openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Todesstern - Stärkung der Wirtschaft durch Jobschaffung und nationale Verteidigung Todesstern - Stärkung der Wirtschaft durch Jobschaffung und nationale Verteidigung
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Bundesregierung
  • Region: Deutschland mehr
    Kategorie: Bauen mehr
  • Status: Petent hat die Petition nicht eingereicht/übergeben.
    Sprache: Deutsch
  • Gescheitert
  • 40 Unterstützende
    Sammlung abgeschlossen

Todesstern - Stärkung der Wirtschaft durch Jobschaffung und nationale Verteidigung

-

Jeder, der diese Petition unterschreibt befürwortet den Bau eines Todessterns der Bundesregierung Deutschland ab 2020 und die Anschaffung und Bereitstellung der dafür benötigten Ressourcen.

Begründung:

Durch den Bau dieser Weltraumplattform und gleichzeitig Waffenplattform wie dem Todesstern kann neben der nationalen Sicherheit auch eine große Menge an Arbeitsplätzen geschaffen werden und sogar neue Beruf würden kreiert werden müssen. Ingenieure, Weltraumexplorer und viele Berufe mehr würden unglaublich wichtig für dieses Projekt werden. Auch der Start einer neuen Weltraumpolitik bringt neue wirtschaftliche und politische Möglichkeiten. Zwangsweise wird durch das Projekt langfristig gesehen nur ein Profit für die komplette Bundesrepublik Deutschland herausspringen.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Hanau, 17.01.2013 (aktiv bis 16.07.2013)


Debatte zur Petition

PRO: Eine tatsächliche, echte Herausforderung an Politik und Wissenschaft. Ich fürchte lediglich, die Versorgung der zurückbleibenden bundesdeutschen Erdenbewohner könnte vernachlässigt werden, lässt sich doch die Politik immer wieder das Geld aus den Taschen ...

CONTRA: Nichts gegen einen Todesstern aber diese Idee hier ist schon einmal vorgeschlagen worden. Und wenn eins gemacht wird, wird auch das andere auch gemacht. Also ist diese Petition unnötig!

CONTRA: Wenn so ein Todesstern in falsche Hände gerät (und das passiert scheinbar mit allen Waffen) könnten friedliche Planeten wie Alderaan zerstört werden. Daher sollte man so etwas lieber nicht bauen.

>>> Zur Debatte



Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer