• Petition in Zeichnung - Politische Unterstützung für unsere Petition und weitere aktuelle Infos

    at 30 Aug 2020 15:09

    Sehr geehrte Damen und Herren!

    Erneut herzlichen Dank an alle, die bisher unsere Petition unterstützen. Seit der letzten mail an Sie sind viele weitere Unterschriften dazugekommen. Aktuell sind es nun knapp 2.000 insgesamt, davon 1.600 Düsseldorfer*innen und über 700 aus dem Stadtbezirk 09, in dem der Himmelgeister Rheinbogen liegt. Nach wie vor braucht unsere Petition weitere Unterstützung. Bitte verbreiten Sie die Petition weiter in ihren Netzwerken, unter Familienangehörigen, Verwandten, Freund*innen, Bekannten, Arbeitskolleg*innen, ...!

    Neue Unterstützer

    Zwei weitere Organisationen haben sich der Deichkonferenz angeschlossen: Fridays for Future Düsseldorf und die Baumschutzgruppe Düsseldorf! Herzlich willkommen in unserem Bündnis! Diese Verstärkung können wir brauchen.

    Die Bürgerinitiative zum Erhalt der einzigartigen Naturflächen und Frischluftschneisen im Düsseldorfer Norden hat Unterstützung für unsere Petition angeboten. Wer im Gegenzug die Petition der Bürgerinitiative aus dem Düsseldorfer Norden unterstützen mag, kann das hier tun: www.change.org/Naturschutz_Angermund

    Flyer der Deichkonferenz

    Zur weiteren Bewerbung der Petition hat die Deichkonferenz einen Flyer produziert (Auflage 5.000), der nun schwerpunktmäßig in den Stadtteilen Himmelgeist, Itter und Holthausen aber auch in anderen Teilen der Stadt verteilt wurde bzw. wird.

    Stefan Engstfeld und Sven Giegold am Deich

    Als Bündnis Düsseldorfer Umweltverbände, -initiativen und -vereine sind wir parteipolitisch unabhängig und machen auch keine Werbung für einzelne Parteien, aber freuen uns natürlich über jede Unterstützung aus der Politik für unser Anliegen, denn die politischen Parteien im Rat der Stadt werden ja über unser Anliegen beraten und entscheiden müssen. Aktuell unterstützt die Partei BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Düsseldorf unsere Petition.

    OB-Kandidat Stefan Engstfeld ist im Rahmen des Kommunalwahlkampfs am 07.08.2020 zu Besuch am Deich gewesen und hat sich von den Fachleuten der Deichkonferenz über den aktuellen Stand informieren lassen. Er sagte Unterstützung unseres Anliegens zu. Auf Youtube ist ein kurzer Film der GRÜNEN dazu eingestellt. Siehe unter www.youtube.com/watch?v=1iC4dINkfN8&feature=youtu.be&fbclid=IwAR1aKDtSUUny8mKcEVsv9hlMDF3UgWsInq_d1ESfZWWLGOk29uT2yX_B4tY

    Am 23.08.2020 folgte eine Deichbegehung mit Sven Giegold, Europaabgeordneter von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN. Auch er wollte sich ein Bild von dem Gebiet und der Sachlage machen. Er beleuchtete den europäischen Kontext des Vorhabens, die EU-Wasserrahmenrichtlinie (WRRL), die ausdrücklich eine Verbesserung des ökologischen Zustands der Gewässer fordert, was mit der aktuellen Planung im Himmelgeist nicht erreicht wird. Deutschland ist überaus langsam bei der Umsetzung der WRRL und riskiert Strafzahlungen an die EU. Die Planung im Himmelgeister Rheinbogen ist nur ein Beispiel für die wenig ambitionierte Umsetzung europäischen Rechts in Deutschland. Giegold prüft eine Beschwerde bei der EU-Kommission. Auch zu diesem Termin gibt es einen kurzen Film der GRÜNEN unter www.facebook.com/engstfelder/videos/341055240606241

    Wir freuen uns über weitere Parteien, die unser Vorhaben unterstützen wollen, und sind selbstverständlich auch offen fürs Gespräch mit den Parteien, die bisher unser Anliegen nicht teilen. Wenn Interesse vorhanden ist, machen wir gerne Termine mit andere Parteien, öffentlich, z.B. am Deich, oder aber auch, wenn gewünscht, nicht öffentlich in kleiner Runde.

    Mit freundlichen Grüßen
    Klaus Kurtz
    Sprecher der Deichkonferenz

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international