• Es geht los! Sanierungsbeginn 7.4.2021

    në 23/03/2021 10:20

    Anwohnerinformation
    BV Lemkstraße 1. BA zwischen Linderhofstraße und Sudermannstraße
    Bauausführung vom 07.04.2021 bis vsl. Ende 2021

    Sehr geehrte Anwohnerinnen und Anwohner der Lemkestraße,
    am 07.04.2021 beginnt die Bauausführung der grundhaften Erneuerung der Lemkestraße in dem so bezeichneten 1. Bauabschnitt von der Linderhofstraße bis zur Sudermannstraße.
    Die Maßnahme umfasst als erstes den Neubau des nördlichen Gehweges vor den Hausnummern 12 bis 23. Anschließend wird der südliche Gehweg vor den Hausnummer 202 bis 188 erneuert. Auf beiden Gehwegseiten wird auch die öffentliche Straßenbeleuchtung vollständig erneuert. Im Anschluss an die Erneuerung der Gehwege und Seitenbereiche wird die grundhafte Erneuerung der Straße und der Umbau bzw. Anpassung der Straßenentwässerung erfolgen.
    Für die Baudurchführung ist es erforderlich, dass die Fahrbahn der Lemkestraße im Erneuerungsbereich für den Kfz-Verkehr durchgängig gesperrt wird. Für die Erneuerung der Gehwege ist eine partielle und seitenweise Sperrung erforderlich Die Zufahrtsmöglichkeiten zu den Grundstücken bleiben den Anliegern zunächst und in Abhängigkeit von den zeitlichen und räumlichen Erfordernissen der Bauausführung erhalten. Es ist allerdings unabdingbar, dass die Grundstückszufahrten insbesondere während derer Erneuerung bzw. deren Herstellung nur eingeschränkt benutzt und nicht befahren werden können. Die dafür erforderlichen Zeiträume werden Ihnen als Anlieger mit einer ausreichenden Vorlaufzeit angekündigt bzw. im Einzelfall abgestimmt.
    Hilfestellungen in besonderen Fällen und Informationen zur Bauausführung können Sie von uns und von unserem örtlich eingesetzten Personal erfragen.
    Für die Ihnen durch die Baumaßnahme unvermeidlicher Weise entstehenden Nutzungseinschränkungen und Erschwernisse bitten wir um Verständnis. Wir sind bemüht, diese so gering wie möglich zu halten. Bei Rückfragen können Sie jederzeit an ihr Straßenbauamt im Bezirk Marzahn-Hellersdorf wenden.
    Mit freundlichen Grüßen

    Frühauf
    Bauleiter

  • Nachricht zu einer abgeschlossenen Petition

    në 23/03/2021 10:18

    Anwohnerinformation

    BV Lemkstraße 1. BA zwischen Linderhofstraße und Sudermannstraße
    Bauausführung vom 07.04.2021 bis vsl. Ende 2021

    Sehr geehrte Anwohnerinnen und Anwohner der Lemkestraße,

    am 07.04.2021 beginnt die Bauausführung der grundhaften Erneuerung der Lemkestraße in dem so bezeichneten 1. Bauabschnitt von der Linderhofstraße bis zur Sudermannstraße.

    Die Maßnahme umfasst als erstes den Neubau des nördlichen Gehweges vor den Hausnummern 12 bis 23. Anschließend wird der südliche Gehweg vor den Hausnummer 202 bis 188 erneuert. Auf beiden Gehwegseiten wird auch die öffentliche Straßenbeleuchtung vollständig erneuert. Im Anschluss an die Erneuerung der Gehwege und Seitenbereiche wird die grundhafte Erneuerung der Straße und der Umbau bzw. Anpassung der Straßenentwässerung erfolgen.

