Region: Teublitz
Environment

Erhalt unseres Klimaschutzwaldes an der A93 zwischen Teublitz und Katzheim

Petition is directed to
Bürgermeister Thomas Beer
1.688 Supporters 252 in Teublitz
100% from 240 for quorum
  1. Launched 25/06/2020
  2. Time remaining 7 weeks
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision
I agree to the storage and processing of my personal data. The petitioner can see name and place and forward this information to the recipient. I can withdraw my consent at any time.

Östlich von Teublitz an der A93 bei Katzheim ist ein Gewerbegebiet geplant, das unsere Wasservorkommen und einen kartierten Klimaschutzwald nachhaltig bedroht.

Das Waldgebiet, in dem das Gewerbegebiet entstehen soll, liegt an einem Hang und wird von Quellen und Wasserläufen des „Schwarzen Berges“ durchzogen. Diese umfangreichen Wassermengen versickern, werden im Waldboden gespeichert und versorgen von dort aus sämtliche umliegenden Weihergebiete.

Während westlich und südlich von Teublitz die Bäume wegen der anhaltenden Dürre reihenweise umfallen, soll am „Schwarzen Berg“ unterhalb der Steinklamm ein gesunder, Wasser speichernder, Mischwald auf der Fläche von 20 ha (30 Fußballfelder) gerodet werden.

Reason

  • Durch Abholzen eines gesunden, klimaresistenten Mischwalds aus alten und jungen Bäumen und der Trockenlegung eines geschützten Sumpf- und Moorgebietes werden große Mengen CO2 freigesetzt.

  • Andererseits würden die Bäume und Moore weiterhin CO² binden.

  • Durch die Versiegelung fallen Bäume und Waldboden als Wasserspeicher weg. Und damit auch ein Hochwasserschutz für Teublitz!

  • Natürliche Wasserzüge und Quellen werden durch die Erschließung zerstört.

  • Die Grundwasserneubildung wird durch die Versiegelung der Fläche stark reduziert.

  • Eine Absenkung des Grundwasserspiegels ist möglich,

  • Es ist zu befürchten, dass den umliegenden Trinkwasserbrunnen künftig weniger Grundwasser zugeführt wird.

  • Gefahrenstoffe des Gewerbegebietes können Auswirkungen auf die Grundwasserqualität haben.

  • Insbesondere bei Starkregen kann sich die Wasserqualität im ökologisch wertvollen Weihergebiet verschlechtern.

  • Sie tragen wesentlich zum Wasserkreislauf (Regenfall) bei.

  • Bäume und Wälder senken die Lufttemperatur und verbessern das Kleinklima der Umgebung.

  • Sie schützen vor Lärm (Lärmabsorption)

  • Sie bieten Wind- und Hitzeschutz für die darüberliegenden Naturschutzgebiete des „Schwarzen Berges“

  • Das Gewerbegebiet würde auch zur weiteren Lichtverschmutzung beitragen.

  • Seltene, zum Teil geschützte Tiere und Pflanzenarten verlieren unwiederbringlich ihre Heimat.

  • Bei Wetterextremen, wie Dürre und Starkregen, fehlt der Schutz des gesunden, wasserspeichernden Klimawaldes vor umfangreichen Wassermengen bei Starkregen in Richtung Teublitz und vor Überschwemmungen

  • in den Sommern fehlt die kühlende Wirkung des Waldes und das Kleinklima in der Umgebung verschlechtert sich.

Was kann man dagegen tun?

Thank you for your support, Isabella Weingärtner from Teublitz
Question to the initiator

Translate this petition now

new language version

News

  • Liebe Unterstützende,

    vielen herzlichen Dank, dass ihr euch in so einer großen Zahl an unserer Online-Petition beteiligt habt.

    Die Frist für Einsprüche zum Gerwerbegebiet an der A93 endet am 13.08.2020.
    Wer bis jetzt noch keinen Einspruch abgegeben hat, kann dies bitte noch tun.
    Auch wenn ihr euch bereits in die Petition eingetragen habt ist es wichtig noch einen Einspruch bei der Stadt Teublitz einzureichen.
    Dieser fließt direkt in das laufende Verfahren ein und muss von der Stadt bearbeitet werden.

    Gerne können auch Leute außerhalb von Teublitz Einsprüche einreichen.
    Diese müssen genauso berücksichtigt werden.

