• Petition in Zeichnung - Jetzt Stellungnahme an den Regionalverband Ruhr (RVR) schicken - bis einschließlich 28.02.2019!

    at 24 Feb 2019 19:23

    View document

    Liebe Unterstützende,

    vielen vielen Dank für eure Stimme. Eine ganz tolle Entwicklung. Damit zeigen wir nachweislich, wie vielen Menschen dieses Thema am Herzen liegt.

    Bitte geht jetzt noch einen wichtigen Schritt weiter! Schickt eine Stellungnahme an den Regionalverband Ruhr. Jede einzelne E-Mail, die dort bis einschließlich 28.02.2019 eingeht, wird berücksichtigt. Jeder Bürger kann eine Stellungnahme abgeben. Damit setzt jeder für sich ein weiteres klares Zeichen!

    **WICHTIG**: Folgende Punkte muss die Stellungnahme enthalten, um gültig zu sein:

    - Vor- und Nachname
    - Vollständige Anschrift (Straße / Nr., PLZ und Ort)
    - Folgende Zusätze:

    1. Ich beantrage, aus der Entwurfsfassung vom 25. April 2018 - Blatt 27 - im Bereich Schwelm-Linderhausen eine Fläche von 103 ha herauszunehmen, die dort als gemeindliche Kooperationsfläche vorgesehen ist.

    2. Ich beantrage ferner, in dem gleichen Gebiet (Entwurfsfassung vom 25.4.2018 - Blatt 27 -) keine Erweiterung der gemeindlichen Kooperationsfläche im Bereich Gangelshausen vorzusehen, wie sie in der Karte der Stadt Schwelm – FB6 Bauen und Planen – vom 9.1.2019 (rot schraffierte Fläche) enthalten ist.

    Darüber hinaus kann die Stellungnahme individuell formuliert werden.

    **VORLAGE**: Wir haben eine Vorlage für euch angefertigt (siehe PDF). Dieser Text entspricht dem Text der Petition (Ich-Form) zzgl. der oben angegebenen beiden Punkte. Ihr braucht diesen nur in eine neue E-Mail zu kopieren. Ihr könnt ergänzend euren Kommentar der Petition oder ein eigenes Statement am Anfang oder Ende hinzufügen. Bitte setzt noch euren Vornamen und Nachnamen sowie eure Anschrift am Ende ein. Nur dann ist die Stellungnahme laut den Vorgaben des Regionalverbandes Ruhr gültig.

    Versendet die E-Mail **bis einschließlich 28.02.2019** an:
    regionalplanung@rvr.ruhr

    Weitere Informationen unter:
    leben-braucht-landschaft.de/stellungnahme-regionalverband-ruhr

    **DANKE** für jede einzelne Unterstützung! So können wir etwas erreichen. Über den weiteren Verlauf informieren wir euch natürlich gerne! Weitere Informationen und aktuelle Nachrichten hält die Internetseite www.leben-braucht-landschaft.de für euch bereit. Der WDR, Radio EN, die Westfalenpost, die WAP und die Westfälische Rundschau berichten. Infos hier: leben-braucht-landschaft.de/nachrichten

    **Wir brauchen weiterhin JEDE Unterstützung! Bitte teilt das Thema, die Webseite und die Seite zur Online-Petition in allen Gruppen des Ennepe-Ruhr-Kreises bei WhatsApp und facebook! Einen großen Dank!**

    Mit aktiven Grüßen
    Frederik Diergarten
    in Abstimmung mit dem BÜRGERVEREIN LINDERHAUSEN e.V.

  • Änderungen an der Petition

    at 20 Feb 2019 00:34

    Rechtschreibung verbessert


    Neuer Petitionstext: Hiermit spreche ich mich / wir uns gegen eine Ausweisung von Gewerbe- und Industriebereichen in Schwelm-Linderhausen und Sprockhövel-Gangelshausen aus.
    Nach dem vom Rat der Stadt Schwelm am 14.2.2019 (Stadt Sprockhövel am 31.1.2019) gebilligten Entwurf sollen künftig im Raum Linderhausen und dem Gebiet Gangelshausen, das auf Antrag der Stadt hinzuzunehmen ist, eine Fläche von etwa 150 ha als gemeindlicher Kooperationsraum ausgewiesen werden. Dieses Gebiet liegt seit Jahrzehnten in einem regionalen Grünzug, der bisher durch rechtskräftige Gebietsentwicklungspläne und zuletzt durch den Landesentwicklungsplan 2017/2018 rechtlich als solcher abgesichert war.
    Seit knapp 100 Jahren haben die Landesplaner im Ruhrgebiet dafür gesorgt, dass im Interesse der dort wohnenden Menschen solche Schutzräume entstanden und sich im Laufe der Zeit sogar vergrößert haben. Der Sinn und notwendige Schutz dieser Flächen ist nicht dadurch entfallen, dass die Politik meint, nunmehr plötzlich für die verbesserte Einnahmesituation einiger Städte sorgen zu müssen.
    **Die vorgesehene Planung widerspricht den Interessen vieler Bürger von Linderhausen und Gangelshausen. Wir wollen die Natur, die ansässigen Agrarbetriebe und den lebenswerten Wohnraum schützen. Wir wollen, dass bereits bestehende Gewerbe- und Industrieflächen an anderer Stelle in Schwelm und Sprockhövel sinnvoll weiterentwickelt werden. Wir wollen, dass Landesvorgaben eingehalten und die seit fast 100 Jahren zu schützende Grünzone auch in Zukunft ohne Einschränkungen geschützt wird.**

    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 37 (30 in Ennepe-Ruhr-Kreis)

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now