Region: Bavaria
Education

Genehmigung der freiwilligen Wiederholung der 4.Klasse bei Härtefällen wegen Covid19

Petition is directed to
Schulamt Bayern
40 Supporters
Petitioner did not submit the petition.
  1. Launched June 2021
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Failed

Petition wurde nicht eingereicht

at 18 Jul 2022 00:11

Liebe Unterstützende,
der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
Ihr openPetition-Team


Änderungen an der Petition

at 20 Jun 2021 21:36

Verbesserung eines Rechtschreibfehlers im ersten Textabschnitt. Außerdem wurde etwas zwei mal erwähnt, was auch geändert und verbessert wurde.


Neuer Petitionstext:

Laut Gesetz wird Schüler*innen der 4.Jahrgangsstufe die freiwillige Wiederholung dieser verwehrt. Allerdings gibt es einige Schüler*innen die in Folge der Corona PandamiePandemie einen Notenabfall erleben mussten. Diese werden meistens ohne wenn und aber auf die Mittelschule geschickt, da das freiwillige Wiederholen verboten ist. Ja, es gibt in der Corona Verordnung die Regel, dass man jedes Schuljahr freiwillig wiederholen darf, bis auf die 4.Klässler*innen. Wir möchten, dass jedem Kind die Chance auf Entfaltung gewährleistet wird und keiner durch die Pandemie im Nachteil steht. Einige der Schüler*innen hätten ohne die Pandemie sicherlich eine höhere Bildungseinrichtung besuchen können. Es gilt: Gleichberechtigung und Bildung für alle. Daher sollte kein*e 4.Klässler*in bezüglich dessen einen Weg gehen müssen, den sie ohne Corona garnicht eingeschlagen hätten!

Beispiel: 4.Klässlerin schreibt Aufnahmeprüfung für die Realschule, in der Themen dran kamen, die aufgrund von Corona und der damit einhergehenden Schulschließung garnicht bearbeitet wurden. Die Prüfung wurde von der Schülerin mit Wissenslücken geschrieben, die nicht da wären, wenn sie ganz normal ihren Unterricht besucht hätte. Schülerin ist durchgefallen, da sie die darin enthaltenen Themengebiete teilweise nicht kannte.

Wir appelieren an euer Mitgefühl und eurem gesunden Menschenverstand. Warum müssen jetzt in dieser Zeit die jüngsten unserer Generation so stark darunter leiden, dass ihr Leben beeinflusst und ihr schulischer Werdegang geändert wird? Wir bitten das Schulamt Bayern sich die Fälle, die Sie erreichen gründlich anzusehen und den Schüler*innen die Chance zu geben, welche sie verdienen!
Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 13


More on the topic Education

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now