• Petition in Zeichnung - 7.522 Ablehnungen des Flughafenausbaus übergeben

    at 21 Feb 2021 17:48

    Lieber Unterstützer unserer Petition,
    am 15. Februar endete die Einspruchsfrist für das PFV zum Airport-Ausbau, wobei es ja im eigentlichen Sinne dabei „nur“ um die Bedarfsbefriedigung von DHL ging/geht. Stapelweise Widersprüche von Bürgern, Verbänden, Gemeinden und Städten, teilweise mit rechtsanwaltlicher Betreuung. Die Mängel des Verfahrens bzw. der eingereichten Unterlagen sind so gravierend, dass man sich fragt, warum man so etwas überhaupt erst als Diskussionsgrundlage annimmt. Dabei geht der Tenor von fehlenden Gutachten und falschen Datengrundlagen über den Versuch, bisher widerrechtlich beflogene Flugrouten zu „legalisieren“, vollkommen unterdimensionierten Lärmschutz bis hin zur grundsätzlicher Ablehnung.
    Folgerichtig übergaben wir dann auch am 15. Februar die bis dahin eingegangenen 7.522 Ablehnungen des Flughafenausbaus der derzeit laufenden Petition „Kein weiterer Ausbau des Frachtflughafens Leipzig/Halle“ gemäß dem Petitionstext und beantragten, diese als reguläre „gleichlautende Einsprüche“ zu werten.
    Insbesondere haben wir bei der Übergabe auf die 2.265 Kommentare von Betroffenen hingewiesen. Aufgrund dieser Stellungnahmen haben wir zudem unserer Forderung Nachdruck verliehen, den Antrag des Flughafens Leipzig/Halle auf Planänderung abzulehnen.
    Über nachfolgenden Links besteht die Möglichkeit, die Kundgebung und Unterschriftenübergabe nachzuerleben:
    www.youtube.com/channel/UCH9LJfsNOH2HjC465KvvzPQ
    Bleiben Sie weiter unserer Sachse treu. Die Übergabe der Ablehnungen und Kommentare war nur ein Zwischenschritt unserer weiteren Aktivitäten.

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international