Область: Германия
Гражданские права

Ersetzung des Begriffs "Rasse" in Art. 3 (3) GG

Петиция адресована к
Deutscher Bundestag Petitionsausschuss
30 сторонники 30 через Германия
0% из 50.000 для кворума
  1. Начат 17.06.2020
  2. Еще сборов 5 месяцев
  3. Подача
  4. Диалог с получателем
  5. Решение
Я согласен на сохранение и обработку своих личных данных. Петиционер может просматривать имя и место и пересылать эту информацию получателю. Я могу отозвать это согласие в любое время.

Der in Art. 3 (3) [Diskriminierungsverbot] verwendete Begriff Rasse soll durch den Begriff Aussehen ersetzt werden:

Folgende Neufassung wird vorgeschlagen:

(3) Niemand darf wegen seines Geschlechtes, seiner Abstammung, seines Aussehens, seiner Sprache, seiner Heimat und Herkunft, seines Glaubens, seiner religiösen oder politischen Anschauungen benachteiligt oder bevorzugt werden. Niemand darf wegen seiner Behinderung benachteiligt werden.

основания

Der Begriff Rasse ist im Bezug auf den Menschen nicht nur veraltet, sondern sowohl politisch als auch biologisch unhaltbar.

Der Begriff Aussehen (in Anlehnung an den biologischen Fachbegriff Phänotyp) ist dagegen nicht nur moderner, sondern aufgrund der Lebenssituation diskriminierter Menschen auch zutreffender.

Die Diskriminierung anderer Menschen (als "Schwarze", "Krüppel", "fette Kuh", "Zwerg" usw.) aufgrund ihres Erscheinungsbildes ist in allen Lebensbereichen präsent und muss bekämpft werden.

Спасибо вам за поддержку, Maik Hager из Sydower Fließ
Вопрос к инициатору

Перевести эту петицию сейчас

новая языковая версия

Unter dem Eindruck der Verbrechen des Nationalsozialismus wandte sich die UNESCO bereits in einer Erklärung vom 18. Juli 1950 gegen die Verwendung des Begriffs Rasse in Bezug auf den Menschen. Dort heißt es: "Die schweren Irrtümer, die der Gebrauch des Wortes `Rasse` in der Umgangssprache mit sich bringt, lassen es wünschenswert erscheinen, dass man auf diesen Terminus, auf die Menschengattung angewandt, völlig verzichte ..." (S. 6) Um diese Irrtümer nun nicht auch noch durch den fortwährenden Gebrauch des Wortes `Rasse` in der Rechtssprache zu verfestigen, muss er ersetzt werden.

Das Wort "Rasse", so veraltet es klingen mag, lässt sich nicht einfach durch "Aussehen" ersetzen. Das Wort im Grundgesetz soll nicht nur an die Verfolgung bestimmter "Rassen" in der NS-Zeit erinnern, sondern ist auch die Basis dafür, dass Rassismus grundsätzlich abzulehnen ist. Es durch ein anderes, profanes Wort zu ersetzen würde den Stellenwert des Rassismus (bei dem es dem es eben nicht nur um das Aussehen geht) reduzieren.

Почему люди подписывают

  • Manuel Jatsch Nordenham

    8 дней назад

    Jo, da bin ich für, weg mit dem Rassismusscheiß, aber auch weg mit GenderGaga.

  • в 24.06.2020

    Es gibt keine verschiedenen Menschenrassen. Und das Wort 'Rassismus' könnte auch durch Fremdenfeindlichkeit ersetzt werden. Solange es im Grundgesetz steht, wird es immer wieder Menschen geben, die von Rassen sprechen.

  • в 24.06.2020

    Wer das Wort "Rasse" als eine Definition für Herkunft oder Aussehen von Menschen verwendet, ist ebenso überholten und wie entwürdigenden kolonialistischen Denkmustern verfallen und hält rassistische Einstellungen am Leben.

  • в 21.06.2020

    Ich kann mich mit den Ansichten des Verfassers anfreunden.

  • в 21.06.2020

    Weil die Ansicht des Verfassers überzeugt.

Инструменты для распространения петиции.

У вас есть собственный сайт, блог или целый веб-портал? Станьте защитником и множителем этой петиции. У нас есть баннеры, виджеты и API (интерфейс) для интегрирования на ваши страницы.

Зарегистрируйте виджет для вашего собственного сайта

API (интерфейс)

/petition/online/ersetzung-des-begriffs-rasse-in-art-3-3-gg/votes
Описание
Количество подписей на openPetition и, если применимо, на внешних страницах.
Метод HTTP
GET
Возвращать в формат
JSON

Подробнее об этой теме Гражданские права

Помогите укрепить гражданское участие. Мы хотим, чтобы ваши проблемы были услышаны, оставаясь независимыми.

Пожертвовать сейчас