openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Mit deiner Stimme den Renten-Sinkflug stoppen! Mit deiner Stimme den Renten-Sinkflug stoppen!
  • Von: Markus Hofmann (Deutscher Gewerkschaftsbund ... mehr
  • An: An die Vorsitzenden der im Bundestag vertretenen ...
  • Region: Deutschland mehr
    Kategorie: Soziales mehr
  • Status: Petition in Zeichnung
    Sprache: Deutsch
  • 87 Tage verbleibend
  • 34.548 Unterstützende
    86% erreicht von
    40.000  für Sammelziel

Mit deiner Stimme den Renten-Sinkflug stoppen!

-

Egal, wie alt du heute bist: Wenn du im Alter gut leben willst, setz dich jetzt mit uns für eine gute Rente ein! Wenn nicht umgesteuert wird, sind immer mehr Menschen von sozialem Abstieg oder gar Armut im Alter oder bei Erwerbsminderung bedroht. Heute ist klar: Private Vorsorge kann die Lücke nicht schließen. Wir brauchen wieder eine gesetzliche Rente, auf die man sich verlassen kann.

In diesem Jahr haben wir die Chance, bei der Rente viel zu bewegen. Dafür zählt jede Stimme. Denn bei der Bundestagswahl geht es auch um die Zukunft der Rente. Mit deiner Stimme fordern wir die im Bundestag vertretenen Parteien auf, die gesetzliche Rente in der kommenden Legislaturperiode wieder stark zu machen.

Wir machen gemeinsam Druck in Berlin und bundesweit, um unsere Ziele zu erreichen:

  1. Rentensinkflug stoppen!

  2. Das Rentenniveau auf dem heutigen Stand von 48 Prozent stabilisieren und im weiteren Schritt anheben, etwa auf 50 Prozent!

  3. Die betriebliche Altersvorsorge stärken – mit Tarifvertrag und vom Arbeitgeber mitfinanziert!

  4. Den Schutz der Rentenversicherung auf die Selbstständigen ausweiten und Erwerbsminderungsrenten verbessern!

  5. Gute Arbeit und gesicherte Übergänge in die Rente!

Jetzt hier UNTERZEICHNEN, damit deine Meinung zählt!

Begründung:

Eine gute Rente ist machbar. Wie das geht? Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) hat Antworten. Mehr auf www.rente-muss-reichen.de

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Berlin, 23.03.2017 (aktiv bis 22.09.2017)


Debatte zur Petition

PRO: EM-Rentner werden ohne hin nicht fair behandelt: Jahrgänge bis 1999 haben keine Abschläge. Jahrgänge ab 2000 bis Januar 2018 haben 10.8 % Rentenkürzung. Bei Jahrgängen nach Januar 2018 gibt es wieder keine Abschläge mehr. Drei Fälle, drei mal gleiche ...

PRO: Wenn Politiker von Steuer-Zuschüssen für die Rente reden, so ist das dreist gelogen! Das Gegenteil ist richtig, Rentenbeitragszahler und Rentner subventionieren den Bundeshaushalt! 18,8 Milliarden Euro allein in 2015, die der Rentenkasse nicht erstattet ...

CONTRA: Alle möglichen solle. Mit einbezogen werden. Warum redet der DGB eigentlich nicht von den Beamtenpensionen? Das ist eine große und sehr privilegierte Gruppe. Aber da trauen sie sich noch ran. Enensowenig trauen sie sich, die ganzen Zahlungen, die mit ...

CONTRA: Es spielt keine Rolle, ob die RV auf der Lohnabrechnung vom Bruttolohn oder unsichtbar für den Arbeitnehmer schon vorher abgezogen wird. Steuern und Abgaben mindern den Nettolohn immer auf das gleiche endgültige Niveau. Muss der Arbeitgeber mehr Beiträge ...

>>> Zur Debatte


Warum Menschen unterschreiben

Manchen gibt`s der Herr im Schlaf - doch auch die Rente ? Hoffe, das meine Stimme hlft.

Würdiges Leben im Alter. Ohne Alterssrmut.

Weil ich bald in 5 Jahren in Rente gehe und die Mieten in München zu teuer sind. Mit einer zu niedrigen Rente habe ich nichts mehr zum essen.

Es trifft fast jeden. Alte Leute sind heute schon arm , vor allen Dingen alte Frauen. Die Männer haben vorgesorgt und die Politiker sich daran bedient

Um Altersarmut zu verhindern.

>>> Zu den Kommentaren


Formular auf der eigenen Webseite einbinden


Banner auf der eigenen Webseite einbinden

Code-Snippet Horizontal:      
Code-Snippet Vertikal:           
Code-Snippet Vertikal:           

Letzte Unterschriften

  • Malah Helman Berlin vor 2 Std.
  • Nicht öffentlich München vor 4 Std.
  • Nicht öffentlich Osnabrück vor 4 Std.
  • Hans-Jürgen Becker Neustadt vor 4 Std.
  • Nicht öffentlich Hagen vor 5 Std.
  • Timo Billhard Frankenthal vor 5 Std.
  • Alexandra Billhard Frankenthal vor 5 Std.
  • Günter Schwarz Solingen vor 5 Std.
  • Frauke Schwarz Solingen vor 6 Std.
  • Esther Bierbaum Osnabrück vor 6 Std.
  • >>> Alle Unterschriften

Petitionsverlauf

Unterstützer Betroffenheit