openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Wir plädieren dafür, dass vor Gesetz ein Tier nicht mehr als Sache abgehandelt wird - es ist ein Lebewesen Wir plädieren dafür, dass vor Gesetz ein Tier nicht mehr als Sache abgehandelt wird - es ist ein Lebewesen
  • Von: Sigrun Riecker (Sigrun's Tierchaos ) mehr
  • An: Deutscher Bundestag Petitionsausschuss
  • Region: Deutschland mehr
    Kategorie: Tierschutz mehr
  • Status: Petition in Zeichnung
    Sprache: Deutsch
  • 194 Tage verbleibend
  • 3.233 Unterstützende
    65% erreicht von
    5.000  für Sammelziel

Wir plädieren dafür, dass vor Gesetz ein Tier nicht mehr als Sache abgehandelt wird - es ist ein Lebewesen

-

Ein Tier darf nicht mehr missbraucht, gequält oder misshandelt werden Es ist ein Lebewesen und somit sollte die Strafe beim Handeln aus niedrigen Beweggründen sehr viel härter ausfallen als zur Zeit.

Begründung:

Das Tier hat in Deutschland beim Menschen an Stellenwert zugelegt und somit ist es wichtig die Gesetze anzupassen.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Eppingen, 04.03.2017 (aktiv bis 03.03.2018)


Debatte zur Petition

PRO: Tiere sind nicht dazu da um, egal in welcher Form ausgebeutuet und ermordet zu werden. Allein das Wort Nutztier ist schon eine herabwürdigende Bezeichnung.

PRO: Wenn Tiere rechtlich gesehen eine Sache darstellen, dann ist Tierquälerei genau genommen Sachbeschädigung. Wie kann ich mich gegen verordnete Sachbeschädigung wehren ? Stichwort: Stallpflicht!

CONTRA: wenn wir die Rechtsposition entsprechend anheben, kommen wir schnell in den Bereich, dass wir dann auch keine Tiere mehr besitzen dürfen, auch keine Hunde, Katzen usw. Ganz abgesehen von Tieren zur Nahrungsgewinnung! Verschärft werden muss die Anwendung ...

>>> Zur Debatte


Warum Menschen unterschreiben

Weil Tiere unsere Hilfe benötigen. Wer sonst soll dafür sorgen, dass es ihnen irgendwann besser geht?

Tier sollten die gleichen Rechte erhalten wie Menschen, so können Tierquäler stärker bestraft werden. Mehr Schutz für alle Lebewesen

Ich habe selbst zwei Hunde und möchte nicht das es Sache behandelt werden.

Klar sind Tiere keine Sachen .... nur leider sind Petitionen genauso sinnloss wie Politiker blöd sind, die behaupten, 'Tiere wären Sachen. Was bleibt ist, dass man eben gegen diesen Irrsinn Farbe bekennen mjuss, auch wenn es kein Verantwortlicher zur ...

Weil ich Tiere genauso liebe, wie Menschen! Tiere sind LEBEWESEN!!!

>>> Zu den Kommentaren


Formular auf der eigenen Webseite einbinden


Banner auf der eigenen Webseite einbinden

Code-Snippet Horizontal:      
Code-Snippet Vertikal:           
Code-Snippet Vertikal:           

Letzte Unterschriften

  • Hirzbauer Petra Lustenau | Österreich vor 6 Std.
  • Nicht öffentlich Köln vor 6 Std.
  • Gisela Kaminski Marburg vor 9 Std.
  • Nicht öffentlich Freiburg vor 10 Std.
  • Roman Jegutidse Kleinmachnow vor 11 Std.
  • Nicht öffentlich Essen vor 11 Std.
  • Nicht öffentlich Holtgast vor 12 Std.
  • Isabella Schönfeld Burgbrohl vor 12 Std.
  • Nicht öffentlich Ravensburg vor 14 Std.
  • Ute Schäfer Schöneiche vor 22 Std.
  • >>> Alle Unterschriften

Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

Unterstützer Betroffenheit