Region: Tübingen
Welfare

Südstadt-Leben braucht Bewegung

Petition is directed to
Gemeinderat und andere Entscheidungsträger
221 Supporters 201 in Tübingen
18% from 1.100 for quorum
  1. Launched 16/07/2020
  2. Time remaining 9 weeks
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision
I agree to the storage and processing of my personal data. The petitioner can see name and place and forward this information to the recipient. I can withdraw my consent at any time.

Die Entscheidung über die Nutzungsverteilung auf der gesamten Fläche Au-West wird in den nächsten Monaten getroffen. Wir bitten den Gemeinderat und weitere Entscheidungsträger dringend, eine größtmögliche Fläche in Au-West für Freizeit- Sport- und Erholung frei zu halten und nicht die gesamte Fläche für die vorgeschlagene Solarthermie-Anlage vorzusehen.

Reason

Au-West ist die letzte Möglichkeit für eine gut erreichbare Freizeit-, Sport- und Erholungsfläche für alle Altersgruppen in der Südstadt!

Denn: Wir brauchen auch einen Schutz des sozialen Klimas. Die Einwohnerzahl in der Südstadt hat sich in den letzten 25 Jahren verdoppelt. Mit dem Französischen Viertel, dem Güterbahnhofquartier, dem 3-Höfe-Quartier und dem neuen Wennfelder Garten hat die Südstadt viel neuen Wohnraum und dichte Wohnquartiere erhalten. Doch es sind keine Freiräume hinzugekommen.

An der Marienburger Straße wird die Verdichtung weitergehen. Dichte Quartiere geben den Kindern wenig Raum zum Toben. Jugendliche und Erwachsene haben keine Möglichkeit für eine bewegungsintensive Freizeitgestaltung im wohnungsnahen Umfeld. Wie wichtig sind solche öffentlichen Freiräume für „soziale Wärmegewinnung“!

Das sieht man an der intensiven Nutzung der Panzerhalle und des Volksgartens.

Zum Stadtleben gehören Freiräume für Jung und Alt! Zum Luft holen und einander Begegnen, zum Erleben der Jahreszeiten – für die körperliche und seelische Gesundheit, für Sport und Spiel!

AU-WEST kann ein solcher Ort für die Südstadtbewohner*innen in den alten und neuen Quartieren werden.

• Die Fläche ist eben und damit für Sport und Spiel gut geeignet.

• Sie ist am Rad- und Fußweg barrierefrei gelegen.

• Au-West fördert die soziale Vernetzung der Quartiere.

• Es gibt keine Lärmbelastung für die Nachbarschaft.

Hintergrundinformationen unter: www.freiraeume-suedstadt.de

Thank you for your support, Harry Waßmann from Tübingen
Question to the initiator

Translate this petition now

new language version

Not yet a PRO argument.

Hinterm Schrottplatz eine Fläche für Kinder und Jugendlichen. Geht's noch? Das sind unbeaufsichtige Orte, an den Trinkgelage und schlimmers passieren wird. Und wen das nicht reicht, dass gibt es noch Lärm und Gestank vom Schrottplatz und von der Bundesstraße.

Why people sign

  • 6 days ago

    Bewegung ist existenziell

  • Simone Stanka Tübingen

    8 days ago

    Unsere Jugendlichen (ich habe selbst drei Kinder) brauchen Platz für sinnvolle Bewegung, das ist im digitalen Zeitaltern nötiger denn je.

  • on 29 Jul 2020

    Ökologische Ziele gegen die Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen nach Freiraum gegeneinander auszuspielen ist nicht fair. Kinder und Jugendliche in der Südstadt brauchen mehr Freiflächen in einem so eng und verbauten Stadtgebiet.

  • Not public Tübingen

    on 27 Jul 2020

    Die Südstadt braucht auch unbebaute Flächen

  • Not public Tübingen

    on 27 Jul 2020

    Im Interesse meiner Mieter. Bin dort Eigentümer und möchte später selbst dort wohnen. Das Viertel braucht noch mehr Raum für Freizeit und Bewegung .

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/petition/online/suedstadt-leben-braucht-bewegung/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
Return format
JSON

More on the topic Welfare

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now