• Änderungen an der Petition

    at 25 Apr 2019 16:14

    WIr haben die Laufzeit der Petition verlängert. Die Diskussion um Fahrverbote läuft derzeit immer mehr, daher möchten wir umso mehr Stimmen gegen Fahrverbote in Deutschland sammeln.


    Neues Zeichnungsende: 31.10.2019
    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 63320

  • Petition in Zeichnung - SAMSTAGS-DEMOS gegen Fahrverbote in München, Stuttgart & Co. // JETZT TEILNEHMEN!

    at 07 Feb 2019 11:04

    Liebe Unterstützer,

    es war ein voller Erfolg: Am letzten Samstag, den 2. Februar, sind wir als Automobilclub Mobil in Deutschland e.V. mit rund 200 Demonstranten auf die Münchner Sonnenstraße gezogen und starteten damit die erste Protestaktion gegen Dieselverbote in der bayrischen Landeshauptstadt. Auch in Stuttgart, die schon einige Demos mehr organisiert haben, gingen über 2.500 Menschen gegen Fahrverbote auf die Straße. Auch in anderen Städten wie Bonn und Wiesbaden fanden jetzt die ersten Demos statt. Es bewegt sich endlich was!

    Aber das war erst der Anfang: Jetzt am Samstag 09. Februar geht es in München in die zweite Runde - am selben Ort und zur selben Zeit. Um den bundesweiten Klagen der DUH und damit möglichen Fahrverboten entgegenzuwirken, versammeln sich Autofahrer auch wieder in Stuttgart und Bonn, um der Politik eine klare Botschaft zu senden: Wir lassen uns nicht unterkriegen und akzeptieren keine Diesel-Fahrverbote in deutschen Städten!

    Wir kämpfen weiter gemeinsam mit allen Auto- und Dieselfahrern in Deutschland gegen bedrohte Existenzen und die kalte Enteignung der Autofahrer.

    Jeder Betroffene und überzeugte Auto- und Dieselfahrer ist herzlich willkommen!

    +++

    MÜNCHEN:
    Samstag, 09. Februar, 15:00 – 16:30 Uhr in München: Sonnenstraße / Ecke Schwanthalerhöhe

    STUTTGART:
    Samstag, 09. Februar, 16:00 – 18:00 Uhr in Stuttgart: Am Neckartor, Heilmannstraße

    BONN:
    Samstag, 09. Februar, 16:00 – 18:00 Uhr in Bonn: Straße Belderberg

    +++

    Die Veranstaltung von uns in München gibt es auch auf Facebook unter www.facebook.com/events/258964651661047

    Wir freuen uns auf Eure rege Teilnahme!

    Michael Haberland und das Team von Mobil in Deutschland e.V.

  • Erste Demonstration gegen Fahrverbote und für Mobilität in München

    at 29 Jan 2019 13:56

    Liebe Unterstützer,

    Stuttgart hat es bereits erfolgreich vorgemacht: Am letzten Samstag waren über 2.000 Menschen auf der Straße, um gegen Fahrverbote in der Stadt zu demonstrieren. Jetzt ist München an der Reihe! Auch hier drohen Fahrverbote aufgrund der Klagen der DUH. Der Automobilclub Mobil in Deutschland e.V. veranstaltet daher jetzt die erste offizielle Demonstration gegen Fahrverbote und für Mobilität in der bayerischen Landeshauptstadt und Sie sind herzlich eingeladen!

    Erste Diesel-Fahrverbote wurden bereits umgesetzt – zum Beispiel in Stuttgart oder Hamburg. Viele weitere Städte in Deutschland sollen folgen und verunsichern damit Millionen deutscher Autofahrer. So auch in München. Doch diese Fahrverbote fußen auf willkürlich festgelegten und wissenschaftlich stark umstrittenen Grenzwerten und falsch aufgestellten Luftmessstationen, die oft viel zu dicht an der Straße, Kreuzung oder Ampel platziert werden. In München wären rund 250.000 Dieselbesitzer betroffen.

    Sie fühlen sich nicht mehr durch die Politik vertreten und fürchten eine kalte Enteignung und enorme Einschränkung ihrer täglichen Mobilität? Genau hierzu werden wir uns äußern und gegen Fahrverbote demonstrieren.

    Jeder Betroffene und jeder Auto- und Dieselfahrer ist herzlich willkommen:

    + + + DEMONSTRATION GEGEN FAHRVERBOTE IN MÜNCHEN: + + +
    Wann: Samstag, 2. Februar 2019 von 15:00 bis 17:00 Uhr
    Wo: Sonnenstraße/Ecke Schwanthalerstraße - an der Grünfläche

    Die Veranstaltung gibt es auch auf Facebook unter www.facebook.com/events/411081712965866/

    Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

    Dr. Michael Haberland und das Team von Mobil in Deutschland e.V.

  • Beitrag mit Werbung wurde entfernt

    at 17 Dec 2018 09:46

    Liebe Unterstützende,

    unsere Redaktion hat den letzten Beitrag des Petenten entfernt, da dieser Werbung enthielt und damit gegen unsere Nutzungsbedingungen verstößt.

    Künftig werden zu dieser Petition nur noch Nachrichten über unsere Redaktion laufen.

    Herzliche Grüße,
    Ihr openPetition-Team

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now