    Für die Baudurchführung ist es erforderlich, dass die Fahrbahn der Lemkestraße im Erneuerungsbereich für den Kfz-Verkehr durchgängig gesperrt wird. Für die Erneuerung der Gehwege ist eine partielle und seitenweise Sperrung erforderlich Die Zufahrtsmöglichkeiten zu den Grundstücken bleiben den Anliegern zunächst und in Abhängigkeit von den zeitlichen und räumlichen Erfordernissen der Bauausführung erhalten. Es ist allerdings unabdingbar, dass die Grundstückszufahrten insbesondere während derer Erneuerung bzw. deren Herstellung nur eingeschränkt benutzt und nicht befahren werden können. Die dafür erforderlichen Zeiträume werden Ihnen als Anlieger mit einer ausreichenden Vorlaufzeit angekündigt bzw. im Einzelfall abgestimmt.
    Hilfestellungen in besonderen Fällen und Informationen zur Bauausführung können Sie von uns und von unserem örtlich eingesetzten Personal erfragen.

    Für die Ihnen durch die Baumaßnahme unvermeidlicher Weise entstehenden Nutzungseinschränkungen und Erschwernisse bitten wir um Verständnis. Wir sind bemüht, diese so gering wie möglich zu halten. Bei Rückfragen können Sie jederzeit an ihr Straßenbauamt im Bezirk Marzahn-Hellersdorf wenden.

    Mit freundlichen Grüßen

    Frühauf
    Bauleiter

  • Nachricht zu einer abgeschlossenen Petition

    në 05/11/2019 16:48

    Hallo an alle Unterstützer,

    nunmehr ist ein Jahr verstrichen seit wir diese Petition ins Leben gerufen haben. Heute wird unsere Petition an das Bezirksamt (Bezirksstadträtin Frau Zivkovic) übergeben. Wir möchten Danke sagen an Sie/Euch und alle, die uns darüber hinaus unterstützt haben. WIR waren erfolgreich! Die Bezirksverordnetenversammlung hat den Haushalt beschlossen hat inkl. der Mittel für die Sanierung der Lemkestraße und wir davon aus, dass dieser Tage, die ersten Bäume gefällt werden, die wasserrechtliche Genehmigung und Absegnung der Maßnahme im Berliner Haushalt folgt, und die Sanierung alsbald 2020 mit dem ersten Teilabschnitt beginnt.
    Wollen Sie weiterhin auf dem Laufenden bleiben?! Dann schreiben Sie uns eine kurze Mail an lemkestrasse-sanieren@gmx.de

    Beste Grüße
    Für die Sanierung der Lemkestraße!!!

  • Petition in Zeichnung - Der Irrsinn der Gegner hört nicht auf

    në 19/09/2019 00:01

    Hallo zusammen,
    Der Irrsinn der Gegner hört nicht auf. Jetzt schreibt doch allen Ernstes wieder Frau Spranger von der SPD an uns Anwohner in einen Wurfblatt, dass sie trotz des verlustig gegangenen Antrags der SPD gegen die Sanierung, unterstützt von den Grünen, nicht aufhören werde… um die Sanierung defacto zu verhindern und ignoriert völlig, dass die übergroße Mehrheit der Anwohner für die Sanierung ist, und zwar so wie sie jetzt kommen soll. Dabei stellt sie sich und ihre Partei als die großen Baumretter und Klimaschützer da. Die Realität sieht auch hier anders aus, z.B. wie aktuell unter SPD und Grüne mal 61 Bäume an der Heerstraße gefällt wurden – umsonst (vgl. www.rbb24.de/politik/beitrag/2019/08/ausschreibungsstopp-radweg-heerstrasse-radschnellweg-berlin.html )
    Sie als Unterstützer*in für die Sanierung der Lemkestraße bitte ich: Machen Sie Ihre Meinung kund - indem Sie Frau Iris Spranger einmal ihre Meinung zu dem Thema schreiben. (iris.spranger@spd.parlament-berlin.de)
    Verleihen Sie Ihrer Stimme Ausdruck nach außen, damit der Unsinn von Wenigen nicht der Mehrheit die Meinung diktiert und die Sanierung wie auch immer doch nicht kommt. Denn letztendlich ist klar, solange noch nichts angefangen hat, kann man nie wissen, was noch kommt.
    Michael Katsch

  • Petition in Zeichnung - Die BVV stimmt für den Haushalt zur Sanierung der Lemkestraße und gegen einen Antrag, der dies defacto verhindert hätte!

