Ein Tier darf nicht mehr missbraucht, gequält oder misshandelt werden Es ist ein Lebewesen und somit sollte die Strafe beim Handeln aus niedrigen Beweggründen sehr viel härter ausfallen als zur Zeit.

Begründung

Das Tier hat in Deutschland beim Menschen an Stellenwert zugelegt und somit ist es wichtig die Gesetze anzupassen.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Sigrun's Tierchaos aus Eppingen
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion

Neuigkeiten

  • Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

Pro

Wenn Tiere rechtlich gesehen eine Sache darstellen, dann ist Tierquälerei genau genommen Sachbeschädigung. Wie kann ich mich gegen verordnete Sachbeschädigung wehren ? Stichwort: Stallpflicht!

Contra

wenn wir die Rechtsposition entsprechend anheben, kommen wir schnell in den Bereich, dass wir dann auch keine Tiere mehr besitzen dürfen, auch keine Hunde, Katzen usw. Ganz abgesehen von Tieren zur Nahrungsgewinnung! Verschärft werden muss die Anwendung und Durchsetzung bestehender Gesetze!