• Nachricht zu einer abgeschlossenen Petition

    04.12.2018 21:55 Uhr

    Liebe Unterstützer*innen der Petition
    **Sicheren Radverkehr in der Jahnallee Leipzig ermöglichen**,

    noch ist in der Jahnallee alles wie es war – und diesmal ist es die gute Nachricht.

    Es war geplant schon in dieser Woche Parkverbotsschilder in der inneren Jahnallee aufzustellen. Weil das Anliefern der Geschäfte aber weiterhin über den Straßenrand passieren sollte, wäre kein Platz für Radverkehrsanlagen gewesen. Aber dann wäre ja nichts gewonnen für uns Radler*innen.

    Nun wurde das Vorhaben von oberster Stelle gestoppt und wir haben Zeit gewonnen, weiter für sicheren Radverkehr in der inneren Jahnallee zu werben.

    Letztens habe ich Euch das Aktionsbündnis #Fahrradfreude vorgestellt. Diesmal gibt es – organisiert durch #Fahrradfreude - Glühweintrinken auf dem Waldplatz. Bringt dazu eure Thermosflaschen mit, füllt sie mit warmen Getränken und denkt an die Promillegrenze, wenn ihr mit dem Radl anreist! Einwegbecher sind tabu und werden gnadenlos niedergeklingelt.

    Die Dokumentation übernimmt das Magazin für Fahrradkultur „We ride Leipzig“. (www.werideleipzig.com/)

    Ein passendes Video gibt es auch: gruenlink.de/1k05

    Wir sehen uns am Freitag 7.12. zum Sonnenuntergang 16:02h auf dem Waldplatz.

    Und allzeit unfallfreie Fahrt!

    Volker Holzendorf
    Fahrradfreude Leipzig

  • Nachricht zu einer abgeschlossenen Petition

    23.11.2018 13:52 Uhr

    Liebe Unterstützer*innen der Petition
    **Sicheren Radverkehr in der Jahnallee Leipzig ermöglichen**,

    noch ist in der Jahnallee alles wie es war - aber es kommt immer mehr Bewegung in die Leipziger Radszene. Am Dienstag 27.11. lädt ab 19Uhr das Radrevier Leipzig alle Interessierten ein, eine Aktionsbündnis Rad unter dem Namen "Fahrradfreude Leipzig" ins Leben zu rufen.

    Kommt vorbei und unterstützt uns für Mehr Radfreude in Leipzig!

    Das Radrevier findet ihr in der Friedrichstraße 13 in der Nähe des Universitätsklinikums!

    Wir sehen uns!

    Und allzeit unfallfreie Fahrt!

    Volker Holzendorf
    Fahrradfreude Leipzig

  • Nachricht zu einer abgeschlossenen Petition

    27.10.2018 11:14 Uhr

    Dokument anzeigen

    Liebe Unterstützer*innen der Petition
    **Sicheren Radverkehr in der Jahnallee Leipzig ermöglichen**,

    Unsere Petition ist auch im Umland von Leipzig aufmerksam verfolgt worden. Mich haben deshalb Krostitzer Bürger angesprochen, ob ich sie bei Ihrem Anliegen eines durchgehenden Radweges unterstützen könnte. Gerne mach ich das!

    An der B2 zwischen Krostitz und Leipzig klafft für Radfahrer*innen nämlich eine gefährliche Lücke zwischen Hohenossig und Ortseingang Leipzig an der Regensburger Straße. Wir machen am Dienstag 30.10.2018 mit einer Fahrraddemonstration darauf aufmerksam. Die Veranstaltung fordert einen durchgehenden Radweg an der B2 unter dem Motto:
    Leipzig - Krostitz - Düben - Heide
    Wir wollen endlich Fahrradfreude!

    Wir, die Krostitzer Bürger und Fahrradfreude Leipzig laden Euch herzlich ein, am 30.10. an einer Raddemo teilzunehmen. Diese ist von BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN Nordsachsen angemeldet.

