openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
  • Der Petition wurde entsprochen

    26-02-16 12:33 Uhr

    Sehr geehrte Unterstützer, liebe Unterzeichner,

    in den letzten Tagen ging es turbulent in Essen zu.

    Alle Landschaftsschutzgebiete mit Ausnahme des Hexbachtals sind aus der Planung der Bebauung herausgefallen. Leider konnten wir den Rat der Stadt Essen nicht davon überzeugen, hiervon Abstand zu nehmen. Diese Tatsache bedauern wir sehr. Wir hoffen, dass nach Überprüfung des Alternativstandortes Heissenerstraße die Bebauung auch aus dem Landschaftsschutzgebiet Hexbachtal herausgenommen wird.

    Der Rat der Stadt Essen hat nicht zuletzt dank Ihrer Unterstützung die Bebauung der übrigen Landschaftsschutzgebiete zurückgezogen.
    Als Bürgerinitiative Pro Landschaftsschutz Leithe werden wir jedoch weiterhin wachsam sein. Die Stadtverwaltung hat leider schon angekündigt, dass bei weiter anhaltenden Flüchtlingsströmen, die weiteren Gebiete, die bisher herausgefallen sind, erneut geprüft werden könnten.

    Wir bleiben weiter wachsam.

    Viele Grüße und nochmals vielen Dank für die Unterstützung
    Jürgen Quix

    www.pro-landschaftsschutz-leithe.de

  • Korrektur zur letzten Nachricht

    26-02-16 09:40 Uhr

    Liebe Unterstützer und Unterzeichner der Petition,

    leider ist mir in der letzten Nachricht an alle ein Fehler unterlaufen. Diesen bitte ich zu entschuldigen.
    Ich habe bei aller Euphorie übersehen, dass unser Hexbachtal nicht aus der Liste der zu bebauenden Landschaftsschutzgebiete herausgefallen ist.

    Dies war keine Absicht, sondern ist auch dem Umstand geschuldet, dass wir alle neben unserer Tätigkeit in der Bürgerinitiative auch noch einem stressigen Beruf nachgehen.

    Viele Grüße

    Jürgen Quix
    www.pro-landschaftsschutz-leithe.de

  • Das Petitionsziel wurde erreicht

    26-02-16 01:01 Uhr

    Sehr geehrte Unterstützer, liebe Unterzeichner,
    in den letzten Tagen ging es turbulent in Essen zu. Wir haben jedoch einen großen Erfolg zu vermelden. Alle Landschaftsschutzgebiete sind aus der Planung der Bebauung herausgefallen. Der Rat der Stadt Essen hat nicht zuletzt dank ihrer Unterstützung die Bebauung der Landschaftsschutzgebiete zurückgezogen. Als Bürgerinitiative Pro Landschaftsschutz Leithe werden wir jedoch weiterhin wachsam sein. Die Stadtverwaltung hat leider schon angekündigt, dass bei weiter anhaltenden Flüchtlingsströmen, die weiteren Gebiete die bisher herausgefallen sind, erneut geprüft werden könnten.

    Wir bleiben weiter wachsam.

    Viele Grüße und nochmals vielen Dank für die Unterstützung

    Jürgen Quix
    Pro-Landschaftsschutz-Leithe.de

  • Petition in Zeichnung - Aus gegebenem Anlass...

    22-01-16 16:12 Uhr

    Hallo Mitstreiter, liebe Unterstützer,

    aus gegebenem Anlass habe ich die Petition um 4 Wochen verlängert!

    Wie im Ratsinformationssystem zu lesen ist, hat der Rat der Stadt Essen eine Änderung der Tagesordnung für den 27.01.2016 beschlossen. Es wird nun eine neue Beschlussvorlage eingebracht. Den Bezirksvertretungen in der Zeit vom 28.01. - 23.02. Gelegenheit zur Anhörung bzw. für Einsprüche gegeben. Am 24.02.2016 soll nun die Abstimmung im Rat der Stadt Essen stattfinden.

    Also bitte die Petition weiter in allen Medien und sozialen Netzen teilen. Wir wollen ja zeigen, dass wir uns nicht unterbuttern lassen.

    Vielen Dank

    Jürgen Quix
    www.pro-landschaftsschutz-leithe.de

  • Petition in Zeichnung - Aufruf zur Unterstützung

    19-01-16 23:13 Uhr

    Liebe Mitstreiter,

    jetzt wird es ernst – wir benötigen Geld!

    Wir haben eine renommierte Anwaltskanzlei für uns gewinnen können, um unsere Interessen bezüglich der endgültigen Bebauung unserer Landschaftsschutzflächen mit sozialem Wohnungsbau zu vertreten. Den Namen können wir aus strategischen Gründen momentan noch nicht bekannt geben, werden das aber so bald wie möglich tun. Die Kanzlei hat einen außerordentlich guten Ruf und kann ebenso zahlreiche wie erfolgreiche Referenzen im Verwaltungsrecht vorweisen. In Kürze ist ein erstes Beratungsgespräch anberaumt. Dafür sind wir zum ersten Mal auf gemeinschaftliche, finanzielle Unterstützung angewiesen!

    Alle Gelder werden ausschließlich für die Interessen der Bürgerinitiative verwendet. Ausgaben können auf Anfrage eingesehen werden. Ggf. nicht benötige Gelder kommen dem Stadtteil zu Gute.