    në 17/09/2019 15:16

    Jubel und Aufatmen ist angesagt! Der katastrophale Zustand der Lemkestraße wird endlich behoben!
    Die letzten "Hürden" wurden genommen. Die Bezirksverordnetenversammlung hat sich mehrheitlich hinter die Sanierung der Lemkestraße gestellt und den Hauhalt inkl. der MIttel für die Sanierung beschlossen. Zugleich wurde ein Antrag der SPD (unterstützt von den Grünen), der eine Sanierung defacto verhindert hätte, abgewiesen mit Stimmen der CDU, AfD und Teile der Linke. Kurz zuvor hatte sich die Bezirksbürgermeisterin zusammen mit der Bezirksstadträtin nochmals für die Sanierung in der jetzt geplanten Variante stark gemacht - mit Erfolg: siehe: www.berlin.de/ba-marzahn-hellersdorf/aktuelles/pressemitteilungen/2019/pressemitteilung.842179.php
    Leider wollen die weniger Gegner der Sanierung, dass nicht wahrhaben. Für sie zählen weder Fakten noch die Meinung anderer. Das wird in der ff aktuellen Stellungnahme bei Mahlsdorf live wieder deutlich: Um so wichtiger ist es: Macht Eure Meinung kund - für die Sanierung unserer Lemkestraße!

    www.facebook.com/mahlsdorflive/posts/722846561472949?__xts__%5B0%5D=68.ARAsJyQFVZa899FYcb-Vb7b-4MAu3sHbFp9CYjX85FGOJLpGWSWzLOeOouOyMbVd8V5I6sdHmnKm3p2agGSUz-tXl53MPEgXSzhUlwLhxtCuRCg1MTOE6D-ANJKTdvQM_8Yo7DkvkihQ3qSePqahWJXyKFLytuorb549h2OSr7d7AN_9ag5vaRiBzy-A9HIjTHcDfy-nkaHfXaZBb399YGXxeOeJ_oPqwBAvYa7aQ9nI4TpVua8d1holyHsoff4W8_A9RS1MChySK44WH3YcRPuaUfSu5-3uun67ooLqEHSAlWjfUveYVDuk-2yaJ9QHVQTvrmcBCS4Gh98OLMZwggg&__tn__=K-R

  • Petition in Zeichnung - Sanierungsbeginn nun doch 2020

    në 09/09/2019 23:21

    An alle Unterstützer! Für alle, die schon das schlimmste hofften: Gute Nachrichten - Nachdem der Senat zunächst keine Gelder für die Sanierung freigeben wollte, soll es nun doch wie geplant 2020 fest losgehen mit der Sanierung der Lemkestraße. (Zu den Hintergründen: vgl. auch: www.facebook.com/mahlsdorflive/posts/718166135274325)

    Werben Sie auch weiterhin für die Sanierung! Jede Stimme ist wichtig! Warum? Weil die Gegner der Sanierung nicht wissen, wann Schluss sein sollte und immer noch versuchen, die Sanierung defacto zu verhindern.

  • Petition in Zeichnung - erneuter Versuch die Sanierung zu verhindern, gescheitert

    në 28/05/2019 22:38

    Hallo an alle Unterstützer,
    Die Bürgerinitiative zum Erhalt des Feldsteinpflasters lässt nicht locker und stellte letzte Woche in der Sitzung der BVV zur Einwohnerfragestunde - wieder einmal - mehr rhetorische und teils absurde Fragen zur Anwohnerbeteiligung der Lemkestraße in einer Art und Weise, als ob es die Anwohnerversammlung mit dem dort gefundenen Ergebnis von uns Anwohnern im Oktober 2018 nicht gegeben hätte. Es ist ein Paradebeispiel dafür, dass ein Kompromiss – wie er gefunden wurde – für manche Menschen keine Lösungsmöglichkeit darstellt. Für Vertreter der Bürgerinitiative zum Erhalt des Feldsteinpflasters und mit Ihnen Vertreter der Partei der Grünen und der SPD gilt nur: „alles oder nichts“ mit ihrer ganz eigenen Interpretation, dass „alles“ heißt: KEINE Sanierung! Und „nichts“ heißt: Nichts wert!
    Die Stadträtin Nadja Zivkovic (CDU) äußerte sich laut Tagesspiegel dazu wie folgt: „Wenn man dann aber zu einem Ergebnis gekommen ist, und die BVV hat dieses Ergebnis bestätigt, dann sollte man auch Rechtsverbindlichkeit herstellen und das Ergebnis durchführen...nächstes Jahr solle mit dem Bau begonnen werden… Wir werden das Verfahren nicht mehr neu aufrollen.“*

    Hoffen wir darauf, dass es nächstes Jahr endlich losgeht!