    Treffpunkt für alle Leipziger ist der Teich an der Leipziger Messe um 15Uhr (am Dienstag 30.10.)

    Wir radeln dann bis Hohenossig, wo wir Krostitzer Bürger treffen und mit ihnen gemeinsam über die B2 mit Polizeibegleitung zurückradeln.

    Die Polizei sichert die gesamte Veranstaltung ab.

    Die Presse berichtet wie folgt:
    LVZ: gruenlink.de/1jei
    Tag24: gruenlink.de/1jej

    Anbei noch der Flyer zur Weiterverteilung.

    Wir sehen uns!

    Und allzeit unfallfreie Fahrt!

    Volker Holzendorf
    Fahrradfreude Leipzig

  • Nachricht zu einer abgeschlossenen Petition

    02.10.2018 09:29 Uhr

    Liebe Unterstützer*innen der Petition
    **Sicheren Radverkehr in der Jahnallee Leipzig ermöglichen**,

    heute am 2.10.2018 berichtet Radio Leipzig, UKW-Frequenz 91,3, über eine repräsentative Umfrage unter allen Leipziger*innen: 57% wünschen sich demnach eine sichere Radverkehrsanlage in der inneren Jahnallee.

    Wir sind nicht nur 5728 Unterzeichner*innnen, wie sind Mehrheit!

    Hört selber rein in den Livestream (gruenlink.de/1iyz)
    oder lest die Meldung: gruenlink.de/1iyy

    Stets unfallfreie Fahrt,

    Euer Volker Holzendorf
    Fahrradfreude Leipzig

  • Nachricht zu einer abgeschlossenen Petition

    19.09.2018 22:23 Uhr

    Liebe Unterstützer*innen der Petition
    **Sicheren Radverkehr in der Jahnallee Leipzig ermöglichen**,

    heute am 19.9.2018 ist ein Freudentag für den Radverkehr in Leipzig. Der Stadtrat hat in seiner Septembersitzung dem Anliegen der Petition mit großer Mehrheit zugestimmt. 82% der anwesenden Stadträt*innen wollen sicheren Radverkehr in der inneren Jahnallee ermöglichen.

    Ich sage Danke! Zuallererst an Euch - ohne Eure Unterstützung wäre dies nicht möglich geworden. Dann natürlich dem Stadtrat, der letztendlich Volkes Stimme in eine politische Willensbekundung umsetzen musste.

    Dabei ist übrigens ein kleiner aber wunderbarer Fauxpas passiert: Die Freibeuter-Fraktion hatte den Änderungsantrag gestellt, dass die Gustav-Adolf Straße zu einer Fahrradstraße umgewidmet werden soll. Auch dieser Antrag erhielt eine Mehrheit. Somit bekommen wir ganz nebenbei - und wahrscheinlich gar nicht so beabsichtigt - zwei neue Radinfrastrukturen in Leipzig.

    Das ist wirklich ein guter Tag für uns Radfahrer*innen in Leipzig!

    Nun soll ein Konzept für die Jahnallee bis zum II. Quartal 2019 ausgearbeitet werden. Ich halte Euch über den Fortgang dessen auf dem Laufenden.

    Oder lest einfach Zeitung:
    L-IZ: gruenlink.de/1irw
    LVZ: gruenlink.de/1irx

    Übrigens: Am 21.9. könnt ihr von 8-20Uhr erneut auf der Jahnallee radeln wie Gott in Frankreich. Dann wird greenpeace Leipzig beidseitig eine Fahrradspur in der inneren Jahnallee zwischen Leibniz- und Tschaikowskistraße auslegen. Mithelfer*innen werden noch gesucht.

    Euer Volker Holzendorf,
    Fahrradfreude Leipzig

Helfen Sie uns, unsere Unabhängigkeit von Parteien, Politik und Wirtschaft weiterhin zu sichern!

Jetzt spenden