    Für bargeldlose Zahlungen haben wir eine eigene Kontoverbindung eingerichtet:
    Inhaber: Pro-Landschaftsschutz-Leithe
    IBAN: DE16 3604 0039 0320 7784 00
    BIC: COBADEFFXXX

    Wir werden auch zukünftig alles dafür tun, unsere gemeinsamen Interessen so sinnvoll wie möglich und so aufwändig wie nötig zu vertreten. Auf juristischem Wege wird unsere Handlungsfähigkeit maßgeblich durch finanzielle Mittel bestimmt werden.

    Wir machen ernst – macht mit!

  • Petition in Zeichnung - Sammelbögen

    17-01-16 10:26 Uhr

    Hallo Mitstreiter und Unterstützer der Petition,
    da die Petittion in 9 Tagen ausläuft, bitte ich daran zu denken, dass die ausliegenden Unteschriftenbögen rechtzeitig eingescannt und wieder hochgeladen werden. Es ist wichtig, dass dies vor dem Ende der Petition geschieht, damit diese Stimmen dann auch noch gezählt werden.

    Vielen Dank für Eure / Ihre Unterstützung

    Jürgen Quix
    www.pro-landschaftsschutz-leithe.de

  • Stadt Essen rudert zurück und jetzt...

    17-01-16 01:44 Uhr

    Habt Ihr / haben Sie es heute auch in der Zeitung gelesen? Angeblich sind die Flächen, für deren Erhalt wir uns hier einsetzen gerade vom Tisch...
    Ich wundere mich nur, wie die Stadt Essen so blauäugig sein kann zu glauben, dass wir das perfide Spiel nicht durchschauen würden. Die lancierten Meldungen in den Medien, ob nun Radio oder Zeitungen stellen keinen Ratsbeschluss dar! Lasst Euch / lassen Sie sich nicht blenden. Die Politik lügt fast immer wie gedruckt.
    Aus diesem Grunde muss unser Kampf weitergehen. Jetzt werden wir erst recht einen Beschluss des Verwaltungsgerichts erkämpfen, damit die Flächen für die Bebauung endgültig uninteressant werden. Die Stadt müsste dann nämlich geltendes Recht brechen um dort dann noch bauen zu können.

    Aus diesem Grunde möchte ich nochmals alle Unterstützer und Freunde unserer Petition dazu aufrufen, weiter fleißig Unterschriften zu sammeln. Zusammen mit den anderen Bürgerinitiativen haben wir bereits fast 15.000 Unterschriften beisammen. Das sollte doch unserem Oberbürgermeister zu Denken geben oder? Diese Stimmen fehlen ihm bei der nächsten Kommunalwahl ganz sicher. MEINE BEKOMMT ER NICHT!

    Auch ein ggfs. noch einzuleitendes Bürgerbegehren rückt hiermit in greifbare Nähe!

    Bitte teilt / Bitte teilen Sie allen sozialen Kontakten, die Ihr / Sie habt(en) mit, was die Unterschrift bewirkt und was hier los ist.

    Vielen Dank

    Jürgen Quix
    www.pro-landschaftsschutz-leithe.de

  • Petition in Zeichnung - Terminerinnerung

    17-01-16 01:20 Uhr

    Sehr geehrte Unterzeichner, liebe Mitstreiter,

    die Stadtverwaltung Essen hat in diversen Pressemitteilungen mitgeteilt, dass die meisten Landschaftsschutzgebiete für die spätere Bebauung vom Tisch seien.
    Die in NRZ und WAZ sowie diversen anderen Medien lancierten Meldungen stellen jedoch keinen Ratsbeschluss dar. Es könnte sich auch um eine Ente handeln.

    Aus diesem Grunde möchte ich nochmals, nachdem heute eine Demonstration in Essen - Haarzopf derartig mit über 1000 Teilnehmern so erfolgreich war, das wir ebenfalls noch einen Termin in der kommenden Woche haben.

    DEMONSTRATION vor dem Krayer Rathaus

    Wo: Krayer Rathaus
    Wann: Montag, 18.01.2016 18:30 Demonstration
    anschließend gegen 19:30 Uhr Versammlung im Krayer Rathaus

    Bitte kommt zahlreich mit Kind und Kegel und bringt Trillerpfeifen, Grablichter und Transparente mit!
    Vorlagen hierzu gibt es auf unserer Homepage www.pro-landschaftsschutz-leithe.de

    Vielen Dank für Eure / Ihre Unterstützung

    Jürgen Quix
    pro-landschaftsschutz-leithe.de

  • Petition in Zeichnung - Super Einsatz

    14-01-16 16:49 Uhr

    Hallo liebe Mitstreiter und Unterstützer unserer Kampagne,
    vielen Dank für Eure Untschriften. Wir haben noch 12 Tage Zeit, um das Quorum zu erreichen. Bitte motiviert Eure sozialen Kontakte, auch bei unserer Aktion mitzumachen. Es ist wirklich sehr wichtig für uns das Quorum zu erreichen, weil dann OpenPetition für uns ebenfalls tätig wird. Trotzdem ist es extrem wichtig, dass auch Personen von außerhalb unterschreiben. JEDE UNTERSCHRIFT ZÄHLT.
    Vielen Dank

    Gruß
    Jürgen Quix
    www.pro-landschaftsschutz-leithe.de