    Nutzt bitte die Gelegenheit jetzt noch eure Meinung zu diesem Thema zu sagen und sendet einen Einspruch.

    In der Dateianlange... further

  • Liebe Unterstützende,

    vielen Dank, dass ihr euch innerhalb kurzer Zeit so zahlreich in die Petition eingetragen habt und damit zeigt, dass euch das Klimaschutzwaldgebiet an der A93 am Herzen liegt.

    Heute beginnt die offizielle Auslegung der Planungsunterlagen der Stadt Teublitz.
    Somit besteht auch die Möglichkeit schriftlich Einwendungen einzureichen.
    Die Frist läuft vom 13.07. bis einschließlich 13.08.2020.

    Vorlagen findet ihr dazu auch auf unserer Homepage:
    sites.google.com/view/klimaschutzwald-staedtedreieck/downloads

    Ihr könnt aber auch gerne ganz persönliche Einwendungen verfassen und an die Stadt Teublitz schicken (sogar wenn ihr nicht aus Teublitz seid).

    Egal wofür ihr euch entscheidet, ALLE eure Argumente sind wichtig.

    Weiterhin... further

Die geplante Größe von 20 Hektar (30 Fußballfelder) bezeichne ich nicht als "kleines Waldstück"! Da es weit von Teublitz weg ist besteht auch keine Anbindung (Versorgungs- und Entsorgungsleitungen). Es ist besser, wenn man in Teublitz bereits an bestehende Gewerbegebiete anschließt und die dort bereits vorhandene Infrastruktur nutzt, anstelle alles (Kosten?!) erstmal schaffen zu müssen. Die Argumente mit dem Wasser sind absolut richtig. Der Wald speichert sehr große Mengen Wasser (Trinkwasserversorgung), welches vom "Schwarzen Berg" kommt und ansonsten bei Starkregenfällen gen Teublitz fließt.

Schmarrn Argumente ,Hochwasserschutz am Schwarzen Berg .Es wird nur ein kleines Waldstück gerodet . Hinter der Autobahn ,also weit von Teublitz entfernt. Wenn wir Teublitzer weiterhin gegen alles sind , können wir uns bald an Maxhütte oder Burglengenfeld anschließen. Die Argumente mit dem Wasser wurden schon bei der Wasserfabrik gebracht. Mann sollte sich schon informieren ,bevor man solche Petitionen startet.Im Internet ist das leider viel zu einfach.

Why people sign

  • 1 hours ago

    Lebensraum erhalten für Mensch und Tier. Naherholungsgebiete erhalten.

  • Duschl Markus Kallmünz

    1 hours ago

    Lebensraum für Mensch und Tier erhalten. Es gibt genügend Industriegebiete.

  • 4 hours ago

    Für mich als Mutter ist es sehr wichtig, dass dieser Wald erhalten bleibt. Ich möchte meinen Kindern und Enkelkinder eine saubere Natur überlassen. Bereits zuviel auf der Welt wird ohne darüber nachzudenken zerstört. Das muss endlich eine Ende finden.

  • Häberlein Ingrid Maxhütte-Haidhof

    5 hours ago

    Durch den Bau eines Gewerbegebietes geht wertvolle Waldfläche verloren. Ebenso ist nicht absehbar welche Folgen es Zum Beispiel bezüglich der Quellen oder dem Gebiet der Eselweiher gibt. So wie ich nutzen vielen Einheimische seit Jahrzehnten diese Gegend als Naherholungsgebiet und gerade in der „Corona-Zeit“ hat es vielen Menschen geholfen... hilft es immer noch. Spazieren gehen, Wandern, Radfahren, auf den Bänkchen sitzen und die Natur genießen... andere naturverbundeneMenschen treffen .... dies darf nicht zerstört werden! Gerade in der Zeit, in der wir schon deutlichst Auswirkungen des Klimawandels spüren, sollte nicht noch mehr Natur zerstört werden. Es sollte vielmehr darauf geachtet werden, dass sorgsam mit den noch bestehenden Waldgebieten umgegangen wird.

  • Katja Meier Schnaittenbach

    6 hours ago

    Weil der Schutz von Umwelt und Natur hier absolut im Vordergrund stehen sollte

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/petition/online/erhalt-unseres-klimaschutzwaldes-an-der-a93-zwischen-teublitz-und-katzheim/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
Return format
JSON

More on the topic Environment

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now