Region: Gießen
Success
Environment

2035Null - Für ein klimaneutrales Gießen bis 2035!

Petition is directed to
Magistrat der Stadt Gießen
570 Supporters
The petition is accepted.
  1. Launched May 2019
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Success

The petition was successful!

Read News

Wir wollen einen Bürgerantrag für ein klimaneutrales Gießen!

Wichtig: Diese Petition kann nur von Personen mit Erstwohnsitz in Gießen unterschrieben werden!

Die Stadt Gießen hatte sich bereits in den 90er Jahren durch ihren Beitritt zum Klimabündnis verpflichtet, ihre Treibhausgasemissionen bis 2010 (im Vergleich zu 1990) zu halbieren. Dieses Ziel geriet leider vollkommen in Vergessenheit, der Effekt dieser Verpflichtung war gleich Null. Daher ist es eines der ersten und wichtigsten Ziele der Kampagne, die rechtliche Verbindlichkeit des Klimaneutralitätsziels für Gießen zu erreichen. Dies könnte z. B. in Form einer Satzung sein.

Das Zieljahr 2035, das viele Gießenerinnen und Gießener für Gießens Klimaneutralität fordern, ist keine unerfüllbare Illusion, keine Spinnerei weltfremder Utopisten, sondern ein zwar ehrgeiziges, aber erreichbares Ziel. Andere Städte haben sich längst auf den Weg gemacht – so z. B. Kopenhagen mit dem Klimaneutralitätsziel für 2025 oder Helsinki für 2035.

Besuchen Sie uns auch gerne unter www.2035null.de für weitere Informationen!

Reason

Es ist unserer Überzeugung nach keine Frage des Könnens, sondern eine des (nicht nur politischen) Wollens bzw. der Prioritätensetzung – und wir wollen unseren Teil dazu beitragen, dass die Verantwortlichen in Politik, Verwaltung und Wirtschaft, aber auch die Gießenerinnen und Gießener diese zeitliche Vorgabe als gemeinsames Ziel für unsere Stadt anerkennen und mit uns gemeinsam an der Zielerreichung arbeiten.

Mit meiner Unterschrift fordere ich den Magistrat der Stadt Gießen im Rahmen eines Bürgerantrages (gem. §10 Bürgerbeteiligungssatzung) auf:

  • Die Erreichung der Klimaneutralität bis zum Jahr 2035 wird zum offiziellen Ziel der Stadt Gießen erklärt.Dieses Ziel wird mittels einer Satzung oder eines anderen rechtlichen Instruments kurzfristig verbindlich festgelegt.

  • Um dieses Ziel zu erreichen, stellen die Verantwortlichen in Politik und Verwaltung alle erforderlichen Mittel (finanziell, organisatorisch, planerisch etc.) bereit bzw. entwickeln diese.

  • Die Bürgerschaft ist in diesen Prozess intensiv einzubeziehen und jährlich in öffentlichen Veranstaltungen über die in der Zwischenzeit  entwickelten bzw. umgesetzten Maßnahmen, deren Effekte und noch erforderliche Maßnahmen zu informieren.  

Thank you for your support, Lebenswertes Gießen from Gießen
Question to the initiator

News

  • Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer der Initiative 2035Null – klimaneutrales Gießen,

    Zunächst möchten wir uns bei Ihnen bedanken: Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung des Bürgerantrags für ein klimaneutrales Gießen im vergangenen Jahr! Zusammen mit rund 1.400 weiteren Gießenerinnen und Gießenern haben Sie mit Ihrer Unterschrift dazu beigetragen, dass die Stadtverordnetenversammlung am 26. September 2019 rechtsverbindlich entschieden hat, die Klimaneutralität in Gießen bis 2035 zu erreichen. Ein großer Erfolg der Initiative und ein extrem wichtiger Schritt für unsere Stadt und weit darüber hinaus!

    Wir möchten uns aber auch bei Ihnen dafür entschuldigen, dass Sie erst jetzt wieder von uns hören. Wie Sie sich sicher vorstellen können,... further

  • Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer der Initiative 2035Null – klimaneutrales Gießen,

    Zunächst möchten wir uns bei Ihnen bedanken: Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung des Bürgerantrags für ein klimaneutrales Gießen im vergangenen Jahr! Zusammen mit rund 1.400 weiteren Gießenerinnen und Gießenern haben Sie mit Ihrer Unterschrift dazu beigetragen, dass die Stadtverordnetenversammlung am 26. September 2019 rechtsverbindlich entschieden hat, die Klimaneutralität in Gießen bis 2035 zu erreichen. Ein großer Erfolg der Initiative und ein extrem wichtiger Schritt für unsere Stadt und weit darüber hinaus!

    Wir möchten uns aber auch bei Ihnen dafür entschuldigen, dass Sie erst jetzt wieder von uns hören. Wie Sie sich sicher vorstellen können,... further

Da ich bereits wegen der Verkehrssituation (Wohng.in Grünberger Str.) u. zunehmender Lkw-u.Pkw -Ströme aufgrund bereits stattgefundener Wohnbebauung (Kugelberg) u.weiterer Bebauung (Motorpool , ehem. US-Depot, Fa.Otto) bei der Stadtverw./Verkehrs-u. Bauamt vorstellig wurde , aber auf wenig Verständnis , ja sogar Abwehr , gestoßen bin, freue ich mich über Ihre Initiative, die ich sehr gerne unterstütze.

Nun weiß jeder, dass jedes Lebewesen (auch Menschen) CO2 ausstoßen. Was soll denn bitte jetzt die Folge sein, um das Ziel 2035 Null Emission zu erreichen? Spontan kommen mir Plastiktüten am/im/um den Kopf in den Sinn, aber Plastik ist ja auch ungemein schlecht...also auch hier eine scheinbar unlösbare Aufgabe, SCHADE ABER 2035 NULL Emission, ist durchaus damit zu erreichen. Eine schöne letzte Weihnachtszeit mit ihrer Familie

More on the topic Environment

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now