openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Wiedereinführung der Baumschutzsatzung Duisburg Wiedereinführung der Baumschutzsatzung Duisburg
  • Von: DIE LINKE. Duisburg mehr
  • An: Oberbürgermeister Sören Link
  • Region: Duisburg mehr
    Kategorie: Umwelt mehr
  • Status: Petition in Zeichnung
    Sprache: Deutsch
  • 42 Tage verbleibend
  • 758 Unterstützende
    618 in Duisburg
    19% erreicht von
    3.200  für Quorum  (?)

Wiedereinführung der Baumschutzsatzung Duisburg

-

„Wir fordern den Rat der Stadt auf zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Baumschutzsatzung wieder ein zu führen.“ Eingabe gemäß §24 GO NRW.

Begründung:

Seit zwei Jahren ist die Duisburger Baumschutzsatzung außer Kraft gesetzt. Seit dem sind unzählige Bäume in unserer Stadt ersatzlos gefällt worden. Bäume, besonders in einer industriell geprägten Stadt wie Duisburg, sind wichtig für das Mikroklima und die Güte der Luft. Bäume bauen krankheitserregende Stickoxide ab und binden toxische Feinstäube. Durch Bäume werden Wetterextreme abgemildert und wirken sich positiv auf das Mikroklima aus:Im Sommer kühlen sie (insbesondere urbane Bereiche) durch Beschattung und Verdunstung. Dadurch werden Gefahren vor Allem für ältere Menschen abgewendet. Sie verbessern das Wohnumfeld und die Lebensqualität in der Stadt. Weiterhin können Sie in kurzer Zeit große Mengen von Wasser aufnehmen und so Überschwemmungen abmildern. Nicht zuletzt stellen sie eine unersetzliche Lebensgrundlage für viele Tierarten dar. Sie können Besitz, aber kein Eigentum sein und bedürfen deshalb des Schutzes durch eine städtische Baumschutzsatzung.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Duisburg, 01.02.2018 (aktiv bis 31.03.2018)


Debatte zur Petition

PRO: Ok die alte Satzung war vielleicht zu kompliziert. Die SPD Regierung wollte durch Überverwaltung ich Geld in die Kasse spülen. Nun...hach wir brauchen frei Bauplätze...dat gibt mehr Geld..So eine neoliberale Politik, dass geht nicht. Wir brauchen eine ...

PRO: Damit diese Stadt lebenswert bleibt, müssen wir selbstverständlich unsere grünen Lungen erhalten. Ich bin gegen die sinnfreie Abholzung von Bäumen sowohl innerstädtisch als auch in den Naherholungsgebieten.

CONTRA: Vogelgezwitscher nervt und deshalb müssen die Bäume alle weg, dann hauen die Vögel auch endlich ab!

CONTRA: Bäume können CO2-neutral verbrannt werden, weil das CO2, was bei der Verbrennung frei wird, hat der Baum ja vorher selbst aufgenommen. => CO2-neutral. Hat mir ein Deutsches Amt geschrieben, und es war ernst gemeint.

>>> Zur Debatte


Warum Menschen unterschreiben

Jeder gefällt Baum ist eine Sünde, wir brauchen doch viel Grün und nicht nur Beton...

Gerade im Ballungsgebieten sind die Bäume so wichtig. MIt Kippen der Baumschutzsatzung wurde unnütz viele Bäume einfach abgeholzt. ich zumindest möchte nicht in einer Betonwüste leben.

Weil die Stadt nicht einfach alles zu seinen Gunsten entscheiden kann.

Schutz Derjenigen, die sich nicht selber schützen können!

Weil es nicht sein kann das maßen an alten Bäumen gefällt werden. Und kahle Plätze hinterlassen werden.

>>> Zu den Kommentaren


Formular auf der eigenen Webseite einbinden


Banner auf der eigenen Webseite einbinden

Code-Snippet Horizontal:      
Code-Snippet Vertikal:           
Code-Snippet Vertikal:           

Letzte Unterschriften

  • Désirée Pintzke Duisburg vor 2 Min.
  • Wolfgang Ribke Duisburg vor 16 Min.
  • Nicht öffentlich Duisburg vor 23 Min.
  • Nicht öffentlich Duisburg vor 25 Min.
  • Nicht öffentlich !Duisburg vor 36 Min.
  • Miriam Kemper Duisburg vor 43 Min.
  • Nicht öffentlich Duisburg vor 52 Min.
  • Margot Stockhorst Duisburg vor 2 Std.
  • Nicht öffentlich Duisburg vor 2 Std.
  • Nicht öffentlich Duisburg vor 3 Std.
  • >>> Alle Unterschriften

Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

Unterstützer Betroffenheit


aktuelle Petitionen