Region: Germany
Civil rights

Bundestagsabgeordnete fordern Prostitutions Verbot, wir fordern Öffnung der Prostitutions Betriebe

Petitioner not public
Petition is directed to
Deutscher Bundestag Petitionsausschuss
102 101 in Germany
The petition was withdrawn by the petitioner
  1. Launched 2020
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Failed

Änderungen an der Petition

5/20/20, 9:00 AM EDT

Foto und Text Überarbeitung, Grammatik , Rechtschreibung, Link bearbeitung. Ouellen einfügung


Neue Begründung: Die Prostitution ist ein wichtiger Beruf in unserer Gesellschaft um Neigungen und persönliche Bedürfnisse zu befriedigen. Die Prostituierten sind nicht bloß Sex Dienstleister, sondern auch Unterhalter in der Einsamkeit . Sowohl Gesunde als auch Menschen mit Behinderungen nehmen Ihre Dienstleistungen in Anspruch. Für die einen nicht zu verstehende Neigungen und wünsche können individuell ausgelebt werden in einem Geschützen Bereich. Die Aidshilfe verwies auf Studien, nach denen jede Form der Kriminalisierung von Prostitution das Risiko von Prostituierten erhöhe, Opfer von Ge­walt oder anderer Straftaten zu werden und sich sexuell übertragbare Infektionen zuzu­ziehen. Das Angebot sexueller Dienstleistungen werde nicht kleiner, sondern verlagere sich ins Verborgene
.https://www.aidshilfe.de/sites/default/files/documents/2019_sexkaufverbot_gemeinsame_position.pdf
bnn.de/lokales/karlsruhe/so-einfach-ist-es-im-internet-trotz-corona-an-verbotene-dienstleistungen-zu-kommen
www1.wdr.de/nachrichten/themen/coronavirus/prostitution-geht-weiter-100.html

Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 7 (7 in Deutschland)


More on the topic Civil rights

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now