    Wir halten Sie auf dem Laufenden!

    *Quelle: auszugsweise, vgl. rdir.de/form.do?agnCI=992&agnFN=fullview&agnUID=D.B.CGVE.yhF.BkyHT.A.i40kxcYyD_DUWCul5pIoI92ztfyfvjcVb6FKWYV7PzbZJir5g_ftsahOxuxecdC-b9OLAQ4dP4JLRFV7QxbvwA&utm_source=TS-Leute)

  • Petition in Zeichnung - Erneuter Versuch, die Sanierung zu verhindern, gescheitert

    në 01/05/2019 22:05

    Ein fröhliches Hallo anu alle Unterstützer,
    ein Versuch der SPD durch einen neuen Antrag in der BVV, den Beschluss der Anwohner vom Oktober 2018 und dem entsprechenden Plan des Bezirksamts zur Sanierung der Lemkestraße zu kippen, ist aller Voraussicht nach gescheitert! Die dafür zuständigen Ausschüsse haben diesen Antrag abgelehnt, insbesondere mit den Stimmen der CDU und AFD und gleichzeitig überwiegender Enthaltung der Linken. Halleluja! Dank v.a. allen denen, die mit uns in die entsprechenden Ausschüsse gegangen sind, um den Verantwortlichen klar zu machen, dass die Anwohner FÜR die Sanierung sind, so wie vom Bezirksamt geplant. Dank auch an die, die sich Presseberichterstattern gestellt haben zu der Sache. Möge die Sanierung keine weitere Verzögerung erfahren. Wir halten Sie auf dem Laufenden und bleiben wachsam!

  • Petition in Zeichnung - Lemkestraße AKTUELL! Der Beschluss zur Sanierung soll gekippt werden!

    në 20/03/2019 23:03

    Hallo an alle Unterstützer,
    die faktischen Gegner der Sanierung geben keine Ruhe. Schon jetzt kommt es zur Verzögerung des Beginns der Sanierung auf 2020. Zudem scheint es, als ob der Wille der Anwohner für die Sanierung, der auf der Anwohnerversammlung mit übergroßer Mehrheit, beschlossen wurde, von der Politik hier voran (Teilen der SPD und Grüne) mit Füßen getreten wird und als unbeachtlich behandelt wird. Dazu wird morgen der sogenannten Initiative für den Erhalt des Feldsteinpflasters (die defacto gegen eine Sanierung sind) nochmals Raum gegeben, um Ihre "Fragen" loszuwerden und zu erreichen, dass der Beschluss vom Bezirksamt durchs Hintertürchen gekippt wird !

    Ich lade Dich/Sie ein - Kommen Sie morgen , Do, den 21.3.2019, um 16:45 Uhr zur BVV (Freizeitforum Marzahn, Arndt-Bause-Saal, Marzahner Promenade 55, 12679 Berlin; Treffpunkt in der Halle im Erdgeschoss)
    Zeigen WIR, dass die Anwohner in der Lemkestraße, Unterstützer dessen und Anlieger die Sanierung in der vom Bezirksamt beschlossenen Variante wollen.
    Zeigen WIR, dass der Bürgerwille, der Betroffenen zählt!
    Zeigen WIR, dass die Mehrheit sich nicht von der Minderheit überrumpeln lässt!
    Zeigen WIR, dass wir uns nicht (partei)ideologischen Gesinnungen unterwerfen!
    Für weitere Infos und wenn Sie morgen dabei sein können, melden Sie sich bitte via Mail bei uns!
    Danke!

Ndihmoni në forcimin e pjesëmarrjes së qytetarëve. Ne duam t'i bëjmë shqetësimet tuaja të dëgjohen dhe të mbeten të pavarura.

dhuroni tani

openPetition është bërë një platformë të lirë dhe jo-fitimprurëse në të cilin qytetarët një shqetësim i përbashkët në publik, të organizuar dhe të angazhohen në dialog me politikë.

openPetition International