openPetition wordt Europees . Als je wilt helpen het platform uit het Duits in het Deutsch te vertalen, gelieve ons te contacteren.
close
  • Door: Paul Reichwaldt / Vereinsvorsitzender des ... meer
  • Aan: Präsident der Leuphana, Senat der Leuphana, ...
  • Regio: Lüneburg meer
    Categorie: Cultuur mehr
  • Status: Petitie in ondertekeningsfase
    Taal: Duits
  • Nog 58 dagen te gaan
  • 12.871 Ondersteuners
    5.611 in Lüneburg
    100% bereikt door
    1.200  voor het quotum  (?)

Erhalt der Vamos! Kulturhalle

-

Wir wollen einen langfristigen Mietvertrag oder eine Kaufoption für das Gebäude der Vamos! Kulturhalle.
Seit 1994 existiert die Vamos! Kulturhalle in Lüneburg als Veranstaltungs- und Kulturzentrum. Der bestehende Mietvertrag mit der Leuphana Universität läuft zum Ende des Jahres 2016 aus. Unklar bleibt bisher seitens des Universitätspräsidiums, wie es danach weiter gehen soll.
Wir sprechen uns für den Erhalt der Vamos! Kulturhalle neben dem Zentralgebäude der Leuphana Universität aus. Mieter der Vamos! Kulturhalle soll weiterhin der gemeinnützige Campus Lüneburg e.V. bleiben.

Reden:

Seit mehr als zwei Jahrzehnten bereichert das Kultur- und Partyangebot der Vamos! Kulturhalle Stadt und Region Lüneburg. Mehr als 100.000 Gäste besuchen jährlich die angebotenen Veranstaltungen im Vamos!. Jeder vierte davon besucht eine der zahlreichen Kulturveranstaltungen. Campus Lüneburg e.V., Mieter der ehemaligen Sporthalle und Organisator aller Kulturveranstaltungen startet nun im Rahmen einer Online Petition eine Unterschriftenaktion mit dem Ziel, dass auch die Bürgerinnen und Bürger der Region ihren Wunsch nach einem Fortbestehen der Vamos! Kulturhalle auf dem Universitätscampus Ausdruck verleihen können.

Lüneburg hat ein hervorragendes Kulturangebot durch viele engagierte Kulturanbieter. Aufgrund seiner Größe und dem langfristigen Bestand sowie den aufgebauten Kontakten zu großen Künstleragenturen hat die Vamos! Kulturhalle aber doch eine besondere Position. Viele namhafte Künstler kommen explizit an diesen Ort. Veranstaltungen bis 700 Besucher bestuhlt und über 1.000 Besucher unbestuhlt sind hier möglich. Revolverheld, The Ten Tenors und Ralf Schmitz wären ohne die Vamos! Kulturhalle und die gute Betreuung der Mitarbeiter in Lüneburg nicht denkbar. Der derzeitige Mietvertrag endet am 31.12.2016. Wir und unsere Partner brauchen Planungssicherheit, damit wir das Kulturangebot auch in 2017 verlässlich planen können. "Wie beliebt die Veranstaltungen in der Vamos! Kulturhalle sind, zeigen nicht nur die gut besuchten Partys sondern auch die vielen ausverkauften Kulturveranstaltungen der nächsten Monate“, erläutert Paul Reichwaldt, Vereinsvorsitzender des Campus Lüneburg e.V
Mehr Informationen über uns auch unter:
www.vamoskulturhalle.de

Uit naam van alle ondertekenaars

Lüneburg, 21-12-2015 (aktiv bis 20-04-2017)


Nieuws

Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer, die Petition zum Erhalt der Vamos! Kulturhalle läuft in 19 Tagen aus. Mit Eurer Hilfe haben wir viel erreicht! Resolutionen wurden im Stadtrat und Kreistag verabschiedet, sowie Oberbürgermeister Mägde und Landrat ...

>>> Naar de nieuwsberichten


Debat met betrekking tot de petitie

PRO: Meiner Meinung nach wurde wahrscheinlich fieserweise schon bei der Planung des Libeskind-Audimax-Protzbaus auch geplant, das Vamos mit seinem tollen Programm-Angebot plattzumachen, sobald dieses äußerst umstrittene "neue Wahrzeichen Lüneburgs" ein fertiggestellt ...

PRO: Meiner Meinung nach, ist das Vamos die einzige Location wo man in Lüneburg noch vernünftig zum Feiern hingehen kann. Ich finde das Gesamtkonzept der Vamos! Kulturhalle einfach gut! Es wäre mehr als schade, wenn wir uns dort bald nicht mehr zum feiern ...

CONTRA: Die Veranstaltungen müssen sich selbst durch die Eintrittskarten tragen. Wer die Musik bestellt muss sie zahlen. Das Gejammer der "Bettelstudenten" ist erbärmlich.

CONTRA: Zu teuer für studenten: Früher war es bezahlbar, heute nur noch Kommerz

>>> Naar het debat


Waarom ondertekenaars hun handtekening gezet hebben

Vamos sollte Denkmalschutz bekommen

Weil es im Vamos schon immer am geilsten ist und war und es nicht wegen eines hässlichen Neubaus, der viel zu teuer war, aufgegeben werden sollte!

Weil das Vamos ein großen kulturellen Beitrag zur Stadt Lüneburg leistet.

So

Weil man einfach super im Vamos feiern gehen kann

>>> Naar de commentaren


Formulier op je eigen website zetten


Banner op je eigen website zetten

Code-snippet horizontaal      :
Code-fragment verticaal:           
Code-fragment verticaal:           

Reacties van het parlement

Laatste handtekeningen

  • Jovana Krispin Lüneburg 7 uur geleden
  • Helge Tegtmeier Lüneburg 10 uur geleden
  • Jens Melchert Adendorf 14 uur geleden
  • Nicht öffentlich Würzburg 16 uur geleden
  • Elena Posejn Lüneburg 1 dag geleden
  • Nicht öffentlich Würzburg in 2 dagen geleden.
  • Nicht öffentlich Lüneburg in 2 dagen geleden.
  • Mario Edler Wrestedt in 2 dagen geleden.
  • Victor Leon Sprenger Busenberg in 2 dagen geleden.
  • Alexander Kliem Hamburg in 2 dagen geleden.
  • >>> Alle handtekeningen

Verloop van de petitie

Woher kamen Unterstützer

Korte link