Region: Germany
Welfare

Schere zwischen Arm und Reich schließen mit einer Währung, die alle gleich berechtigt

Petition is directed to
Deutscher Bundestag Petitionsausschuss
24 Supporters 24 in Germany
0% from 50.000 for quorum
  1. Launched 13/03/2021
  2. Time remaining > 3 Wochen
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision
I agree to the storage and processing of my personal data. The petitioner can see name and place and forward this information to the recipient. I can withdraw my consent at any time.

weitere Infos: dominikgraf.com

Wir können mit einer gerechten Währung den ständigen Wachstumszwang der Wirtschaft zu gesunden, ökologischem und nachhaltigen Wachstum leiten. Geld, das in seinem Wert nicht mehr über allen Dingen steht, sondern als faires Tauschmittel genauso, wie Lebensmittel oder Waren behandelt wird, verhindert Gier und Machtverhalten.

Ein solches Geld ist ohne Zinseszinseffekt. Bargeld sollte parallel zu digitalem Geld erhalten bleiben. Bis zum Wert von mehreren hunderttausend muss Erspartes sicher sein. Wenn aber mehrere Millionen gehortet oder damit verspekuliert werden, soll der Wert stetig um wenige Prozentpunkte fallen z.B. 3-6%.

Reason

Geldhorte schaffen für die Wirtschaft die größten Risiken. Wenn Geld gehortet wird, kann damit nicht bezahlt werden. Das führt schlimmstenfalls einerseits zu Spekulationsblasen und andererseits zu Deflation. Regelmäßig verlieren dadurch viele Menschen ihre Existenz. Dass soll nicht mehr möglich sein. Wenn das Geld massenhaft in den Markt geworden wird, folgt das andere Extrem: eine Hyperinflation! Weitere Infos auf dominikgraf.com

Der Zinseszinseffekt ist die Ursache für Gier, Geldanhäufing, Kriege (eine Bank finanziert zwei Kriegsparteien); Der Zinseszinseffekt verhindert, dass das Ziel der Nachhaltigkeit an oberstere Stelle steht! Es kann nur mit einer Wirtschaft existieren, die ständig wächst, mehr konsumiert, mehr Müll produziert...

Das Zinseszinssystem ist also wider der Natur. Wir brauchen eine natürliche Währung, die auch wie ein Apfel immer etwas an Wert verliert! "Fließendes Geld"

Translate this petition now

new language version

News

Not yet a PRO argument.

Was Sie fordern ist keine neue Währung,sondern die Enteignung und Umverteilung der Mittel der Besitzenden. Warum formulieren Sie die Peti nicht korrekt?

Why people sign

  • Vlado Plaga Dortmund

    on 03 Apr 2021

    Eine natürliche Wirtschaftsordnung durch Freiland und Freigeld ist wichtig für die ganze Welt, für Mensch und Natur. (Die in der Petition genannte Unterscheidung zwischen kleinen und großen Geldmengen ist allerdings weder praktikabel noch notwendig).

  • Nico Deinzer Neubiberg

    on 21 Mar 2021

    Der einzig sinnvolle und richtige Weg! Fort von Gier und Neid, hin zur Nächstenliebe!

  • on 21 Mar 2021

    "Fließendes Geld" ist eine absolute Notwendigkeit für eine funktionierende und damit allen dienende Wirtschaft

  • on 20 Mar 2021

    Ich wohne seit 25 Jahren hier in Deutschland, die Schere zwischen arm und reich wächst deutlich jedes Jahr.

  • Klemens Berger Kappelrodeck

    on 18 Mar 2021

    Hört sich gut an.

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/petition/online/schere-zwischen-arm-und-reich-schliessen-mit-einer-waehrung-die-alle-gleich-berechtigt/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
Return format
JSON

More on the topic Welfare

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international