPerson inbefinden? Gefahr,Was ist mit Geringverdienern, die meist unterbezahlt sind oder von Zeitarbeitsfirmen beschäftigt werden? Was ist mit Menschen, die unvorhergesehen und ohne eigenes Verschulden ihren Job zu verlieren oder haben ihn bereits verloren. Viele Gewerbetreibende, aber auch Personen aus der zivilen Gesellschaft fürchten umJob, ihre Existenz,Arbeit, sei es aufgrund harter Maßnahmen zum Schutz vor CoronaAusbildung oder aber auch ausdie anderen,Wohnung sehr unterschiedlichen Gründen.verlieren?

    WirWie möchtenschnell einesteht man in der größtenSchufa, oderes sogarwerden Daten gesammelt, die einem das Leben in Würde deutlich erschweren? Es wird Zeit, dass nicht nur die Reichen und Superreichen in unserem Land gut leben, sondern auch der größte Teil der Bevölkerung, nämlich die untere und mittlere Schicht!

    Definition des Art. 1, Absatz 1 im Grundgesetz:

    Art 1 GG - Einzelnorm (gesetze-im-internet.de)

    Quelle für derzeitige Armutsgrenze in Deutschland:

    Armutsgrenze in Deutschland: Ab wann ist man offiziell arm? | desired.de

    Ich bedanke mich für jede Teilnahme an meiner Petition und investiere all meine Kraft und Energie in einer gute und solide Ausarbeitung dieser Idee, als auch der entsprechenden Präsentation. Lasst uns zusammen erfolgreich sein.

    Digital. Gesund. Stark. Für ein BGE in Deutschland werden, die sich für ein bedingungsloses Grundeinkommen für alle Bürger in Deutschland starkmacht und einsetzt, noch im Jahr 2021 und darüber hinaus, denn früher oder später wird es vielleicht fast alle Bürger Deutschlands treffen, dass sich der deutsche Bundestag damit beschäftigen muss.Wir möchten eine Absicherung für alle Bürger in Deutschland in diesen unsicheren Zeiten. Wir möchten ein Stück Sicherheit erreichen. Eine wirklich sichere und vor allem bedingungslose.Eine Sicherheit, die auch durch eventuell weitere Maßnahmen nicht betroffen sein soll und wird und eine Sicherheit, die jedem betroffenen Menschen ein kleines Stück Freiheit in Zeiten der Kontaktbeschränkung und Existenzangst zurückgibt.Daher möchten wir mit dieser Petition eine Million Unterschriften, egal ob digital oder auf Papier innerhalb von nur einem Jahr, nämlich dem Jahr 2021 erreichen und damit im Jahrab 2022. dem deutschen Bundestag das enorme Gewicht dieses Themas näherbringen.

    Es gibt bereits die Internetseite Pilotprojekt Grundeinkommen - Wir wollen es wissen. (pilotprojekt-grundeinkommen.de), die eine ähnliche Idee in Tat umgesetzt hat und ein solches Grundeinkommen an 120 Menschen in Deutschland auszahlt. Wir unterstützen dieses Projekt und möchten es auf die breite Bevölkerung in Deutschland erweitert sehen.Daher bitten wir Sie, liebe Mitmenschen, einen jeden Bürger unseres Landes, der daran interessiert ist, uns mit Ihrer Unterschrift zu unterstützen! Bitte machen Sie mit und lassen Sie uns zusammen, digital im Jahr 2021 unter Einhaltung aller getroffenen Maßnahmen für unser Ziel eintreten und kämpfen. In einer fairen Art und Weise.Wir sind keine Politiker, diese sind es, die unser Ziel dann besprechen und eine mögliche Umsetzung diskutieren müssen. Aber wir sind freie, mündige Bürger mit einem Recht auf unsere freie Meinung und davon sollten wir Gebrauch machen.Vielen Dank für jede Unterschrift, jede einzelne Unterstützung in unserer Kampagne, für ein bedingungsloses Grundeinkommen 2021 für jeden Bürger in Deutschland!
    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 81 (80 in Deutschland)

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international