openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Kostenloser Nahverkehr für betagte Fahrgäste Kostenloser Nahverkehr für betagte Fahrgäste
  • Von: Horst Jeikowski mehr
  • An: Abgeordnetenhaus
  • Region: Berlin mehr
    Kategorie: Soziales mehr
  • Status: Petition in Zeichnung
  • 8 Tage verbleibend
  • 1.211 Unterstützende
    1.037 in Berlin
    7% erreicht von
    15.000  für Quorum  (?)

Kostenloser Nahverkehr für betagte Fahrgäste

-

Die Mobilität der hochjährigen Bürger/Innen durch fahrscheinlosen Nahverkehr verbessern, unabhängig vom Kontostand bei einer Bank oder Sparkasse. Mobilität erhöht die Lebensqualität, ermöglicht Teilhabe am Kulturleben und verbessert die Kontakte im Alltag.

Es ist ein Beschluss vorzubereiten und zu beschließen, für Fahrgäste ab 70 Jahren den Nulltarif einzuführen.
Als Fahrschein soll ein Dokument mit Bild und Altersangabe gelten.

Begründung:

Senioren/Innen brauchen in polnischen Großstädten (z.B. Wroclaw/Breslau) im öffentlichen Nahverkehr keine Fahrscheine erwerben. Bürgern/Innen über 70 Jahre haben dort freie Fahrt, es reicht der Ausweis. Auch in Budapest, London und anderen Großtädten Europas gibt es ähnliche Angebote. Kann Berlin, Hauptstadt und Großstadt eines starken Industrielandes, den betagten Bürgern/Innen solch ein Angebot machen? Jede weltoffene Stadt sollte diesen Tarif anbieten, es ist auch eine Werbung für den Tourismus.

Der organisatorische Aufwand und die Kosten für den Fahrscheinverkauf oder der personengebundene Umweltkarte entfallen. Viele Bürger/Innen können sich ein VBB-Abo 65plus schon jetzt nicht leisten und die Altersarmut wird leider zunehmen. Kostenfreier Nahverkehr wäre eine solidarische Komponente im Tarifsystem des Berliner Nahverkehrs. Politischer Wille wiegt mehr, als Modelle für eine Gegenfinanzierung.

Die Entscheidung, in der Stadt auf das eigene Auto zu verzichten, wird leichter fallen. Die Fahrt mit Bus oder Tram ist sicherer und die Ziele werden entspannter und ohne Parkplatzsuche erreicht.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Berlin, 06.04.2016 (aktiv bis 06.04.2017)


Neuigkeiten

Text ergänzt Neuer Petitionstext: Die Mobilität der hochjährigen Bürger/Innen durch fahrscheinlosen Nahverkehr verbessern, unabhängig vom Kontostand bei einer Bank oder Sparkasse. Mobilität erhöht die Lebensqualität, ermöglicht Teilhabe am Kulturleben ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

PRO: Ich bin für (kosten-) freie Fahrt für alle im ÖPNV. Bei Menschen im fortgeschrittenen Alter könnte man gut damit beginnen. Schlussendlich braucht es keine Kontrolleure mehr und wenn Internationale Konzerne anfangen angemessene Steuern zu zahlen, wäre ...

CONTRA: Contra weil dem ÖPNV bereits jetzt Devisen fehlen. Mehr Einnahmenkürzungen hätten Ausgabenkürzungen als Folge - oder weitere Verschuldung. Und Umverteilung? NEIN Danke .. Lasst uns die Fahrpreise anhaben und Vergünstigungen abschafen .. um den ÖPNV finanziell ...

CONTRA: In Augsburg wurde eine Sozial-Ticket-Regelung vom Gericht einkassiert, weil man ALG-II-Empfänger ausschloss, aber unabhängig von ihrer tatsächlichen Bedürftigkeit Senioren einschloss. Öffentlicher Nahverkehr muss für alle bezahlbar bleiben und nicht nur ...

>>> Zur Debatte


Warum Menschen unterschreiben

Im Alter nimmt leider auch die Gehfähigkeit ab, auch das Fahrradfahren wird zunehmend schwerer. es gibt viele alte Menschen, die sich aber das Fahrgeld nicht mehr leisten können (insbesondere Frauen). Um heutzutage eine "Gehunfähigkeit" im ...

...kleine rente, gerade über "dem satz..."

Es würden viele ältere Menschen auf das Autofahren verzichten.

Weil die ältere Menschen meistens eine geringe Rente haben und es fällt schon sehr schwer mehr als 60 € monatlich zu zahlen. Außerdem, sogar in Brasilien müssen Menschen ab 60 kein Bus mehr Zahlen und ab 65 weder Bus noch Metro. Das macht das Leben l ...

Weil andere Länder ihren Senioren viel mehr Unterstützung in jeder Form gibt.

>>> Zu den Kommentaren


Formular auf der eigenen Webseite einbinden


Banner auf der eigenen Webseite einbinden

Code-Snippet Horizontal:      
Code-Snippet Vertikal:           
Code-Snippet Vertikal:           

Letzte Unterschriften

  • Petra Lewandowski Berlin vor 57 Min.
  • Anne Bender Berlin vor 4 Std.
  • Sidney Stephan Berlin vor 5 Std.
  • Cem Büyüksahin Berlin vor 3 Tagen
  • Rolph D. Freisen vor 4 Tagen
  • Marion K. Berlin vor 6 Tagen
  • Karl von F. Berlin vor 7 Tagen
  • Carolin C. Odenthal vor 8 Tagen
  • Handschriftlich Berlin vor 8 Tagen
  • Handschriftlich Berlin vor 8 Tagen
  • >>> Alle Unterschriften

Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer