Streichung "§2 Nachtfischen" in der Bezirksfischereiverordnung für den Bezirk Oberbayern

Begründung

Ungleichbehandlung und Willkür Ungerechte Behandlung von Fischern und Anglern aus Oberbayern - Oberbayern ist der einzige Bezirk der Nachtfischen einschränkt / verbietet. Eine Einschränkung der Nachtfischerei macht in keinster Art und Weise Sinn, weder biologisch, ökologisch noch gesellschaftlich. Es gibt keine Studie, die Argumente gegen das Nachtangeln aufführt. Eine Uhrzeit bis zu welcher gefischt werden darf ist unsinnig und durch nichts zu Begründen, zudem gibt es mehr als 4 nachtaktive Arten.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
Pro

Angler haben einen wichtigen Hegeauftrag und erhalten Natur- und Kulturlandschaften. Unsinnige Einschränkungen wird in Vereinen organisierte Angler an Privatteiche verdrängen. Dort finden die Fischereigesetze keine Anwendungen.

Contra

Ich finde das Nachtangelverbot in Ordnung. Die Natur muss nicht 24 Stunden lang gestört werden. Ausserdem werden dadurch Fischereikontrollen immer schwieriger und gefährlicher.