openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Wir plädieren dafür, dass vor Gesetz ein Tier nicht mehr als Sache abgehandelt wird - es ist ein Lebewesen Wir plädieren dafür, dass vor Gesetz ein Tier nicht mehr als Sache abgehandelt wird - es ist ein Lebewesen
  • Von: Sigrun's Tierchaos mehr
  • An: Deutscher Bundestag Petitionsausschuss
  • Region: Deutschland mehr
    Kategorie: Tierschutz mehr
  • Status: Petition in Zeichnung
    Sprache: Deutsch
  • 81 Tage verbleibend
  • 4.727 Unterstützende
    95% erreicht von
    5.000  für Sammelziel

Wir plädieren dafür, dass vor Gesetz ein Tier nicht mehr als Sache abgehandelt wird - es ist ein Lebewesen

-

Ein Tier darf nicht mehr missbraucht, gequält oder misshandelt werden Es ist ein Lebewesen und somit sollte die Strafe beim Handeln aus niedrigen Beweggründen sehr viel härter ausfallen als zur Zeit.

Begründung:

Das Tier hat in Deutschland beim Menschen an Stellenwert zugelegt und somit ist es wichtig die Gesetze anzupassen.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Eppingen, 04.03.2017 (aktiv bis 03.03.2018)


Debatte zur Petition

PRO: Wenn Tiere rechtlich gesehen eine Sache darstellen, dann ist Tierquälerei genau genommen Sachbeschädigung. Wie kann ich mich gegen verordnete Sachbeschädigung wehren ? Stichwort: Stallpflicht!

PRO: Tiere sind nicht dazu da um, egal in welcher Form ausgebeutuet und ermordet zu werden. Allein das Wort Nutztier ist schon eine herabwürdigende Bezeichnung.

CONTRA: wenn wir die Rechtsposition entsprechend anheben, kommen wir schnell in den Bereich, dass wir dann auch keine Tiere mehr besitzen dürfen, auch keine Hunde, Katzen usw. Ganz abgesehen von Tieren zur Nahrungsgewinnung! Verschärft werden muss die Anwendung ...

CONTRA: Quäle nie ein Tier zum Scherz, denn es fühlt wie du den Schmerz - deshalb gibt es Tierschutzgesetze. Menschenrechte gelten für Menschen und nicht für Tiere, obwohl beide Lebewesen sind. Der objektive Wert eines Tieres ist so hoch wie die Kosten zur Wiederbeschaffung ...

>>> Zur Debatte


Warum Menschen unterschreiben

Wie kann man ein Tier als Sache behandeln ??? Manchmal denke ich, dass die Menschheit wirklich nur dumm ist, egal welcher Schulbildung !!!

Weil ich ein Haustier habe und weil ein Tier auch Gefühle hat und Schmerzen empfinden kann. Schon allein aus diesem Grund kann man ein Tier nicht als Sache behandeln. Arme Welt !!

Weil Tieren auch eine Wertschätzung entgegengebracht werden muss! Sie sind nicht nur Nahrungsmittel sondern auch Weggefährten, Helfer und Dienstleister. Da ist das selbstverständlich !

Anlieger - keine 500m entfernt

Tiere sin keine Sache, sondern Lebewesen !

>>> Zu den Kommentaren


Formular auf der eigenen Webseite einbinden


Banner auf der eigenen Webseite einbinden

Code-Snippet Horizontal:      
Code-Snippet Vertikal:           
Code-Snippet Vertikal:           

Letzte Unterschriften

  • Nicht öffentlich Fürth vor 1 Std.
  • Tatjana Rogge Essen vor 2 Std.
  • Nicht öffentlich Molfsee vor 6 Std.
  • Jessica Brol Vettweiß vor 7 Std.
  • Nicht öffentlich Bochum vor 8 Std.
  • Katharina Götz Castell vor 1 Tag
  • Bianka Günthner Baunach vor 1 Tag
  • Josef Dürnhöfer-Günthner Baunach vor 1 Tag
  • Anke Steininger Oberstenfeld vor 1 Tag
  • Karl-Heinz Weber Datteln vor 1 Tag
  • >>> Alle Unterschriften

Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

Unterstützer Betroffenheit


aktuelle Petitionen